"'Schwuchtel', 'Schlampe', 'Nutte'! So ist nun mal der Sound des Raps. Das ist wie eine Rede halten, das hat was Demagogisches, aber das ist auch nicht in Stein gehauen. Politiker machen nichts anderes den ganzen Tag – darum kuck ich ja auch immer so gern Bundestagsdebatten auf Phoenix."

Das bringt …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    ich musss sagen bu(shido) wird mir langsam simpatisch. er hats echt drauf!! go bushido

  • Vor 10 Jahren

    ich musss sagen bu(shido) wird mir langsam simpatisch. er hats echt drauf!! go bushido

  • Vor 10 Jahren

    "'Schwuchtel', 'Schlampe', 'Nutte'! So ist nun mal der Sound des Raps.
    Und da fragt sich noch ernsthaft irgendwer warum Rap von vielen als die Musik der geistig unterbelichteten ist?

  • Vor 10 Jahren

    warum würdest du ihn wählen stummerzeuge?

  • Vor 10 Jahren

    Ich würde dem was Sancho sagt nicht zustimmen Künstler wie Absztrakkt kommen auch ohne diese Themen aus und bringen Rap damit auf ein anderes Level.

  • Vor 10 Jahren

    Bushido, der Minister für Business und Competition der Hamas Deutschland

  • Vor 10 Jahren

    naja sogar ich habe schon Rap gehört, der ohne o.g. Schlagworte auskommt. Aber pauschalisieren ist was feines.

    zum Thema. Mit seinen Aussagen hat er ja Grundsätzlich recht (Beispiel auch Piratenpartei. Mir ein Rätsel wie man solche Kasper wählen kann, aber das hat nochmal nen anderen Grund)

    Wie gesagt, so falsch liegt er nicht umbedingt. Ob er gute Chancen hätte: wer weiss. Ich würd ihn vielleicht sogar wählen. Wär mal sowas anderes... vielleicht hilfts ja. Allerdings kommt mir da bisl die "Ballade vom Hugo Sanders" von Mani Matter in den Sinn. ... mal sehn.

  • Vor 10 Jahren

    Oder Guttenberg und Bushido unterwandern den copyright-kritischen Flügel der Piraten.

  • Vor 10 Jahren

    @stummerzeuge (« Bubu ist ein Guter und natürlich kann man das ganze SChwulen- und Frauen-Gedisse nicht wörtlich nehmen, damals nicht und heute auch nicht. Er hat völlig Recht die Leute die ihn für sowas verurteilen als dumm darzustellen. Go Bubu! »):

    heißt also, ich kann morgen mal "sieg heil" in einen von meinen tracks einbauen, ist ja nur straße und gar nicht ernst gemeint? was ist das denn für eine argumentation? es gibt ja sicher künstler, bei denen ein gewisses maß an abstraktion dazu gehört, aber bushido ist keiner davon.

  • Vor 10 Jahren

    Na ja, trotzdem ist das eigentlich eher neutrale Wort ,,schwul'' da in einem negativen Kontext gebraucht worden und wurde zum Schimpfwort umfunktioniert. Vielleicht ist das Bushido klar, aber denkst du, dass das seinen Fans klar ist? Ich schätze mal, dass die meisten Fans das sehr wörtlich nehmen. Schwupps ist ,,Schwul'' synonym für ,,schlecht, verabscheuungswürdig etc.''. Das schafft Intoleranz auf 'ner unbewussten Ebene.

    Das Sieg Heil-Beispiel ist, wie alle Analogien aus der Nazi-Richtung, eher übertrieben. Die Argumentation, die König Hedon aufführt, finde ich aber dennoch nicht abwegig. ,,Abstraktionsfähigkeit'' wäre nicht unbedingt ein Schlagwort, das ich spontan Bushido zuordnen würde. Und selbst wenn, ergibt sich oben genanntes Problem. Rap hin oder her, ein bisschen Reflektion über das, was man da von sich gibt, hat noch keinem geschadet.

    Geschockt bin ich dann doch, wie viele ihn tatsächlich hier wählen würden. Seine Aussage ist einfach die eines großen Kindes. Ich glaube kaum, dass er sich der Verantwortung in irgendeiner Weise bewusst ist.

  • Vor 10 Jahren

    Ich weiß nicht Lauti, wenn du so sprichst kommt es mir so vor, als ob alles was Rap ausmacht bzw in den letzten Jahren ausgemacht hat einfach nur ein großer Witz ist.
    Und ich weiß zwar nicht wer von uns beiden hier die Scheuklappen anhat, aber bei mir in der Gegend gibt es genug Leute die diese Texte und das ganze Gehabe ernst nehmen. Und du kannst mir nicht erzählen, dass es nicht von vornerein geplant ist, diese Zielgruppe auch anzusprechen.
    Das Rap nur für Idioten ist hab ich ja nirgends behauptet...

  • Vor 10 Jahren

    Bushido... Politik... den als meine Repräsentanten wählen... sagt mal, Leute, geht's noch?! Im Ernst jetzt! Und da diskutier ich auch nicht drüber. Der überbewertetste Typ der letzte Dekaden!

  • Vor 10 Jahren

    nein. Die Piratenpartei schlägt das locker. Locker!!

  • Vor 10 Jahren

    @stummerzeuge

    Ich verstehe, was du vermitteln willst.

    Es kommt bei den Arten von Kunst aber darauf an, wer sie konsumiert. Wenn man die von dir zitierten Künstler nicht versteht, dann ist da auch nichts Fatales dran. Bei Bushido allerdings schon. Das sind zwei unterschiedliche Relationen imo. Wer Kunst produziert, der muss auch den Wirkungsgrad abschätzen. Bushido muss sich schon darüber im Klaren sein , dass solche Parolen missverstanden werden und dass er damit nicht unbedingt auf Gegenliebe in ,,anderen Kreisen'' stößt.

    Ist wohl ein gängiges Problem von Kunst. Meinem Argument kann man jetzt auch entgegenhalten, dass es Kunst ist und dass sich um solche Belange dann nicht geschert wird, weil dadurch die Kunst eingeschränkt wird. Dann wird halt ,,Schwuchtel'' gesagt, ohne Rücksicht auf Verluste. Verstehe ich voll und ganz, vertrete ich aber nicht ;) Jedenfalls nicht bei solch ,,brenzligen'' Sachen.

  • Vor 10 Jahren

    In einem Land in dem jemand wie Bushido den Intgrationsbambi kriegt und die Piratenpartei immer mehr Wähler absahnt... Ja klar warum sollte Bubu dann nicht auch Bundeskanzler werden?

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Ich weiß nicht Lauti, wenn du so sprichst kommt es mir so vor, als ob alles was Rap ausmacht bzw in den letzten Jahren ausgemacht hat einfach nur ein großer Witz ist.
    Und ich weiß zwar nicht wer von uns beiden hier die Scheuklappen anhat, aber bei mir in der Gegend gibt es genug Leute die diese Texte und das ganze Gehabe ernst nehmen. Und du kannst mir nicht erzählen, dass es nicht von vornerein geplant ist, diese Zielgruppe auch anzusprechen.
    Das Rap nur für Idioten ist hab ich ja nirgends behauptet... »):

    Kann niemand was dafür, dass in Deiner Gang von der Sonderschule niemand den Unterscheid zwischen "schwul" und "scheisse" kennt, Du Pfosten!
    Trotzdem gehört jeder, der Bushdio wählen würde gepfählt! Lauti ich bitte Dich, DAS kannst Du nicht ernst meinen. Bitte nimm mir nicht die Hoffnung, dass noch ein Funken HÜRN in Dir steckt! ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Craze (« @Sancho (« Ich weiß nicht Lauti, wenn du so sprichst kommt es mir so vor, als ob alles was Rap ausmacht bzw in den letzten Jahren ausgemacht hat einfach nur ein großer Witz ist.
    Und ich weiß zwar nicht wer von uns beiden hier die Scheuklappen anhat, aber bei mir in der Gegend gibt es genug Leute die diese Texte und das ganze Gehabe ernst nehmen. Und du kannst mir nicht erzählen, dass es nicht von vornerein geplant ist, diese Zielgruppe auch anzusprechen.
    Das Rap nur für Idioten ist hab ich ja nirgends behauptet... »):

    Kann niemand was dafür, dass in Deiner Gang von der Sonderschule niemand den Unterscheid zwischen "schwul" und "scheisse" kennt, Du Pfosten!
    Trotzdem gehört jeder, der Bushdio wählen würde gepfählt! Lauti ich bitte Dich, DAS kannst Du nicht ernst meinen. Bitte nimm mir nicht die Hoffnung, dass noch ein Funken HÜRN in Dir steckt! ;) »):

    Ich äh... ach, scheiss drauf.

  • Vor 10 Jahren

    @ Sancho
    ich hätte es nie für möglich gehalten aber ich darf dir in all deine postings recht geben , danke :)

  • Vor 10 Jahren

    Bushido und zu Guttenberg haben was gemeinsam.

    Beide haben sie dreist geklaut und beide werden von den gleichen unterbelichteten Leuten abgefeiert.