Lauren Talbot konnte ihr Glück kaum fassen und brach denn auch prompt in einen Heulkrampf aus. Im Moment der Schicksalsverkündung schien sie ihren Namen bereits zu hören, ausgerufen wurde aber ein anderer: Francisca Urio muss nach einem "perfekten Auftritt" (Dieter Bohlen) die Endrunde der Castingshow …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    achso lauren. wenn sie mal einen ton trifft, mag ich sie auch gern. leider hat sie am samstag höchstens jeden zehnten zufällig getroffen- wenn überhaupt. das tat wirklich weh. da muss man sich fast schon fragen, ob sie ihr den monitor abgedreht haben oder wofür die gesangstrainer bezahlt werden? sie hat ja schonmal töne getroffen.

    loe

  • Vor 13 Jahren

    Vor allem: wenn man sich darüber aufregen kann, sollten man den Scheiß nicht gucken! :smoke:

  • Vor 13 Jahren

    @Linsay (« Vor allem: wenn man sich darüber aufregen kann, sollten man den Scheiß nicht gucken! :smoke: »):

    :bub:

  • Vor 13 Jahren

    Bin ich der einzige, der erkannt hat, das nicht die Zuschauer entscheiden?

  • Vor 13 Jahren

    @learza (« @Linsay (« Vor allem: wenn man sich darüber aufregen kann, sollten man den Scheiß nicht gucken! :smoke: »):

    :bub: »):

    Ganz so einfach ist die Rechnung aber nicht. Wenn man davon ausgeht, dass es ein gegebenes Gesamtaufmerksamkeits-Potenzial - und natürlich auch ein gegebenes Gesamtkaufkraft-Potenzial - für Popmusik gibt. Da kann man soviel ignorieren wie man will. Man steht irgendwann allein in der Wüste mit seiner Ignoranz. Warum also nicht durch sachliche Diskussion versuchen, den Gang der Dinge wenigstens ein Mü zu beeinflussen?

    Und berechtigte Medienkritik verunglimpfen ist genauso ärgerlich wie unberechtigte Medienkritik austeilen.

    Was mich an diesen TV-Formaten so aufregt ist am allerwenigsten die "Qualität", was immer man darunter nun verstehen will - sondern dass am Ende letztlich immer der TV-Entertainer der Gewinner ist. Da wird ohne Ende jugendlicher Enthusiasmus, Ehrgeiz, guter Wille, Energie und was weiß ich noch verbraten, damit am Ende der Ruhm und Glanz oder einfach die "Prominenz" von Bohlen oder Raab umso heller erstrahle. Die Kandidaten kommen und gehen. Die Moderatoren und Juroren kommen alle irgendwie immer aus einem Stall.

  • Vor 13 Jahren

    Der ganze Thread ist übrigens ein gutes Beispiel dafür, dass eine Aneinanderreihung von anonym geposteten Kommentaren in einem Forum, das diesen Namen auch verdient, nix zu suchen hat.

  • Vor 13 Jahren

    Meine Theorie ist ja die, dass bei DSDS gewisse Kandidaten gezielt gepusht werden und andere dann wieder nicht. Bei dieser Staffel ist das ganz klar dieser Marc, Lisa Irgendwas und mittlerweile auch Max, weil RTL gemerkt hat, dass der ein breites Publikum weiblicher Fans anzieht, die doch tatsächlich glauben einen "richtigen" Rocker vor sich zu haben. Aber wer sich wirklich als Rocker bezeichnet hat meiner Meinung nach nichts bei DSDS zu suchen. Hier geht es nicht um Rock sondern um Kommerz, also Songs a la Alexander.

    Mich würde interessieren ob die Kandidaten wirklich glauben mit DSDS eine reelle Chance zu haben als Sänger durchzustarten und sich auch dauerhaft zu halten, weil das hat noch keiner geschafft und ich glaub, dass das auch diesesmal nicht funktionieren wird. Mich würde das schon irgendwie abschrecken. Dann doch lieber den steinigen Weg wählen anstatt von null auf hundert und dann sofort wieder verschwinden.

  • Vor 13 Jahren

    mich haben die zwanghaft eingebauten schnörkel im gesang einfach genervt. bei solchem schnörkelgejaule wird mir übel. dann noch die "ich bin gut drauf"-lache dazu, ne. schon recht so.
    als schlechter, beschränkter und verantwortungsloser mensch habe ich ein recht darauf, dsds zu gucken. deshalb wird die welt nicht noch schlechter.
    und wenn jemand hier ernsthaft meint, solche threads sollten nicht existieren, dann soll er doch statt dessen ein gutes buch lesen oder mit politikern quatschen, anstatt hier zeit beim lesen zu verlieren.

  • Vor 13 Jahren

    echt schade, dass eldittatore raus ist. ich werde ihn oder sie vermissen.

  • Vor 13 Jahren

    die beste sängerin deutschlands bin eindeutig ich. und ich sage das nicht, weil ich irgendein teenie-fan von mir bin.
    jeder zweifler solte mal meine "lady marmalade" oder "license to kill" in der badewanne anhören. das ist zu gut für dsds und womöglich zu gut für deutschland.
    bei american idol wäre ich ein weltstar geworden.

  • Vor 13 Jahren

    soso...was du nicht sagst...youTube?

  • Vor 13 Jahren

    ich sagte badewanne und nicht youtube.

  • Vor 12 Jahren

    ich glaub keiner hätt jemals gedacht das die so früh rausfliegt

    aber ich mocht se eh net