Seit Mitte April ist bekannt, dass Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Uli Edel die Biografie des Rappers Bushido auf die Leinwand bringen. Gestern begannen die Dreharbeiten zur Verfilmung von "Zeiten Ändern Sich".

Der Streifen kommt Anfang 2010 in die Kinos und fährt eine beeindruckenden Liste …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Sancho (« Ich wette Garret hat nen Milchbart »):

    Haha, eiskalt :lol:

  • Vor 12 Jahren

    das freut den möchtegernpsychologen natürlich.

    geh mal rogers lernen du dünnpfiffbirne

  • Vor 12 Jahren

    @Garret (« das freut den möchtegernpsychologen natürlich.

    geh mal rogers lernen du dünnpfiffbirne »):

    Nee, Humanistische Psychologie ist für meinen Geschmack zu optimistisch. Man sieht ja an dir, dass viele kaum über die Mitte der Marlow´schen Bedürfnishierarchie hinauskommen.

  • Vor 12 Jahren

    schöner deppenapostroph. da nützt der ganze firlefanz nichts mehr :D

  • Vor 12 Jahren

    Ich muss eingestehen: Die Ausdauer, mit der du andere Leute immer und immer wieder zu provozieren versuchst, ist schon erstaunlich. Nutz doch diese Energie mal für was Konstruktives. Immer nur haten, wird das nicht langweilig?

  • Vor 12 Jahren

    Das ist sein Lebensinhalt, auch wenn er sich jeder abgedroschenen Phrase immer und immer wieder bedienen muss: Hauptsache anti. Naja. Verzogenes Plag halt, da hat Daddy ihn zu oft übers Knie gelegt und Mammy hat ihn noch mit 5 Jahren gestillt. Aber jetzt wirds wieder freudianisch....

  • Vor 12 Jahren

    Ohohoho, Bushido polarisiert aber^^
    Darf ich mal fragen wie alt ihr alle seid?

    Back to topic: Da ich Bushido nicht mal den Dreck unter den Fingernaegeln goenne, war es schon ein Schock, dass sein Buch von Eichinger/Edel verfilmt wird. Dass jetzt auch noch Leute wie Bleibtreu dazu kommen, gibt mir Anlass zu der Sorge, dass solche Witzfiguren wohl bald zum deutschen Unterhaltungsestablishment gehoeren... Bitter!
    Beruhigend nur, dass sein gigantisches Ego es ihm gebietet, seine Rolle selber zu spielen, so also noch eine Chance besteht, dass er den Karren doch in den Dreck setzt!

  • Vor 12 Jahren

    @PhoenixXx (« @Sodhahn (« @Ichiban (« @Catch Thirtythree (« @Ichiban («
    B2T: Werd mir den Film vielleicht mal auf DVD ausleihen oder so. Ich hoffe bei sowas immer auf unfreiwillige Komik. :) »):

    Ich bin sicher, der Film wird ein tiefsinniges, cineastisches Meisterwerk, zumal Buschido ja soviel zu sagen hat. Und er der grösste Literat seit Pynchon ist. Und wenn dann noch Bernd Eichinger die Fäden in der Hand hält... »):

    Bushido ist hochpolitisch (er ist gegen die Deutsche Einheit) und hat zudem eine sehr ernstzunehmende christliche Ethik: "Die Party ist vorbei, Deutschland hat wieder ne Grenze./
    Es ist ganz normal, Männer lutschen keine Schwänze./", vom Lied Berlin »):

    da kommen se wieder aus ihrer gülle-hülle gekrochen, die schmierigen siffkutten...was hängt ihr im netz? geht nich grad wacken los? »):

    wasn das für ne frage? "was hängt ihr im netz?" was hängst du im netz und warum fühlst du dich immer persönlich beleidigt, wenn jemand auf seine art und weise ausdrückt, das er bushido nicht mag? »):

    ich fühle mich überhaupt nicht beleidigt, ganz im gegenteil. mich kotz nur eure hasserfüllte und neidzerfressene art aus tiefster seele an.

    stichwort "neid", darum gehts doch bei eurem gehate...der mann lebt den lifestyle von dem ihr insgeheim träumt, in euren dörfern und weilern.

    leider haben einige von euch countree boyzz mittlerweile registriert, das so ein leben für sie nur utopie ist, und deswegen stresst ihr rum, wenn ihr irgendwo "bushido" lest.

    zeigt gefälligst etwas respekt!

  • Vor 12 Jahren

    @Humphrey (« Mir wird wirklich schlecht, wenn ich noch ein einziges Mal "wascht euch hinter den Ohren und überall ihr langhaarigen Kuttenträger" in allen Variationen hören muss. Diese unglaubliche Faszination mit dem vermeintlichen männlichen Metalerkörper hat etwas extrem homoerotisches. »):

    das siehst du komplett falsch, mein zottelchen.

    es ist vielmehr eine mischung aus abscheu und angewiderter faszination, die einen beim anblick dieser band t-shirts tragende höhlenmenschen überkommt, die ja bekanntermaßen im wahren leben die letzten konservativen spießer sind, und sich auf den konzerten und festivals nur mal so richtig vom bürgerlichen alltag austoben wollen...

    ich würde es vergleichen mit einem besuch im zoo, wo die meisten menschen ja auch fasziniert vorm affenhaus stehen und zugucken wie die tiere sich mit essenresten bewerfen...

  • Vor 12 Jahren

    mjoa... unterhält mich der thread.

    übrigens, der bushido-film ist vom niveau und künstlerischem anspruch her mit jeder anderen rapper-pseudobiographie-verfilmung gleichzustellen(die genannten eminem und 50 cent zB)... wieso auch nicht, bei aller dort in amerika teilweise vorhandener authenzität leben die rapper dort genauso vom bürgertum, der (u.a.) die andersartigkeit der künstler feiert...
    nie ist die unterschicht der wirtschaftliche motor für solchen kommerziellen erfolg, ihr pseudophilosophias. ihr geilt euch doch wiederum darauf auf, dass ihr nicht so seid...
    ein ewiger teufelskreis des (versteckten) rebellentums ;)

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @PhoenixXx (« @Sodhahn (« @Ichiban (« @Catch Thirtythree (« @Ichiban («
    B2T: Werd mir den Film vielleicht mal auf DVD ausleihen oder so. Ich hoffe bei sowas immer auf unfreiwillige Komik. :) »):

    Ich bin sicher, der Film wird ein tiefsinniges, cineastisches Meisterwerk, zumal Buschido ja soviel zu sagen hat. Und er der grösste Literat seit Pynchon ist. Und wenn dann noch Bernd Eichinger die Fäden in der Hand hält... »):

    Bushido ist hochpolitisch (er ist gegen die Deutsche Einheit) und hat zudem eine sehr ernstzunehmende christliche Ethik: "Die Party ist vorbei, Deutschland hat wieder ne Grenze./
    Es ist ganz normal, Männer lutschen keine Schwänze./", vom Lied Berlin »):

    da kommen se wieder aus ihrer gülle-hülle gekrochen, die schmierigen siffkutten...was hängt ihr im netz? geht nich grad wacken los? »):

    wasn das für ne frage? "was hängt ihr im netz?" was hängst du im netz und warum fühlst du dich immer persönlich beleidigt, wenn jemand auf seine art und weise ausdrückt, das er bushido nicht mag? »):

    ich fühle mich überhaupt nicht beleidigt, ganz im gegenteil. mich kotz nur eure hasserfüllte und neidzerfressene art aus tiefster seele an.

    stichwort "neid", darum gehts doch bei eurem gehate...der mann lebt den lifestyle von dem ihr insgeheim träumt, in euren dörfern und weilern.

    leider haben einige von euch countree boyzz mittlerweile registriert, das so ein leben für sie nur utopie ist, und deswegen stresst ihr rum, wenn ihr irgendwo "bushido" lest.

    zeigt gefälligst etwas respekt! »):

    oh ya, ich bin sehr neidisch auf bushido. zum beispiel beineide ich die lügen in seiner bio was die anzahl der frauen angeht. diesen lifestyle hätt ich auch zu gern!
    und oh ya, ich stresse hier rum, da mein erster post in diesem thread ya sogar neutral bushido gegenüber geneigt ist. das ist schon ein hartes gehate.

  • Vor 12 Jahren

    @al terego (« @PhoenixXx (« ich trag baggies und t-shirts in größe xxxl und steh trotzdem auf metal. »):

    schlimme kombination :uiui: »):
    In der Tat. Aus jeder Richtung das Schlimmste ausgesucht. Die Kleidung von Hoppern und die Mucke von Metalern :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    Wacken- und Bushidofilmgänger sind gleichermaßen die wahrscheinlich größten gesellschaftlichen Opfer der Jugend von heute

  • Vor 12 Jahren

    Erinnert sich noch jemand an den Küblböck Film?

  • Vor 12 Jahren

    Da gabs einen Film? Wer hat mitgespielt?

    Was ich mich noch Frage: Wie können Sodhahn und Garret eig hier was Posten. Müsste in Neukölln wegen den Gewittern gestern nicht der Strom ausgefallen sein?

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @Humphrey (« Mir wird wirklich schlecht, wenn ich noch ein einziges Mal "wascht euch hinter den Ohren und überall ihr langhaarigen Kuttenträger" in allen Variationen hören muss. Diese unglaubliche Faszination mit dem vermeintlichen männlichen Metalerkörper hat etwas extrem homoerotisches. »):

    das siehst du komplett falsch, mein zottelchen.

    es ist vielmehr eine mischung aus abscheu und angewiderter faszination, die einen beim anblick dieser band t-shirts tragende höhlenmenschen überkommt, die ja bekanntermaßen im wahren leben die letzten konservativen spießer sind, und sich auf den konzerten und festivals nur mal so richtig vom bürgerlichen alltag austoben wollen...

    ich würde es vergleichen mit einem besuch im zoo, wo die meisten menschen ja auch fasziniert vorm affenhaus stehen und zugucken wie die tiere sich mit essenresten bewerfen... »):

    Wie recht Du einfach hast guter Sodhahn...aber weißt, man kann ja nicht erwarten, dass diese Kreaturen das verstehen...Man erwartet ja von den Affen im Zoo auch nicht, dass sie verstehen warum man sich über sie amüsiert...

    Achja PhoenixXx: Ich hab gehört XXXXXXL Shirts in weiß sind out und Ed Hardy ist jetzt DEEEER Shit...solltest mal auschecken, da stehen die Eulen drauf!

  • Vor 12 Jahren

    @PKingEnte (« wer will sowas sehen? »):

    keiner jedenfalls ich nicht,totaler bullshit.
    und die schlechten deutschen schauspieler können den film auch nicht retten

  • Vor 12 Jahren

    @Catch Thirtythree (« du bist wohl mal wieder auf acid »):

    *deindonniedarkobildanschau* :D

  • Vor 12 Jahren

    @PhoenixXx (« @Garret (« es ist nunmal fakt. das hat nichts mit phantasie zu tun. wasch dich und zieh dich vernünftig an und dann kann man weiterreden »):

    im gegensatz zu dir, reitet er nicht darauf rum, dass du hiphop bevorzugst.
    ganz abgesehen davon: ich trag baggies und t-shirts in größe xxxl und steh trotzdem auf metal. leute mit so einer einstellung wie du sie hast, sorgen dafür, dass hiphop zu unrecht verurteilt wird. »):

    hm ja da is was wahres dran, aber ihr dürft nicht immer auf garrets sarkasmus reinfallen

  • Vor 12 Jahren

    Das hat weniger mit Sarkasmus zu tun, Sarkasmus ist nach meinem Verständnis etwas tiefgründiger. Das ist nur pubertäres Geplärre.