Musikalisch bewegt sich Bushido ja schon einige Zeit offensichtlich jenseits irdischer Sphären. Seine aktuelle Platte "Carlo Cokxxx Nutten 2" bemusterte das Label ersguterjunge gar nicht, weil Promotion bei einem Act, der mit Musik, Film und Buch gleichermaßen erfolgreich ist, anscheinend einen unnötigen …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Sodhan sorry aber entweder bist du zu blöd um zu begfreifen was Schubladendenken bedeutet oder du versuchst mich zu verarschen. Wow Ich hab auch nen Metallicashirt und höre zB Motörhead (gut is jetzt kein richtiger Metal aber ich schätze mal ihr katigorisiert das auch als Lärm). Nur finde ich die beiden ersten von Rascal auch göttlich oder Method Mans 4:21 the day after. Und auch an Garret: Wie kann man nur so verfickt intolerant gegenüber anderen Musikrichtungen sein. Ach ja und wer neidisch wird weil über Person A mehr berichtet wird als über Person B oder meinetwegen Band B ist sowieso nicht ernst zu nehmen.

    Edit: Habs vergessen zu sagen ich wasche mich trotz "Lärm" hören täglich ÜBERRASCHUNG!!! Deppen-.-

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« Sodhan sorry aber entweder bist du zu blöd um zu begfreifen was Schubladendenken bedeutet oder du versuchst mich zu verarschen. Wow Ich hab auch nen Metallicashirt und höre zB Motörhead (gut is jetzt kein richtiger Metal aber ich schätze mal ihr katigorisiert das auch als Lärm). »):

    das hat doch nix mit schubladendenken zutun, wenn man leute merkwürdig findet die alles durcheinander hören. ich unterstelle dann einfach mal diese welche absolut keinen geschmack haben, denn jeder der kein favorisiertes genre hat ist wahlos und beliebig.

  • Vor 10 Jahren

    Diese Weißheiten hier schon wieder.. :D

  • Vor 10 Jahren

    Ist das so Sodhan? Vielleicht gibt es einfach nur Leute die jede Musik hören die ihnen gefällt. Und ich muss auch sagen, dass ich vornehmlich Musik im regal habe, bei der Instrumente gespielt werden. Ergo Rock etc. Wahllos und beliebig wär ich wenn ich mir auch noch Florian Silbereisen oder Andre Rieu oder House reinziehen würde. Aber genau dieser Satz bestätigt mich in der Tatsache, dass du einfach zu engstirnig bist. Nur weil du ein Genre favorisierst und es andere nicht tun, sind sie entweder Leute die sich nicht waschen oder sie haben absolut keinen Musikgeschmack. Ich höre mir das an was mir gefällt punkt

  • Vor 10 Jahren

    Ach ja falls du mir damit mangelnde Individualität vorwerfen willst hast du dir erstmal derst selbst ans Bein gepisst. Sinngemäß: " Du hörst nicht nur ein Genre und machst Leute die was anderes hören deshalb nicht runter und du bist in keiner Szene richtig drin deshalb hast du keinen Deut an Individualität". Haha Knaller.

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« Aber genau dieser Satz bestätigt mich in der Tatsache, dass du einfach zu engstirnig bist. Nur weil du ein Genre favorisierst und es andere nicht tun, sind sie entweder Leute die sich nicht waschen oder sie haben absolut keinen Musikgeschmack. Ich höre mir das an was mir gefällt punkt »):

    falsch, ich bin nicht engstirnig, sondern äusserst open minded! kann nur leute nicht ernst nehmen, die gitarrenmusik hören, und dann bei hiphop themen mitdiskutieren. wer sowas hört ist einfach "raus" und hat keine ahnung.

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn («
    falsch, ich bin nicht engstirnig, sondern äusserst open minded! kann nur leute nicht ernst nehmen, die gitarrenmusik hören, und dann bei hiphop themen mitdiskutieren. wer sowas hört ist einfach "raus" und hat keine ahnung. »):

    Na, wo ist das Paradoxon?! :D

    Wie kann jemand, der RZA bei Lieblingsmusik nennt, selbst so unaufgeschlossen für andere Musikrichtungen sein? Von mir mal ein kleines Beispiel dafür, dass Musik, egal, wie unterschiedlich sie auch sein mag, irgendwie miteinander zu tun hat.

    RZA arbeitete mit Björk, Björk mit Mike Patton, Mike Patton kam u.a. mit Faith No More groß raus.

    Für mich gibt es keine Grenzen mehr in der Musik...

    Ich bin raus. Mit freundlichen Grüßen,

    reddisch

  • Vor 10 Jahren

    :lol:

    Viel schöner als selbst mitzumachen!

  • Vor 10 Jahren

    Meine Fresse Sodhan ich hör doch auch Hip Hop. Was ist daran so schwer zu verstehen? Ohne Scheiss du wiedersprichst dir dauernd selbst . Nur weil du dir zu schade bist über deinen Tellerrand zu schauen bedeutet das nicht, dass jeder der es tut keinen Musikgeschmack hat. Es gibt auch andere Muiskhörgewohnheiten als deine.

  • Vor 10 Jahren

    @reddisch («
    selbst so unaufgeschlossen für andere Musikrichtungen sein? »):

    wie kommst du denn darauf? nur weil gitarrenlärm fans ein anderes verhältnis zur pulle shampoo haben?

    gza kollabos gehen mir am arsch vorbei.

  • Vor 10 Jahren

    Ok ich merk schon das hat keinen Sinn mit dir. Wenn einer in der Diskussion einfach nicht auf die Argumente des anderen eingeht bringts nix.

  • Vor 10 Jahren

    Hier wurde auch schon effektiver getrollt...

    :tumble:

  • Vor 10 Jahren

    Wieso trollen. Wollte ne vernünftige Diskussion starten aber Sodahn scheint das nicht akzeptieren zu wollen und labert dumm rum.

  • Vor 10 Jahren

    So ein Hurensohnthread hier.

    Ach, wenn wir doch immer unnötige Diskussion in den billigen Newsthreads austragen könnten, damit die Genreforen unbefleckt blieben.

  • Vor 10 Jahren

    Teile mit uns deine ach so große Weisheit Sudoko -.-

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« ist und bleibt unverständlich, warum sich die verschwitzten bandshirt-träger noch immer in bushidofreds herumtreiben. aber von dem ganzen radau den man den ganzen tag hört, kann man sich schonmal im fred vertun

    am ende bleibt sowieso nur der neid, dass über ihn soviel berichtet wird und nicht über irgendwelche skandinavischen holzfäller, die "seife" nichtmal buchstabieren können »):

    lol EPIC:D

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« das hat doch nix mit schubladendenken zutun, wenn man leute merkwürdig findet die alles durcheinander hören. ich unterstelle dann einfach mal diese welche absolut keinen geschmack haben, denn jeder der kein favorisiertes genre hat ist wahlos und beliebig. »):

    :lol: Sorry, selten so einen Stuss gelesen. Es soll doch tatsächlich Leute geben, die jenseits jeglicher Engstirnigkeit und Spießigkeit einfach das hören, was ihnen gefällt - gepflegt drauf scheißend, welche Musikrichtung und ob das in oder out ist. Und das ist dabei kein Stück wahlos oder beliebig, sondern die einzig wirklich vernünftige Art sich seine Musik auszusuchen. ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« das hat doch nix mit schubladendenken zutun, wenn man leute merkwürdig findet die alles durcheinander hören. ich unterstelle dann einfach mal diese welche absolut keinen geschmack haben, denn jeder der kein favorisiertes genre hat ist wahlos und beliebig. »):

    Schon mal gehört das leute mehr als einen sport machen, mehr als einen sozialen Kontakt haben, mehr als eine moderichtung mögen???
    So is das auch mit der musik du idiot. Nur weil du bushidos sohn himself bist und eine meinung hast heist das nicht, dass sie jeder teilt.
    Wenn jeder so denken müsste wie ich es tu fändest du bushido nicht gut!!!
    Aber so isses nun mal nicht

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn («
    das hat doch nix mit schubladendenken zutun, wenn man leute merkwürdig findet die alles durcheinander hören. ich unterstelle dann einfach mal diese welche absolut keinen geschmack haben, denn jeder der kein favorisiertes genre hat ist wahlos und beliebig. »):

    Scheinst kein so abwechslungsreiches Leben zu führen...
    Das ist ungesund :conk:

    Mein Tipp:
    Hör mal Musik anstatt Bushido!!!