One Hit Wonder. Was ist eigentlich so wundervoll daran, nur den einen Hit gehabt zu haben? One Hit Misery würde es wohl besser treffen. Aber gut, lassen wir den Musik machenden Menschen diese hübsche Bezeichnung.

Sie hatten allesamt nur den einen großen Wurf und verschwanden danach in der Versenkung.

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    Oha, Tod ist immer eine gute Entschuldigung für ausbleibende Chartplatzierungen. Zumindest im Jahre 2000. Heute wird alles ausgeschlachtet bis alles außer Knochen schon lange Geschichte ist.

  • Vor 9 Jahren

    Diese Listen sind ja immer sinnlos, aber ernsthafte Künstler wie die Rainbirds oder Crash Test Dummies mit Leuten wie Snow zusammenzuwerfen, find ich schon ziemlich frech.
    Außerdem könnte ich mindestens von Europe und Black noch einen zweiten Hit nennen, also alles sehr relativ.

    • Vor 2 Jahren

      nein

      BLACK hatte keinen zweiten Hit ebenso wenig wie die CRASH TEST DUMMIES oder RAINBIRDS oder snow

      EUROPE hingegen hatten in den USA mit CARRIE ihren höchsten Hit ! Aber hierzulande kennt das keine sau

      auch anspruchsvolle bands können one hit wonder sein. Das ist ja auch nicht die definition davon...

  • Vor 9 Jahren

    @DerElefant (« @CafPow (« Also zumindest die Weather Girls find ich schade. Die haben immerhin ziemlich gute Stimmen gehabt. Und Mungo Jerry ... nunja. Ich hab den mal Life gesehn und das war wirklich absolut Super. Seinen "Hit" hat er dann nach 2.5 Stunden Blues und Jazz auch noch reingequetsch. 4 Instrumente hat er gespielt und und und. Manchmal versteh ich die Welt echt nicht wieso manche Erfolg haben dürfen und manche nicht. :D@DerElefant (« Warum fehlt eigentlich Frank Zappa? Der hatte doch auch nur "Bobby Brown goes down". :) »):

    und die anderen 60 Studioalben zählen nicht du Häretiker?
    Frank Zappa war seiner Zeit mal WIRKLICH voraus. Ist auch schwierig ein Yellow Shark Programm der breiten Masse zu verkaufen. (KLASSIK? LOL WTF!!) u know... »):

    Dir muss man Ironie wohl auch ganz langsam buchstabieren. »):

    ja manchmal schon. Wobei ... das schlimme ist ja, es war sein "grösster" hit. Gibt genug die so eine aussage ernst gemeint hätten.

    wobei man sich dann wieder fragen darf, was Chartpositionierungen genau mit Musikalischer qualität zu tun haben. Naja wir alle kennen die Antwort ;)

  • Vor 9 Jahren

    Parmesan, Parmesan.So isses^^

  • Vor 2 Jahren

    HMMM also ONE HIT WONDER ist klar definiert
    man kann da leider keine Abstriche machen und sagen,,Die Band darf nicht so genannt werden, weil sie künstlerisch wertvoll ist''

    CRASH TEST DUMMIES sind ebenso ONE HIT WONDER wie RAINBIRDS. beide Bands hatten nur einen einzigen Hit und damit basta. Wie intellektuell und schlau die Mitglieder der band sind, interessiert da nicht.

    BLUEPRINT ist ein toller Song und ist sogar meiner Generation ein Begriff. Zumindest wurde der einzige Hit dieser Band selbst zu meiner Zeit als ich noch student war vor wenigen Jahren auf Studentenparties gespielt. ich kann mich nicht daran erinnern, dass einer von den Studenten da einen zweiten Hit dieser Band nennen konnte

    Coolio hingegen als ONE HIT WONDER zu bezeichnen ist wirklich eine Frechheit. Ich habe mir damals als Jugendsünde oder als Kindheitssünde 1997 sogar die C U WHEN U GET THERE single gekauft. Die wäre damals fast auf die #1 gegangen wenn die Konkurrenz nicht so groß gewesen wäre PUFF DADDY und BELLINI waren da stärker! In den USA hatte er noch 2-3 andere Hits, die alle mindestens goldstatus erreichten.