Die großen Namen geben sich derzeit bei Dave Grohl die Klinke in die Hand. Zuerst bot er eine beeindruckende Live-Performance mit den verbliebenen Nirvana-Kollegen Krist Novoselic und Pat Smear sowie Beatle Paul McCartney. Nach dem Auftritt als Special Guest im Dezember beim Sandy-Benefiz Konzert in …

Zurück zur News
  • Vor 6 Jahren

    nervt. corey taylor wird immer mehr zum schnulzenbaron

  • Vor 6 Jahren

    Auch wenn Corey eines meiner absoluten Rock-Idole ist, muss ich da leider zustimmen. Auch wenn ich ihn selbst in ruhigeren Stücken stark finde(so auch in diesem) wird es mal wieder Zeit das er richtig loslegt. Konkret meine ich damit entweder Slipknot oder ein härteres Stone Sour Album!

  • Vor 6 Jahren

    @The Gus (« Auch wenn Corey eines meiner absoluten Rock-Idole ist, muss ich da leider zustimmen. Auch wenn ich ihn selbst in ruhigeren Stücken stark finde(so auch in diesem) wird es mal wieder Zeit das er richtig loslegt. Konkret meine ich damit entweder Slipknot oder ein härteres Stone Sour Album! »):

    es geht mir nich nur um den härtegrad, sondern um das immer professioneller und liebloser abgemischte zum pop tendierende zeug. songs wie bother oder zzxy road sind ja in ordnung

  • Vor 6 Jahren

    Schwuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuul

  • Vor 6 Jahren

    @Firmenphilosophie (« @The Gus (« Auch wenn Corey eines meiner absoluten Rock-Idole ist, muss ich da leider zustimmen. Auch wenn ich ihn selbst in ruhigeren Stücken stark finde(so auch in diesem) wird es mal wieder Zeit das er richtig loslegt. Konkret meine ich damit entweder Slipknot oder ein härteres Stone Sour Album! »):

    es geht mir nich nur um den härtegrad, sondern um das immer professioneller und liebloser abgemischte zum pop tendierende zeug. songs wie bother oder zzxy road sind ja in ordnung »):

    professioneller und liebloser zugleich?^^