Rap ist Mannschaftssport. Allein bist du nichts. Klar, dass im Wettkampf-geprägten Zirkus dann auch jeder die Truppe Nummer 1 am Start haben will. "Ich hab die beste Crew", behauptete einst Fler. "Scheiß auf deine Crew, keiner ist realer als der Dream, die überragende Gang", so Eko Fresh.

Bei den …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @48Stunden: was du nicht sagst...dann frag doch mal nach den tonangebenden einflüssen...da wird dir niemand ac, beginner oder rag nennen...deutscher rap ging mit berlin los, vorher war alles nur geplänkel

  • Vor 10 Jahren

    welche tonangebenden Einflüsse? Battle/Straßen/Gangsterrap gabs schon lange vor MOR und WBM (Konkret Finn z.B.)

  • Vor 10 Jahren

    @Django: niemand kennt konkret finn und niemand kann einen track von konkret finn benennen. mach dich bitte nicht lächerlich

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« @48Stunden: was du nicht sagst...dann frag doch mal nach den tonangebenden einflüssen...da wird dir niemand ac, beginner oder rag nennen...deutscher rap ging mit berlin los, vorher war alles nur geplänkel »):

    na dann frag ich dich doch gleich mal nach den "tonangebenden einflüssen"... und bitte nicht nur auf die 6-7 jahre beschränken, in denen dieser sogenannte "gangsterrap" mal oben auf war...

  • Vor 10 Jahren

    mädels ihr vergesst, es geht hier um einfluss - sieht man sich die heutige raplandschaft an, dann hat keiner in dieser liste wirklich darauf anspruch, "wichtig" zu sein. wie gesagt, blackwhite, asd...in die richtung gehts.

  • Vor 10 Jahren

    Es geht aber um die gesamte dt. Rap-Geschichte, nicht (nur) um den Berliner 0815-Rap von heute...willste hier Aggro, CCN und so in der Liste haben?
    Die Sekte, WBM und MOR reichen meines Erachtens völlig aus, die Liste bezieht sich zum Glück auf das komplette Rap-Spektrum.
    Und Einfluss kann man so oder so definieren, kann mir keiner erzählen, dass Samy Deluxe keinen Einfluss hatte mit seinen damals noch recht neuartigen Doppelrhymes oder RAG mit der philosophischen, metaphorischen Herangehensweise etc.

  • Vor 10 Jahren

    Was? Wo sind denn TicTacToe? xD *duckundweg*

  • Vor 10 Jahren

    No Remorze drin sehr gut, viel zu weit hinten aber. Und wo sind die Asiatic Warriors? RAG meiner Meinung nach auf die 1, 'Unter Tage' ist mit VBbzS das beste Deutschrapalbum aller Zeiten.

    Uebrigens ist FlowinImmo wohl das versiffteste Dreckschwein, das es in der deutschen Musikszene so gibt. Er haengt gerne voellig verranzt am K-Pax in Berlin rum, falls ihm mal jemand Waidmannsheil wuenschen oder auf sein haessliches Hippiemaul hauen will. So sieht man aus, wenn es mit der Karriere eben wirklich nicht geklappt hat. Hundesohn.

  • Vor 10 Jahren

    @Yellow_Mellow (« Gibt es etwa keinen Indie-Rock mehr?
    War laut.de schon immer so Hip Hop-lastig? »):

    Ach ja: halt's Maul, ohne Scheiss.

  • Vor 10 Jahren

    @Django77

    also sei mal ehrlich aber der berlinerrap ist wohl zurzeit praktisch überall präsent, auch wenn er natürlich auch zurücktritt. egal ob frankfurt, hamburg oder im ruhrpott. selbst ins ausland nach wien ist der stil übergeschwappt. CCN war einfach wegweisend, für mich einfach unverständlich diese liste. man hätte sie eher "was den laut autoren am besten gefällt", nicht welche rapcrews sind die wichtigsten nennen sollen.

  • Vor 10 Jahren

    @48stunden: diskutier nicht mit dem hahn, sonst kommt er vorbei in deine hood und macht drive by dies das. mit der einen hand zeigt er das westberlin-W und mit der anderen knallt er dich mit seiner uzi ab. brät! brät!

  • Vor 10 Jahren

    ich blicke in die zukunft: sodhahns antwort wird die worte "schnappi", "deine(-n)", "tracks", "lächerlich", "musst", "noch" und "üben" beinhalten

  • Vor 10 Jahren

    @ Sodhahn: Doch. "Ich diss dich",

  • Vor 10 Jahren

    @Schnuppu09 (« ich blicke in die zukunft: sodhahns antwort wird die worte "schnappi", "deine(-n)", "tracks", "lächerlich", "musst", "noch" und "üben" beinhalten »):

    :D

  • Vor 10 Jahren

    klar sind zur Zeit die tonangebenden Einflüsse nicht groß bei den Beginnern oder Fettes Brot zu suchen, logisch, der aktuelle Rap orientiert sich ja auch an anderen Vorbildern. Trotzdem waren sie zu Ihrer Zeit Einflussreich und haben ihren Teil des Raps mitgestaltet. Dasselbe tut Bushido heute auch und in 10 Jahren sind wir wahrscheinlich an nem Punkt, wo der als tonangebendes Vorbild auch längst die Bühne verlassen hat und sobald man erwähnt, dass er mal wichtig war, wird man dann von irgendeinem Kid zu hören bekommen, dass man doch nur ein Genrefremder ist.

    Übrigens, ich kenn ne ganze Menge von Konkret Finn, und ich bin ganz froh drüber, dass deren Einfluss im Bezug auf Battle Rap so verschwindet gering war.

  • Vor 10 Jahren

    @Schnuppu: du bist doch noch nichtmal 20ig, was hast du also in so einem thread zu suchen? deine postings sind ähnlich wie dein rap, nämlich sinnlos.

  • Vor 10 Jahren

    :D :D :D sodhahn du bist der beste!!! hahahaha

  • Vor 10 Jahren

    @Schnuppu: ich wünschte das könnte man von deinem rap auch behaupten

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« @Schnuppu: ich wünschte das könnte man von deinem rap auch behaupten »):

    Tust du dir nicht langsam selber Leid?

  • Vor 10 Jahren

    ein hahn wie sodi kennt keine negativen eigenschaften