Dave Mustaine hat seine Erkrankung öffentlich gemacht. Unterdessen arbeiten die Thrash-Metaler mit Nachdruck am neuen Album.

Los Angeles (dok) - Dave Mustaine, Frontmann der Thrash-Metal-Band Megadeth, ist schwer erkrankt. Auf seinem Instagram-Account schreibt er: "Bei mir wurde Kehlkopf diagnostiziert. Das ist ganz klar eine Sache, die man sehr ernst nehmen und direkt angehen muss - aber ich habe auch schon in der Vergangenheit Hindernissen gegenübergestanden. Ich arbeite sehr eng mit meinen Ärzten zusammen und wir haben einen Behandlungsplan ausgearbeitet, von dem sie sich eine 90% Erfolgschance versprechen. Die Behandlung hat bereits begonnen".

Damit sich Dave bestmöglich der Behandlung des Krebses widmen kann, haben Megadeth so gut wie alle Konzerte für das Jahr 2019 abgesagt. Man wolle jedoch so schnell es möglich ist wieder zurück sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I’ve been diagnosed with throat cancer. It’s clearly something to be respected and faced head on - but I’ve faced obstacles before. I’m working closely with my doctors, and we’ve mapped out a treatment plan which they feel has a 90% success rate. Treatment has already begun. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Unfortunately, this requires that we cancel most shows this year. The 2019 Megacruise will happen, and the band will be a part of it in some form. All up to date information will be at megadeth.com as we get it. Megadeth will be back on the road ASAP. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Meanwhile, Kiko, David, Dirk and I are in the studio, working on the follow up to Dystopia – which I can’t wait for everyone to hear. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ I’m so thankful for my whole team – family, doctors, band members, trainers, and more. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ I’ll keep everyone posted. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ See you soon, Dave Mustaine

Ein Beitrag geteilt von Dave Mustaine (@davemustaine) am

Die von den Thrashern initiierte "Megacruise"-Kreuzfahrt durch den Pazifik mit Megadeth als Headliner wird, als eines der wenigen Konzerte, wie geplant im Oktober stattfinden. Megadeth wollen die Zeit außerdem nutzen, um mit Nachdruck am Nachfolger des 2017 in der Kategorie Best Metal Performance mit einem Grammy prämierten "Dystopia" zu arbeiten.

Fotos

Megadeth

Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Thomas Kohl) Megadeth,  | © laut.de (Fotograf: Thomas Kohl)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Megadeth

Der ein oder anderen dürfte wissen, dass Dave Mustaine, Sänger, Gitarrist, Hauptsongwriter, Egomane, Teilzeit-Junkie und Gründer von Megadeth, vor …

Noch keine Kommentare