Ein geplantes Berlin-Konzert des jamaikanischen Reggae-Stars Sizzla wurde gleich zwei Mal abgesagt. Nachdem zuerst das Kesselhaus den Termin aus dem Programm strich, erteilte auch Huxley's Neue Welt, die Ersatzlocation in Neukölln, dem umstrittenen Sänger eine Absage.

Sizzla fiel schon häufiger …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Die Diskussion nimmt übertriebene Ausmaße an.
    Wichtig ist: Der Typ ist gegen Homosexualität und hat somit eine Einstellung, die nicht akzeptabel ist. Ganz einfach.

  • Vor 10 Jahren

    wenn man in den texten schwule gegen juden oder schwarze oder was auch immer austauschen würde, dann gäbe es die ganze diskussion doch nicht, weil jedem klar wäre, dass das scheiße ist und nicht geht. irgendwie komisch, dass man bestimmte gruppen eher diskriminieren darf.

  • Vor 10 Jahren

    @laut.de (« Der Jamaikaner teilte auf dem Weg nach Berlin mit, dass dies für ihn nicht machbar wäre, weil er damit die Gesetze seines Landes brechen würde. In Jamaika wird gleichgeschlechtlicher Verkehr mit hohen Gefängnisstrafen geahndet. »):

    Das das immer wieder extra so verzerrt wird...

    Auf Jamaika ist Analverkehr unabhängig von der sexuellen Orientierung verboten.

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund (« @laut.de (« Der Jamaikaner teilte auf dem Weg nach Berlin mit, dass dies für ihn nicht machbar wäre, weil er damit die Gesetze seines Landes brechen würde. In Jamaika wird gleichgeschlechtlicher Verkehr mit hohen Gefängnisstrafen geahndet. »):

    Das das immer wieder extra so verzerrt wird...

    Auf Jamaika ist Analverkehr unabhängig von der sexuellen Orientierung verboten. »):

    ...also ist der obige Absatz faktisch falsch, also gleichgeschlechtlicher Verkehr (beispielsweise oral) ist in Jamaika erlaubt?

  • Vor 10 Jahren

    @mfizzo (« wenn man in den texten schwule gegen juden oder schwarze oder was auch immer austauschen würde, dann gäbe es die ganze diskussion doch nicht, weil jedem klar wäre, dass das scheiße ist und nicht geht. irgendwie komisch, dass man bestimmte gruppen eher diskriminieren darf. »):

    "würde" ist echt kein argument.
    sizzla ist nicht gegen weiße, juden oder was auch immer. er ist entschieden gegen rassismus.

    aber aus religiösen gründen ist er auch gegen homosexualität und viele juden/christen/muslime/etc. sind auch dagegen. ist halt der glaube an die vorgegebene verbindung von mann und frau.

  • Vor 10 Jahren

    @Trigger (« @MannBeißtHund (« @laut.de (« Der Jamaikaner teilte auf dem Weg nach Berlin mit, dass dies für ihn nicht machbar wäre, weil er damit die Gesetze seines Landes brechen würde. In Jamaika wird gleichgeschlechtlicher Verkehr mit hohen Gefängnisstrafen geahndet. »):

    Das das immer wieder extra so verzerrt wird...

    Auf Jamaika ist Analverkehr unabhängig von der sexuellen Orientierung verboten. »):

    ...also ist der obige Absatz faktisch falsch, also gleichgeschlechtlicher Verkehr (beispielsweise oral) ist in Jamaika erlaubt? »):

    sorry, ich weiß nur das analsex grundsätzlich tabu ist, oral weiß ich nicht.

    weil die meisten da eher religiös sind schätze ich eher das oral auch nicht so cool ist. :)

  • Vor 10 Jahren

    @ MannBeißtHund

    Ging mir auch mehr um das Verbot von gleichgeschlechtlichem Verkehr generell ;)

    Ich finde das nämlich etwas veraltert...

  • Vor 10 Jahren

    @Hofi (« Ich würd ja echt nix sagen, wenn solche Leute wie Sizzla oder auch G-Hot (bereits geführte Diskussion) sagen, dass sie keine Schwulen mögen, aber bitte was bringt jemanden dazu, so etwas wie "Ich gehe und erschieße Schwule mit einer Waffe" zu sagen. »):

    Word!

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos («
    Zitat (« In Jamaika wird gleichgeschlechtlicher Verkehr mit hohen Gefängnisstrafen geahndet. »):

    Ist doch irgendwie ironisch, wo doch gerade da mal gerne der Hintereingang genommen wird. Die kommen doch dann ins Schwulenparadies. Eine wirkliche Strafe wäre wohl die Einweisung ins Frauengefängnis :D »):

    :lol: :lol: :lol:

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund («

    aber aus religiösen gründen ist er auch gegen homosexualität und viele juden/christen/muslime/etc. sind auch dagegen. ist halt der glaube an die vorgegebene verbindung von mann und frau. »):

    Und weil es "religiöse Gründe" sind, is es legitim oder was?

  • Vor 10 Jahren

    @mr_bad_guy (« @MannBeißtHund («

    aber aus religiösen gründen ist er auch gegen homosexualität und viele juden/christen/muslime/etc. sind auch dagegen. ist halt der glaube an die vorgegebene verbindung von mann und frau. »):

    Und weil es "religiöse Gründe" sind, is es legitim oder was? »):

    Wer behauptet das?

    Keine Unterstellungen.

  • Vor 10 Jahren

    Kommt doch mal runter. Das ist nur Rhetorik. Ein Spiel mit Worten. Kunstfreiheit.

    Schau dir mal die Texte so mancher Unterschichtsrapper an. Nehmt ihr das denn wörtlich? Sucht euch doch ein Job bei der BPjM.

    Außerdem kann ja sein das er das zu 100% so meint.
    Dann ist es immer noch die Frage wie man seine Kunst interpretiert. Wie man sie wahrnimmt. Das hat nichts mit Absolution für jegliches Gedankengut oder Tun unter dem Deckmantel Akzeptanz für fremde Kulturen zu tun.

    Sondern ist reines Interesse und Toleranz fürs Gedankengut und die Kunst eines total anders sozialisierten Mannes. Vielleicht ist er verwirrt , wahrscheinlicher macht er mit Antihomo Texten einfach nut auf harter Banger. Und? Es ist hart im Ghetto Jamaikas aufzuwachsen mit nichts als endlosen Grasplantagen.

    Etwas mehr Toleranz für verwirrte Andersdenkende.

    Wie Naturfilmer. Die können auch nicht ständig eingreifen.

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund («
    Auf Jamaika ist Analverkehr unabhängig von der sexuellen Orientierung verboten. »):

    na siehste! bester beweis für die angebrangert dämliche rückständigkeit.

    was braucht man also: mutige künstler die mal in bester rebellenmanier mut zeigen undgegen missstände singen; oder wenigstens ansonsten unpolitische texte sängen

    doch was bekommt man:

    die ausgeburt der staatstragenden doktrin als öl ins feuer gießer.

    kann man doch nicht ernst nehmen sowas...."mimimi analverkehr ist ein verbrechen und ich sing mal schön mit in meiner retardierten wahrnehmung und mit dem schutz-kojkon, dass es ja alles dritte welt ist und ich halt nix dafür kann."

    statt mal was zu lernen, wenn er in entwickelte gesellschaften reist und sein dortiges publkum sieht.

    der wixxer und seine religion ausbeutende pappkoppregierung, na dankeschön

    ...immer dieses verkackte, lustfeindliche mittelalter um einen herum...zum kotzen :conk:

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund («

    aber aus religiösen gründen ist er auch gegen homosexualität und viele juden/christen/muslime/etc. sind auch dagegen. ist halt der glaube an die vorgegebene verbindung von mann und frau. »):

    und das soll man akzeptieren? wie weich bist du denn in der birne?

  • Vor 10 Jahren

    Zitat (« [...] wenn Sizzla daraufhin eine Kampagne gegen Schwulenhass in seiner Heimat starte. »):

    Zitat (« Der Jamaikaner teilte [...] mit, dass dies für ihn nicht machbar wäre, weil er damit die Gesetze seines Landes brechen würde. In Jamaika wird gleichgeschlechtlicher Verkehr mit hohen Gefängnisstrafen geahndet. »):

    Er verlangt doch niemand, dass er gleichgeschlechtlichen Verkehr hat und damit das Gesetz bricht.

    Oder wurde im Text was ausgelassen und auch Kampagnen gegen Hass sind ein Gesetzesbruch?

  • Vor 10 Jahren

    @mfizzo (« @MannBeißtHund («

    aber aus religiösen gründen ist er auch gegen homosexualität und viele juden/christen/muslime/etc. sind auch dagegen. ist halt der glaube an die vorgegebene verbindung von mann und frau. »):

    und das soll man akzeptieren? wie weich bist du denn in der birne? »):

    offensichtlich nicht so weich wie du. von akzeptanz hab ich doch garnichts geschrieben, du kleiner idiot.

  • Vor 10 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @MannBeißtHund («
    Auf Jamaika ist Analverkehr unabhängig von der sexuellen Orientierung verboten. »):

    na siehste! bester beweis für die angebrangert dämliche rückständigkeit.

    was braucht man also: mutige künstler die mal in bester rebellenmanier mut zeigen undgegen missstände singen; oder wenigstens ansonsten unpolitische texte sängen

    doch was bekommt man:

    die ausgeburt der staatstragenden doktrin als öl ins feuer gießer.

    kann man doch nicht ernst nehmen sowas...."mimimi analverkehr ist ein verbrechen und ich sing mal schön mit in meiner retardierten wahrnehmung und mit dem schutz-kojkon, dass es ja alles dritte welt ist und ich halt nix dafür kann."

    statt mal was zu lernen, wenn er in entwickelte gesellschaften reist und sein dortiges publkum sieht. »):

    Der größte Teil der jamaikanischen Bevölkerung (96% (http://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%…), laut Amnesty International) ist für diese Gesetze.
    Das wird von den Jamaikanern kulturell und religiös begründet.
    Als Jude solltest du das vlt nachvollziehen können. :kaffee:

  • Vor 10 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt («

    @lautuser: eigentlich verwuderliche postings für jemanden, der zb in onkelz freds so klare positionen bezieht. gilt das alles nicht mehr, nur weil dir die mucke besser passt? ich versteh es echt nicht. »):

    Welche klare Position beziehe ich denn in Onkelz-Threads? Komm grad nicht mit.

    Von den Onkelz würde ich live auch kein "türkenfotze glattrasiert" hören wollen, aber "gehasst, verdammt, vergöttert" vielleicht schon.

    So will ich einen Sizzla natürlich mal live sehen und den Texten lauschen (mein Patois ist naja, geht so) die er eben hier in Europa spielt.

  • Vor 10 Jahren

    es ist doch vollkommen bescheuert die Texte von jemandem hören zu wollen, obwohl man ganz genau weis, dass dieser etwas anderes beschisseneres singen würde wenn man jetzt in Übersee wäre.
    Das ist ja so als würde man Berlusconi hier als Bundeskanzler feiern nur weil er verspricht nicht das zu tun wozu er gerade Lust hat (ganz schlechter Vergleich aber ich hoffe du hast verstanden was ich meine).

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« @dein_boeser_Anwalt («

    @lautuser: eigentlich verwuderliche postings für jemanden, der zb in onkelz freds so klare positionen bezieht. gilt das alles nicht mehr, nur weil dir die mucke besser passt? ich versteh es echt nicht. »):

    Welche klare Position beziehe ich denn in Onkelz-Threads? Komm grad nicht mit. »):

    Ich glaube, er spielt auf deine Bemerkung mit der "Landserromantik" an.