Es ist wie immer: Die Fußball-Weltmeisterschaft läuft, die Massen ticken aus. Keiner arbeitet mehr, und aller Orten zeigt sich ein gerüttelt Maß an irrationalem Verhalten.

So auch anno 2010. Yellos Dieter Meier setzt wohl wieder einmal Geld auf den Titelgewinn der Schweizer, Tote Hosen-Frontmann …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Ich hasse Campino! Scheissmusik und ne Scheissmeinung!!! Und genau so schlecht wird England morgen spielen...

  • Vor 10 Jahren

    ein englischer "Fan" im Interview: "ihr werdet am Boden liegen und wir werden dann noch über euch drüberrollen .. wie 1945 ..."
    das wird ein Alptraum wenn die gewinnen, allein die Kriegs-Sprüche dann wieder, zum K....

  • Vor 10 Jahren

    Ist doch völlig egal, wer da gewinnt - ob England oder Deutschland, fliegen im Viertelfinale doch eh gegen Argentinien raus!

  • Vor 10 Jahren

    @Menschenfeind (« Ist doch völlig egal, wer da gewinnt - ob England oder Deutschland, fliegen im Viertelfinale doch eh gegen Argentinien raus! »):

    nö, gegen Mexiko

  • Vor 10 Jahren

    @Menschenfeind (« Ist doch völlig egal, wer da gewinnt - ob England oder Deutschland, fliegen im Viertelfinale doch eh gegen Argentinien raus! »):

    Ich befürchte, da hast du recht. Trotzdem drück ich morgen D die Daumen

  • Vor 10 Jahren

    Ist doch egal... von mir aus können wir im Viertelfinale zehn null verlieren.
    Hauptsache die englische Presse backt ab morgen kleine Brötchen...
    und äh, dinne...
    wo warst denn Du die letzten 8 Tage? Nach der Pleite gegen Serbien backen wir kleine Brötchen und die Spieler geben sehr reflektierte und selbstkritische Interviews.
    Der Größenwahn und die Arroganz kommt vielleicht von alkoholschwangeren Eventgeilen, aber hält sich im Vergleich zu 2006 doch sehr im Rahmen.

  • Vor 10 Jahren

    @dinne (« SO!DIE DEUTSCHEN ALLGEMEIN HÄTTENS VERDIENT; DASS SIE VERLIEREN! SO ARROGANT WIE SCHON DIE GANZE ZEIT GESCHWÄTZT WIRD ÜBER DEN SICHEREN SIEG UND WIE SIE ALLE PLATT MACHEN, DA WÜNSCHT MAN DENEN ECHT DASS SIE SONNTAG AUF DIE SCHNAUZE FALLEN. DER MANNSCHAFT WÜNSCHT MAN ES NICHT, ABER DEM GESAMTEN DEUTSCHEN VOLK! und ich bin auch deutsch, dass dazu, aber dieses arrogante theater geht einem auf den sack-ehrlich! »):

    alter schwede, wer hat dir denn in den frühstücks-kaffee gepisst? "die deutschen allgemein"? im gegensatz z.b. zu den engländern, den italienern und den spaniern, die sich nach der gruppen-auslosung schon gedanken gemacht haben, wer im achtelfinale potenzieller gegner sein könnte und die vorrunde als geschenkt betrachtet haben (hat ja bei den italienern gut geklappt), hatte die deutsche mannschaft inkl. team stets respekt vor den jeweiligen gegnern. jegliche selbstüberschätzung wurde von löw gezielt eliminiert. arroganz hab ich da nirgens entdeckt... dass man als weltranglisten-6. als favorit gegen die vorrundengruppen-gegner gehandelt wird, dafür kann weder die mannschaft, noch das deutsche volk was.
    und wer spricht bitte gegen england von einem sicheren sieg? die engländer sind stark besetzt. wenn sie mal zur abwechslung so auftreten würden, wie sie's in der qualifikation fast durchweg getan haben, wären sie für mich der klare favorit in der begegnung. in der aktuellen form stehen die chancen 50:50.
    bei allem respekt, was ist bitte verwerflich daran, sich einfach mal über die bisherige leistung der dfb-elf im turnier zu freuen?

  • Vor 10 Jahren

    @ratflat: Das ist die gestörte deutsche Mentalität. Ironisch aber, dass die meisten mit Fahnen und Schminke zum Rudelgucken gehen, aber wen Deutschland mal nicht gewinnt oder nicht hoch, dann wird gemakelt, kritisiert und schlecht gemacht. Ist sowieso das heutige Image der Deutschen, alles als schlecht anzusehen und sich für alles zu schämen. Kann vielleicht an den Medien liegen, die ja bekanntermaßen spalten. Und dann wird das einfach auf alles andere transferiert. Dass bei dieser WM kaum eine Mannschaft wirklich glänzen konnte, bemerkt keiner. Und wenn ich mal zu Campinos Tipp zurückkehren soll: Deutschland HAT eine Chance. Beide Mannschaften sind gleich auf und wenn England gewinnt, werde ich auch nicht heulen, sondern mich auf den Rest der WM freuen. Mein Gott: Ich hätte es der Schweiz, Südkorea und den USA auch gegönnt weiterzukommen.

  • Vor 10 Jahren

    Campina? Ist das nicht der von der Düsseldorfer Schlagercombo mit den E-Gitarren?

  • Vor 10 Jahren

    Macht mal die individuelle Klasse der deutschen Mannschaft nicht so runter. Wir haben drei Tormänner, die den britischen das Wasser reichen können (ein weiterer ist verletzt und eine leider tot). Von einem Manuel Neuer können sie nur träumen. Philip Lahm spielte jede Minute bei Bayern und Deutschland und das auf sehr hohem Niveau. Ein Drittel der Deutschen Stammspieler kamen im höchsten internationelen Vereinsturnier weiter als alle Briten. Das Spiel gegen Serbien war auch nicht nicht schlecht. Zu zehnt haben sie noch ordentlich Druck machen können. Mehr als andere gegen Algerien.
    Klar kann man das auch umdrehen und ähnliches über die Engländer schreiben. Aber ich denke das zeigt, dass Deutschland nicht schlechter ist als England. Ich freue mich auf alle Fälle auf das Public Viewing. Gehe sogar mit Briten hin. Party on!

  • Vor 10 Jahren

    Public Viewing: Ohne mich. Da kriegt man nix vom Spiel mit. Aber hab viel Spaß, denn:

    Schweini ist fit für England!

  • Vor 10 Jahren

    Campino hat sich vor 20 Jahren selbst überholt und rennt sich seitdem hinterher wie ein Trottel.

  • Vor 10 Jahren

    @Evil_Waschbaer (« @ratflat: Das ist die gestörte deutsche Mentalität. Ironisch aber, dass die meisten mit Fahnen und Schminke zum Rudelgucken gehen, aber wen Deutschland mal nicht gewinnt oder nicht hoch, dann wird gemakelt, kritisiert und schlecht gemacht. Ist sowieso das heutige Image der Deutschen, alles als schlecht anzusehen und sich für alles zu schämen. Kann vielleicht an den Medien liegen, die ja bekanntermaßen spalten. Und dann wird das einfach auf alles andere transferiert. Dass bei dieser WM kaum eine Mannschaft wirklich glänzen konnte, bemerkt keiner. Und wenn ich mal zu Campinos Tipp zurückkehren soll: Deutschland HAT eine Chance. Beide Mannschaften sind gleich auf und wenn England gewinnt, werde ich auch nicht heulen, sondern mich auf den Rest der WM freuen. Mein Gott: Ich hätte es der Schweiz, Südkorea und den USA auch gegönnt weiterzukommen. »):

    Naja, die Mäkelei und Kritik an der Mannschaft, wenn sie mal nicht so erfolgreich ist, halte ich jetzt nicht für Deutschland-spezifisch. Damit halten es andere Nationen genauso. Aber die Reaktionen nach dem Serbien-Spiel hielt ich auch für etwas befremdlich, weil das Team meiner Meinung nach einen wirklich guten Auftritt hingelegt hat, insbesondere, als sie nur noch zu zehnt waren.

    Um mal bei der deutschen Schwarz-Seherei zu bleiben: Glänzen konnte leider ausgerechnet Argentinien, also ein potenzieller Viertelfinal-Gegner...

  • Vor 10 Jahren

    Und um nochmal Campino zu zitieren: "Deutschland hat natürlich keine Chance."

  • Vor 10 Jahren

    Campino wollte uns doch nur motivieren :-)

  • Vor 10 Jahren

    Es Bedarf wohl kein kommentar von mir. Aber trotzdem. Scheiss Campino scheiss Tote Hosen und scheiss Engländer :D

  • Vor 10 Jahren

    wer hat den alten mann überhaupt nach seiner meinung gefragt?