Dave Grohl gebühren die ersten Sekunden, bevor auch die Herren Josh Homme und John Paul Jones ihre Gerätschaften einbringen: Der erste Song der Them Crooked Vultures ist offiziell in voller Länge auf Youtube veröffentlicht worden. Endlich muss man sich nicht mehr den zumeist miesen Liveschnipsel-Videos …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Bastele (« ich frag mich sowieso warum dave grohl nicht den frontman macht, also den gitarren- und gesangspart uebernimmt...fuer mich hat er mehr kreativitaet und witz was die musik angeht! ich glaube dabei waere mehr rumgekommen »):

    An der Gitarre kann Grohl Homme in zehn Jahren nicht das Wasser reichen!

  • Vor 11 Jahren

    @Bastele (« ich frag mich sowieso warum dave grohl nicht den frontman macht, also den gitarren- und gesangspart uebernimmt...fuer mich hat er mehr kreativitaet und witz was die musik angeht! ich glaube dabei waere mehr rumgekommen »):

    alles nur das nicht

  • Vor 11 Jahren

    Nene, Grohl trommelt und Homme klampft und singt, schon gut so.

    Tippe drauf, dass das Album Killer wird.

  • Vor 11 Jahren

    hm ok, geschmäcker unterscheiden sich...ich finde auf jeden fall, dass grohl in beiden bereichen, gesang und Gitarre, mehr bietet als Homme...also wenn man zb die albem der foo fighters denen von QOTSA gegenüberstellt, dann räumen da klar die foo fighters ab. Siehe the colour and the shape oder gerade das letzte album.
    naja, sieht jeder anders ;-)

  • Vor 11 Jahren

    @Bastele (« hm ok, geschmäcker unterscheiden sich...ich finde auf jeden fall, dass grohl in beiden bereichen, gesang und Gitarre, mehr bietet als Homme...also wenn man zb die albem der foo fighters denen von QOTSA gegenüberstellt, dann räumen da klar die foo fighters ab. Siehe the colour and the shape oder gerade das letzte album.
    naja, sieht jeder anders ;-) »):

    Ich bitte dich.

    Setz dich mal mit Hommes Gitarrenoutput vernünftig auseinander, die sind Welten von den Foo Fighters entfernt.

  • Vor 11 Jahren

    ok, ich weiss nicht, ob du gitarre spielen kannst oder nicht, spielt auch keine rolle...ich selbst finde qotsa geil, aber was die ausmachen ist vielleicht deren spezielles gitarren-tuning und deren effektarbeit, aber wenn man nur mal nur auf die chords achtet, willst du mir doch nicht wirklich erzaehlen, dass dass es irgendwas mit grosser gitarrenkunst zu tun hat. selbst auf dem hammer album songs for the deaf...alles simple. no one knows, go with the flow usw kann jeder nach 1 jahr spielen...und davon gibt es reichlich beispiele, glaub mir

  • Vor 11 Jahren

    @Bastele (« ok, ich weiss nicht, ob du gitarre spielen kannst oder nicht, spielt auch keine rolle...ich selbst finde qotsa geil, aber was die ausmachen ist vielleicht deren spezielles gitarren-tuning und deren effektarbeit, aber wenn man nur mal nur auf die chords achtet, willst du mir doch nicht wirklich erzaehlen, dass dass es irgendwas mit grosser gitarrenkunst zu tun hat. selbst auf dem hammer album songs for the deaf...alles simple. no one knows, go with the flow usw kann jeder nach 1 jahr spielen...und davon gibt es reichlich beispiele, glaub mir »):

    dann hör dir mal kyuss an :illphone:

  • Vor 11 Jahren

    @ Bastele:

    Wenn du von Homme nur QOTSA kennst, dann hast du dich mit seinem Gitarrenoutput nun wirklich alles andere als "vernünftig" auseinandergesetzt. ;)

    Mach mal, was der Freibeuter gesagt hat - YouTube gibt genug her...

  • Vor 11 Jahren

    Trigger hat recht, Homme hat wesentlich mehr gemacht als nur QOTSA.

    Grohl muss eh trommeln, DAS kann er wirklich gut.

  • Vor 11 Jahren

    ok, das stimmt, vor qotsa hat er auch schon einiges gemacht, dennoch finde ich ist, was seine musik ausmacht, eher die einfachheit. mit simpeln mitteln, geile lieder machen :-) ausserdem lag ja waehrenddessen grohl nicht auf der faulen haut. 15-jaehriges jubilaeum der foo fighters :-)
    ist eigentlich auch egal, wer was macht, die habens einfach beide drauf

  • Vor 11 Jahren

    Ich freu mich vor Allem auf die Basslines von JPJ