Gut, dass man das alljährliche Frinton'sche "Same procedure as every year" noch bestens im Ohr hat: Der Casting-Zirkus "Deutschland sucht den Superstar" geht in die siebte Runde, und alles bleibt beim Alten. Gestern zeigte RTL die erste Folge der neuen Staffel mit Kostproben aus den Castings.

Nichts …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    mist. den hab ich vergessen.
    jä-äh-äh-äi!

  • Vor 11 Jahren

    Guter Artikel. Konsequent wäre jetzt allewrdings, jede weitere Berichterrstattung zu verweigern.

  • Vor 11 Jahren

    Wenn man das musikalische einfach mal beiseite lässt bleibt aber wenigstens was leichtverdauliches für den Mittwochabend übrig. Das einzige was mich stört ist das es im Prinzip keine Jury gibt sondern der Bohlen quasi alles alleine macht. Die 2 anderen sind einfach austauschbar. Die sollten dem mal einen gegenüberstellen der im gewachsen ist und keine ewigen Ja-Sager.

  • Vor 11 Jahren

    Muhaha größter scheiss on earth.

    Frag mich wie man darüber lachen kann

    niveau = -100

  • Vor 11 Jahren

    @Shlumpf! (« Guter Artikel. Konsequent wäre jetzt allewrdings, jede weitere Berichterrstattung zu verweigern. »):

    Stimme dir in beidem zu.

  • Vor 11 Jahren

    @Shlumpf! (« Guter Artikel. Konsequent wäre jetzt allewrdings, jede weitere Berichterrstattung zu verweigern. »):

    Bin ich unten mit. Und jede zukünftige PM, die aus dem Hause DSDS eintrifft, mit dem kurzen Vermerk in der Betreffzeile "Nein, interessiert uns nicht" zurück. Konsequente Ignoranz als kleine Form der Medienguerilla. Und mit dem Bolzi während des Finales den Sendemast kappen.

  • Vor 11 Jahren

    Ein Artikel in der Musikwoche:

    " Die "DSDS"-Jury: Volker Neumüller, Nina Eichinger und Dieter Bohlen Was in der vorangegangenen Staffel nie gelungen war, schaffte die siebte Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gleich auf Anhieb: 7,37 Mio. Zuschauer (MA: 20,9 Prozent) bedeuteten nicht nur den Sprung über die Sieben-Mio.-Zuschauer-Marke, sondern auch einen Startrekord aller bisherigen Staffeln, den bisher der Auftakt zur zweiten Staffel mit 6,47 Mio. Zuschauern gehalten hatte. Der Topwert der vorangegangenen Staffel hatte bei 6,61 Mio. Zuschauern gelegen.

    Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen stellte "DSDS" mit 5,04 Mio. Zuschauern (MA: 34,8 Prozent) einen neuen Startrekord auf. Auf diesem hohen Zuschauerniveau bewegte sich die Castingshow bisher lediglich während der vierten und zum Ende der ersten Staffel......."

    Ein Abflauen des Casting-Booms scheint also noch nicht in Sicht

  • Vor 11 Jahren

    @Cyclonos (« Die sollten dem mal einen gegenüberstellen der im gewachsen ist und keine ewigen Ja-Sager. »):

    Soweit ich weiß ist der letzte der das war direkt rausgeschmissen worden.

  • Vor 11 Jahren

    Wie lange wird das noch so weitergehn?

  • Vor 11 Jahren

    @DaMartin (« Wie lange wird das noch so weitergehn? »):

    Bis SIE uns alle gekriegt haben :lol:

  • Vor 11 Jahren

    beim lesen der überschrift hab ich gedacht: ab jetzt mit scheisse-schwein? der bohlen war doch schon immer dabei?!

  • Vor 11 Jahren

    Und ich dachte, "Scheiße-Schwein" sei der Titel seines Comeback-Songs. :rayed:
    Zusatz: Der Beitrag ist sehr gut!

  • Vor 11 Jahren

    Und die Leute gucken es wieder, und wieder, und wieder, und wieder, und wieder...

  • Vor 11 Jahren

    Wer es jetzt guckt ist eindeutig gelangweilt und ein niveauloser Zeitgenosse...gibts ja wie man sieht jede Menge von...Wenn endlich hoffentlich bald das bezahlte Privatfernsehen kommt und es dann immer noch so viele sehen und DAFÜR BEZAHLEN um es zu sehen sehen wir wer wirklich ARMSELIG ist

  • Vor 11 Jahren

    Ave bohlen morituri te salutant!
    Bringt sie herein die Gladiatoren der Post-Moderne! Mea culpa..gestern hab ich mir den scheiß auch teilweise reingezogen...verdammt gruselig wie die Menschen mit nem Selbstbewusstsein das gen null geht oder nen IQ von unter 60 runtermachen!! Also ich hoff mal, dass diese Art von Kandidaten verdammt gute Schauspieler sind..ansonsten ist das wirklich das verdammt menschenverachtenste was momentan gesendet wird! Dagegen wurd ja Mr. "Positive Energien" Kübelböck mit Samthandschuhen angefasst!

  • Vor 11 Jahren

    die laut.de redaktion sollte es wirklich ignorieren. und der rest kann doch einfach was anderes kucken. es gibt hier bestimmmt auch ein par spezialisten die denken: "was ist denn jetzt eigentlich dieses DSDS? ist das so schlimm wie die alle sagen?" und zack ist noch jemand in die falle getappt. einfach ignorieren den scheiß. das kann doch nicht so schwer sein. es ist heuchlerisch für eine redaktion, sich darüber aufzuregen und dann rotzdem jedes bekackte mal darüber zu schreiben. rafft es doch bitte mal.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @Cyclonos (« Die sollten dem mal einen gegenüberstellen der im gewachsen ist und keine ewigen Ja-Sager. »):

    Soweit ich weiß ist der letzte der das war direkt rausgeschmissen worden. »):

    Stimmt nicht ganz. Max von Thun strich von selbst
    die Segel mit der Begründung "Wenn man hier seine eigene Meinung nicht vertreten darf, dann bin ich
    raus". Es ging dabei um den Rihanna-Titel "Umbrella", den ein Kandidat auf seiner Gitarre vortrug. Thun meinte dann zu ihm, er habe es geschafft, dass Thun zum allerersten Mal nicht von diesem Titel genervt worden sei und er dessen Interpretation interessant finde. Bohlen warf dann ein, es könne doch nicht sein, dass Max eine Nummer
    in den Boden stampfe, die in 50 Ländern Platz 1 war. Thun entgegnete dann wieder, es sei ihm egal, wie erfolgreich der Song sei, er sei davon genervt.
    Tja, war eine ungewohnte Situation für Dietä, dass ihm da einer so gegen den Strich bürstet.

    Versteht mich nicht falsch, ich schaue mir diesen Quatsch nicht an, aber ich dachte mir damals "Schauste mal rein, Max von Thun in der Jury..könnte vielleicht ganz angenehm werden." Und wie schnell es vorbei war - dem Himmel sei Dank verschonte mich Von Thun vor weiteren Folgen!!

    Trotzdem bin ich schon wieder erstaunt. Ich bin ein DSDS-Verweigerer, aber trotzdem lese ich mir die Meldung durch...
    Achja, dieses "Mehr Kandidaten als je zuvor" ist mittlerweile auch sowas von ausdgelutscht. Das heißt es doch bei jeder neuen Staffel!!

    Aber der Artikel beinhaltet ja soviel Wahrheit.
    Haben die Bewerber so einen Hang dazu, sich von
    Bohlen vor der Nation so dermaßen in den allerwertesten treten zu lassen??
    Haben die von den Eltern nicht genug Liebe bekommen? Warum machen sich Leute, die genau wissen, dass sie nicht singen und nicht auftreten können und keinerlei Ausstrahlung haben, so konsequent zum Volldeppen?
    Die Antworten werden weiterhin ausbleiben und RTL
    wird das Spiel weitertreiben, solange die Leute nicht aufwachen und weiterhin die Scheisse fressen!!

  • Vor 11 Jahren

    den typ sollte man an Schweine verfüttern, so Hannibal-mäßig