Mal nachrecherchieren, worum es da eigentlich geht in dieser Räuberpistole Bushido vs. Arafat - so der Gedanke. Zwei Stunden später sind um die 25 Tabs offen, größtenteils von Raptastisch, Bild oder Hiphop.de. Es ist alles sehr kompliziert. So ein schwammiges Gefühl macht sich im Kopf breit, das …

Zurück zur News
  • Vor 3 Jahren

    Passte noch nie zu Egj. Soll gehen

    • Vor 3 Jahren

      Ich weiß nicht. Zwischen chakuza und Kai eins, bizzy Montana,d-bo und nyze wirkt auch Shindy nicht wirklich fehl am Platze.

    • Vor 3 Jahren

      Shindy ist doch der erfolgreichste neben Bushido der je bei EGJ war stand jetzt... die ganzen Emo-Brüder um Nyze, Bizzy und Chakuza haben genau einmal auf Sampler No1 gepasst. Btw, heftiger Abstieg den Chakuza hinter sich hat, der Typ ist ja richtig fertig und durch.

    • Vor 3 Jahren

      Shindy soll zurück in die Bissigheimer Gosse.

    • Vor 3 Jahren

      Chak ist ein nur noch ein Schatten. Dem hat der Erfolg sichtlich nicht gut getan. Bizzy ist (in Interviews) ein ekelhafter Zeitgenosse. Nyze? Who?
      Shindy find ich mit Abstand der spannendste Künstler bei EGJ. Der hat Ambitionen, und beim Debüt sehr frischen Wind erzeugt (was bei EGJ sonst nie der Fall war). Denke aber der wäre beim Major besser aufgehoben.

    • Vor 3 Jahren

      Kann ja zu Godsilla, genau sein Kaliber menschlich. :lol:

  • Vor 3 Jahren

    Arafat hätte einfach auf sein großkotziges Rooz-Interview 2015 verzichten sollen

    Da hat er sich schlicht lächerlich gemacht, unglaubwürdig, angreifbar und somit das über viele Jahre in Lyrics, Erwähnungen und Gerüchten mühsam aufgebaute Mysterium mit einem Schlag in Luft aufgelöst

    Seitdem war er nur der cholerische "Alkofat", der mit dem sehr dicken Ali in seinem Kaffeehaus gammelt, vorschnell droht und absolut nix klärt, im Gegensatz zu seiner vormaligen Legendenbildung

    Klar, dass das dann niemand mehr beeindruckt hat, ein JBG Tagteam schon gar nicht und ein Twichido vorm lustigen Fortnitegezocke ein paar gelöste Sätze Richtung verbitterter Abouchakalakka-Sippe richtet

    Ob und wo Shindy Musik machen wird seh ich eher desinteressiert. Der hat auf seinen drei Alben alles gesagt, kopiert und probiert. Absolut no hate