Dass der Burda Verlag Bushido mit dem Medienpreis Bambi als "Vorbild für Integration" ehrt, hatte bereits im Vorfeld für Proteste gesorgt. Rosenstolz-Mitglied Peter Plate ließ die Gelegenheit nicht aus, die Entscheidung noch während der Show zu kritiseren.

"Jemanden, der frauenfeindliche, menschenverachtende …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    Peinlich. Und das bei einem Thema, dass ihm offensichtlich wichtig war. ein paradebeispiel für eine schlecht Vorbereitete Rede, dabei hatte er ja wirklich tagelang zeit was draus zu machen. wurde ja genug drüber geredet und das ganze ausgeschlachtet.

  • Vor 9 Jahren

    Deutschland integriert eben seine Millionäre. Was soll daran falsch sein? Und am Anfang war das Wort. Da steht nicht Tat drin in dem Buch!

  • Vor 9 Jahren

    "Warum bekommt ein in Deutschland geborener, von einer deutschen Mutter und an deutschen Gymnasien erzogener Mann, der hier wählt und Steuern zahlt einen Preis für gelungene Integration?"

  • Vor 9 Jahren

    Klar, hätte man mehr draus machen können, aber das gilt für die anderen Dankesreden("Ich muss mich bei Heini und Günni und Nobbi und Wolfi und Tobi... usw. usw. ...bedanken, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre...") doch genauso

  • Vor 9 Jahren

    bei so einer Dankesrede hab ich wirklich das Gefühl das ich nicht der einzige Idiot auf der Welt bin

  • Vor 9 Jahren

    Hass sehnt sich nach Kränkung wie Liebe nach der Zärtlichkeit? Mudda?

  • Vor 9 Jahren

    @uniomystia:
    Wäre die Sehnsucht von Hass in dem Fall nicht Gewalt im Gegensatz zu Liebe und Zärtlichkeit?!

  • Vor 9 Jahren

    @DeineMudda
    Du meinst Bushido sehnt sich nach Kloppe? Ich glaub eher, dass Schmähung seiner Person von ihm positiv umgemünzt wird. Ist ein psychologischer Defekt glaube ich.

  • Vor 9 Jahren

    es ist m.E. nicht bubu, den man hier kritisieren sollte.
    der war nie ein mann der freien rede (ist auch kein faires kriterium für einen bühnendarsteller)
    und
    wird es dann sicherlich nicht unter den survivalbedingungen dieses hyänengartens dort gestern.
    diese perlenkettchen rasselnden selbstgefälligen kulturschrate in der publikumseinblendung sind ja nun auch nicht ganz so die leute, von denen man applaus möchte, wenn die entscheidung der preisvergabe zu kritisieren ist.
    bäh!
    man darf sagen, dass er per definition k e i n migrant ist, ohne ihm deshalb die sicherlich schwierige stellung des wanderers zwischen kulturen abzusprechen;
    man darf auch sagen, dass er aus seinen fehlern gelernt hat und ne second chance verdient.
    eine zweite chance ist aber was ganz anderes als eine burda-"oscar"verleihung als ritterschlag.
    und man darf gern zu bubu sagen, dass man sein noch immer aktuelles "ich bin größer als du" weltbild zutiefst verachtet.
    bin ich dicht oder ist da was dran?

  • Vor 9 Jahren

    Lauti: Bushido hätte auch Kinder schlachten und mit Scheisse rumschmeissen können, du hättest trotzdem was positives daran gefunden gell?

  • Vor 9 Jahren

    ich empfinde seine offensichtliche homophobie in betracht auf den preis viel schlimmer als dieses aufgesetzte "ich bin größer als Du"-Weltbild. ein vollkommen falsches zeichen.
    wenn anwalt sagt, dass er nur vor diesen nasen im publikum spricht, ist das nur bedingt richtig. man darf die aussenwirkung hier nicht übersehen und das zeichen, dass an die menschen mit migrationshintergrund geht. es ist vollkommen ok, scheiße zu bauen, homosexuelle zu hassen usw. wenn du danach (vielleicht) umdenkst und kohle schäffelst. sorry, find ich scheiße.
    mit der zweiten chance geb ich anwalt recht.
    ich denke, er nutzt sie auch, ist ein kluger junge, der leider unvorbereitet in eine rede gegangen ist und der das bild "rapper sind dumm wie brot" gerade mal wieder unter die bild-zeitungsleser verbreitret und festigt.
    da hat er sich und vielen anderen keinen guten dienst erwiesen.

  • Vor 9 Jahren

    der bushido ist einfach so eine witzfigur. ich muss schon lachen, wenn ich ihn da mit seiner fliege stehen sehe. und wie verwirrt der peter maffay, der alte siebenbürger sachse, in seine richtung schaut. ich trau mich gar nicht auf play zu drücken.

  • Vor 9 Jahren

    @Bodenseenebel (« ich empfinde seine offensichtliche homophobie in betracht auf den preis viel schlimmer als dieses aufgesetzte "ich bin größer als Du"-Weltbild. ein vollkommen falsches zeichen.
    wenn anwalt sagt, dass er nur vor diesen nasen im publikum spricht, ist das nur bedingt richtig. man darf die aussenwirkung hier nicht übersehen und das zeichen, dass an die menschen mit migrationshintergrund geht. es ist vollkommen ok, scheiße zu bauen, homosexuelle zu hassen usw. wenn du danach (vielleicht) umdenkst und kohle schäffelst. sorry, find ich scheiße.
    mit der zweiten chance geb ich anwalt recht.
    ich denke, er nutzt sie auch, ist ein kluger junge, der leider unvorbereitet in eine rede gegangen ist und der das bild "rapper sind dumm wie brot" gerade mal wieder unter die bild-zeitungsleser verbreitret und festigt.
    da hat er sich und vielen anderen keinen guten dienst erwiesen. »):

    Ist es bei den KAtholiken nicht genau so? Bau ein Leben lang Scheisse. Wenn du aber vor deinem Ableben noch Gott bzw JEsus als deinen Erlöser anerkennst kommste trotzdem in den Himmel.

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho (« @Bodenseenebel (« ich empfinde seine offensichtliche homophobie in betracht auf den preis viel schlimmer als dieses aufgesetzte "ich bin größer als Du"-Weltbild. ein vollkommen falsches zeichen.
    wenn anwalt sagt, dass er nur vor diesen nasen im publikum spricht, ist das nur bedingt richtig. man darf die aussenwirkung hier nicht übersehen und das zeichen, dass an die menschen mit migrationshintergrund geht. es ist vollkommen ok, scheiße zu bauen, homosexuelle zu hassen usw. wenn du danach (vielleicht) umdenkst und kohle schäffelst. sorry, find ich scheiße.
    mit der zweiten chance geb ich anwalt recht.
    ich denke, er nutzt sie auch, ist ein kluger junge, der leider unvorbereitet in eine rede gegangen ist und der das bild "rapper sind dumm wie brot" gerade mal wieder unter die bild-zeitungsleser verbreitret und festigt.
    da hat er sich und vielen anderen keinen guten dienst erwiesen. »):

    Ist es bei den KAtholiken nicht genau so? Bau ein Leben lang Scheisse. Wenn du aber vor deinem Ableben noch Gott bzw JEsus als deinen Erlöser anerkennst kommste trotzdem in den Himmel. »):

    haha, genau daran hab ich beim schreiben vorhin auch kurz gedacht.
    man merkt, ich bin kein katholik.

  • Vor 9 Jahren

    ulf, überarbeite deinen kommentar bitte, sobald du nüchtern bist...das ist ja grauenhaft :D

  • Vor 9 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 9 Jahren

    ihr habt doch einfach alle nur zu wenige probleme

  • Vor 9 Jahren

    Jemanden, der so miese Musik macht wie Peter Plate, auszuzeichnen, finde ich allerdings auch nicht korrekt.