In einem Interview mit MTV äußerte sich Bushido nicht gerade begeistert zu der kürzlich verkündeten Zusammenarbeit von Aggro Berlin und dem Major-Label Universal Music.

Berlin (drei) - Bushido wettert in einem Interview mit MTV gegen seine ehemaligen Labels Universal und Aggro Berlin. Anlass seines Zorns: Die beiden Parteien machen, wie letzte Woche bekannt wurde, gemeinsame Sache.

"Ganz ehrlich, Universal ist eine unabhängige Firma. Ich kann nicht von denen erwarten, dass sie jetzt auch in Zukunft alle Sachen nach mir richten, ich bin da nicht mehr, aber nehme das denen auf jeden Fall persönlich übel. Ganz ehrlich, wenn du mal behauptet hast mein Freund zu sein, machst du so was nicht". Fragt sich, wie er über die Freundessache dachte als sich sein Label Ersguterjunge mit Sony/BMG zusammen tat.

Vor allem Aggros plötzlicher Kurswechsel erstaunt den Rapper, schließlich hätte das Berliner Label ihm damals den Deal mit Universal vorgeworfen. Laut Bushido mit den Worten: "Das ist voll scheiße und die Leute von Universal sind auch voll scheiße".

Im Zusammenhang mit Aggro findet er auch für Intimfeind Sido einige Worte. Sido könne ja gerne zu ihm kommen und den herrschenden Streit beilegen, aber wenn man sich eben nie treffe und aus dem Weg geht, müsse man die Gelegenheit beim Schopfe packen wenn sich diese bietet.

"Das ist jetzt nicht so, dass Leute auf ihn warten und ihn dann in seiner körperlichen Gesundheit einschränken wollen. Aber geklärt werden muss es auf jeden Fall das ist Fakt", meint er weiter - wie MTV glaubt - völlig ernst. Ob Sido dieser freundlichen Einladung widerstehen kann?

Auch zu seiner Affäre mit einer Schweizerin nahm Bushido Stellung: "Die Sache ist so gelaufen, dass sie natürlich behauptet hat, dass sie schwanger gewesen sein sollte und dass sie aber dieses angebliche Kind nicht mehr hat".

Über die Gründe hierfür habe er keine Ahnung, angeblich verlor sie das Kind bei einer Operation, was sich für ihn jedoch etwas abenteuerlich anhöre. Er wolle sie aber nicht in der Öffentlichkeit einer Lüge bezichtigen, damit mache er sich strafbar, die Leute sollen selbst entscheiden was sie glauben.

Weiterlesen

Bushido 120.000 Euro oder Vaterglück?

Die angeblich von Bushido schwangere Martina B. soll dem Rapper ein unmoralisches Angebot gemacht haben: Gegen einen Koffer Geld würde sie das gemeinsame Kind abtreiben.

Aggro Berlin Universal vertreibt Sido und Co.

Aggro Berlin bestätigte in einer Pressemitteilung die Kooperation mit Universal Music. Dabei soll der Major aber nur Vertrieb und Vermarktung übernehmen, ansonsten bleibe das Raplabel unabhängig, heißt es.

Bushido Hook von Metal-Band geklaut

Dimmu Borgir drohen Bushido wegen Verletzung des Urheberrechts mit Anklage. Wie ein Gutachter angeblich bestätigt hat, bediente sich der Rapper für die "Mittelfingah"-Hook ungefragt bei den Schwarzmetallern.

Snoop Dogg Wer sind Sido und Bushido?

In einem Interview gesteht Rapper Snoop Dogg, dass er von den Rappern Sido und Bushido noch nie etwas gehört hat. Am 1. November moderiert Snoop Dogg die MTV Music Awards in München, wo die beiden Berliner um den Award des "Best German Act" konkurrieren. Zuvor muss er aber noch in einem Park in Orange County Müll einsammeln, Laub rechen und Bänke streichen. Sozialdienst ist angesagt!

Bushido Autounfall und mehrere Anzeigen

Anfang der Woche hatte Bushido mit seiner Crew auf der A1 einen schweren Unfall mit Totalschaden, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Unterdessen haben zwei Verbände rechtliche Schritte gegen die diskriminierenden Texte des Rappers angekündigt.

Urheberrecht Bushido klagt gegen US-Rapper

Bushido und sein Label Ersguterjunge verklagen Mims und dessen Label EMI, weil sie beim Design des neuen Albumcovers Bushidos Silhouette aus " Deutschland Gib Mir Ein Mic" verwendeten, ohne sich davor eine Berechtigung einzuholen.

laut.de-Porträt Bushido

"Die Leute wollen hören, wie ich den Typen eine aufs Maul haue. Sie wollen wissen, wie ich meine Drogen verkaufe", tönt Bushido im Juice-Magazin. Er …

51 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    @Rower (« @splidttercrist (« @Sodhahn (« @Rower (« @splidttercrist (« Keine Ahnung. Ich hoffe, er ist tot. Oder er hat 'ne Freundin gefunden und die hat ihm verraten, wie lächerlich er ist und er hat aufgehört, Musik zu machen und sich die Haare geschnitten, wodurch er für diese ganzen Deppen nicht mehr interessant ist ... das wäre auch eine vernünftige Alternative. »):

    hat der sich nicht umoperieren lassen :???: »):

    :lol: knapp daneben...das war doch lorenzo, die alte tukke... »):

    Lorenzo hat sich umoperieren lassen? Von was zu was denn eigentlich? »):

    zu nem vollständigen ladyboy :???:

    keine ahnung, ist eigentlich auch unwichtig »):

    ladyboy war er doch vorher...jetzt hat er titten und die mette wird ihm bald abgeknipst...

  • Vor 14 Jahren

    @Sodhahn («
    ladyboy war er doch vorher...jetzt hat er titten und die mette wird ihm bald abgeknipst... »):

    okay, ist mir eigentlich auch egal, hauptsache, der singt nicht mehr. schlimm das es immer solche quotenkerle gibt.

  • Vor 14 Jahren

    @abesøn (« ich wär für promiboxen. sido ft. pocher VS bushido ft. raab, käfigkampf, tag team. alle waffen erlaubt. »):

    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Schlammcatchen würde den Mädels viel besser zu Gesicht stehen. Bushido will sich doch nicht seinen Sonnenbank-Teint verkratzen, und Sido muss auf sein Babyface aufpassen, damit er seine junge Zielgruppe bei der Stange halten kann.