Varg Vikernes, der seinen Geburtsnamen Kristian offiziell in Varg (Wolf) ändern ließ, wurde 1993 für den heimtückischen Mord an seinem ehemaligen Kollegen Øystein Aarseth aka Euronymous von Mayhem zu 21 Jahren Knast verurteilt. Das Urteil nahm Varg im Gerichtssaal damals mit einem Lächeln auf …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @satanic666 (« ...arrogant(kein wunder das mustaine bei metallica gefeuert wurde)
    Und der "Gesang" ist grauenhaft,dann lieber kreischen. »):
    kreischen oder eher kotz-gegrunze?

    mustain & hetfield sind beides nicht die technisch besten metal-sänger des planeten. beide in ihrer technik ähnlich begrenzt. mustaine versteht es seine zynisch-politischen texte sehr überzeugend rüberzubringen. ich höre auch sehr gern metallica (RtL,MoP) aber Hetfields gesang kommt mir ab und an zu monoton vor. da unterhält mich mustaine schon besser.

    zum thema mustaines arroganz:
    er ist sicherlich selbst sein größter fan und scheint manchmal etwas labil zu sein, aber wenn man bedenkt wie groß sein kreativer anteil an megadeth ist, kann man schon verstehen warum er sich manchmal unterbewertet vorkommt...

  • Vor 11 Jahren

    @Yellow_Mellow (« @laut.de (« Und das obwohl er Ende Oktober 2003 einen Fluchtversuch unternommen hatte, der ihm eigentlich 13 zusätzliche Monate hinter soliden norwegischen Gardinen hätte einbringen sollen. »):

    Bitte in Zukunft die Wortspiele lassen. Nicht lustig! »):

    doch. sehr lustig. ich habe immer noch ein flimmern im zwerchfell als nachwehe des lachanfalls.

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« @MannBeißtHund (« 16 jahre für einen heimtückischen MORD?
    scheint so als wäre das norwegische justizsystem auch so lasch wie das in der BRD. ich bin entschieden gegen die todesstrafe, aber sehr viele jahre eingesperrt zu sein ist auch viel grausamer, nur finde ich 16 jahre für ein menschenleben zu wenig...
    mit mehreren messerstichen IN DEN RÜCKEN hat er ihn ermordet. »):
    Wäre das norwegische System so lasch wie das der BRD, wäre Vikernes mit 10 Jahren Jugendstrafe davongekommen und wahrscheinlich nach 5 Jahren wegen guter Führung auf freien Fuß gesetzt worden. »):
    da hast du leider sogar recht...

  • Vor 11 Jahren

    @Valhallachen (« achja der gute alte nsbm, und es gibt immer noch leute die sowas "nur wegen der musik" hören... »):

    Vikernes ist erst im Knast zum Nazi geworden.Und zu dem Punkt hat er keinen Black Metal mehr gespielt,sondern irgendwelchen Ambientscheiss. Und Vikernes hat sich vom (Black)Metal distanziert, da es "Negermusik" ist(wegen der Gitarre= ursprünglich afrik. Instrument).Soviel zum Thema Burzum=NSBM.

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« @Quenzen (« Der hat einen 18 Monate alten Sohn?
    Da hat er die Besucherzeit aber gut genutzt! »):
    Hahaha, das war auch mein erster Gedanke. Das würde mich auch einmal interessieren, wo der Sohn herkmomt. :) »):

    Ich bilde mir ein, kürzlich in diesem Zusammenhang irgendwo gelesen zu haben, dass der wohl immer mal wieder Freigang hatte, was das sinnvoll erklären würde. Keine Ahnung, obs stimmt, kenn mich mit dem norwegischen Strafvollzug so gar nicht aus.

  • Vor 11 Jahren

    Die Onkelz sind nicht keine Nazis. :mad: Lest doch mal die Biographie!

  • Vor 11 Jahren

    @Spartakus (« @macabre (« Die Onkelz sind nicht keine Nazis. :mad: Lest doch mal die Biographie! »):

    :rolleyes: Nicht nur Drive-by-Poster können trollen, wie man hier sieht...

    Das angebliche Burzum-Cover mit dem Hakenkreuz würde ich gern mal sehen, das wäre mir neu. Bis zum Beweis halte ich das für einen weiteren Auswuchs des (maximal) Halbwissens, das beim Thema Burzum herrscht. »):

    Du bezichtigst mich des trollens, wo wir doch offenbar ähnliche Meinungen haben. Tztz.

    Guter Ansatzpunkt gegen das Halbwissen um diese Person ist die "Satan rides the media"-Dokumentation. Da kristallisiert sich nämlich mehr und mehr hinaus, dass er zu der Zeit nichts weiter ist als eine jugendliche Attention-Whore.
    Thema "Nazi" gibts hier eine Stellungnahme - http://www.chartattack.com/news/67145/ex-m… ansonsten bitte das Posting von "Passwort vergessen...." lesen. Und verstehen.

    Wie dem auch sei, dumm isser nicht, wie man sich zu verkaufen hat um gewisse Dinge zu erreichen weiss er auch.. darum hoffe ich einfach mal, dass er das alles so aufrecht (haha, recht) meint in Richtung "ruhiges Leben".

  • Vor 11 Jahren

    @satanic666 (« Und Vikernes hat sich vom (Black)Metal distanziert, da es "Negermusik" ist(wegen der Gitarre= ursprünglich afrik. Instrument).Soviel zum Thema Burzum=NSBM. »):

    Ah, wie gut dass du uns nochmal daran erinnerst, dass die Musik kein NSBM ist, der Kopf der Band aber trotzdem ein riesiges Faschistenschwein ist. :rayed:

    "Die waren keine Naziband, der Sänger is doch ausgestiegen weils Negermusik is!! :)"

    Haha.

  • Vor 11 Jahren

    @satanic666 (« @Valhallachen (« achja der gute alte nsbm, und es gibt immer noch leute die sowas "nur wegen der musik" hören... »):

    Vikernes ist erst im Knast zum Nazi geworden.Und zu dem Punkt hat er keinen Black Metal mehr gespielt,sondern irgendwelchen Ambientscheiss. Und Vikernes hat sich vom (Black)Metal distanziert, da es "Negermusik" ist(wegen der Gitarre= ursprünglich afrik. Instrument).Soviel zum Thema Burzum=NSBM. »):

    Das vikernes eine galionsfigur des blackmetal ist willst du doch nicht leugnen oder?

    eine gitarre als afrikanisches instrument zu bezeichnen find ich auch mutig, ich geh mal davon aus das sowohl du als auch dein bruder im geiste eher den guten alten südstaaten blues (großartige musiker wie b.b. King, John Lee Hooker und Jimmy Reed) meinen, und das afrikanische element darin ist eher der rhytmus wenn ich mich recht entsinne. Das die großen dieses Genres alle Afroamerikaner waren stimmt natürlich.

  • Vor 11 Jahren

    wie kommt jemand auf die idee die gitarre sei eine erfindung von schwarzen Menschen?
    weil Jimi Hendrix so ein cooler Gitarist war?

    wer hat die e-gitarre erfunden?
    es war ein menschliches wesen.

  • Vor 11 Jahren

    @LolBert («
    Megadeth ist eine tolle Band, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren, ich bin ebenfalls ein großer Fan derselbigen und live haben sie sowieso alles weggemetzelt. »):

    "Live irgendwas wegmetzeln" ist im Zusammenhang mit Vikernes ein tolles Stichwort!
    :D

  • Vor 11 Jahren

    Hab bis vor kurzem nicht gewusst um wens hier eigentlich geht, aber nachdem ich den Wikieintrag zu ihm gelesen hab, fehlen mir einfach die Worte.

    Dass so etwas Unterbelichtetes frei rumläuft ist doch ein Witz. Ich weiß nicht inwiefern das, was über ihn im Wiki steht wahr ist, doch wenn sich das auch nur ansatzweise mit seiner Person deckt, dann gehört der in die Klapse.

    Allein seine UFO Theorie, also bitte. Und bevor man hier anfängt die "fehlgeschlagenen Versuche", die 99% der Menschheit darstellen zu vergasen, sperren wir den lieber mal ganz schnell wieder ein. Einfach nur krank. :angry:

  • Vor 11 Jahren

    @MannBeißtHund (« wie kommt jemand auf die idee die gitarre sei eine erfindung von schwarzen Menschen?
    weil Jimi Hendrix so ein cooler Gitarist war?

    wer hat die e-gitarre erfunden?
    es war ein menschliches wesen. »):

    Gitarre/Sitar/Zither/Kithara ... Da es zudem in Afrika ein entsprechendes Instrument gar nicht gibt, sollte man dem Kerl vielleicht mal ein Buch zum Lesenlernen schenken oder ein neues Gehirn. Aber zugegeben, "Varg" Vikernes hat noch ganz andere Probleme ...

  • Vor 11 Jahren

    @LolBert (« während sie nackt durch die Wälder rennen, um Kreuze umzudrehen, Bibeln zu zerreißen und Kirchen anzuzünden »):

    da nimmt mir doch jemand glatt die worte aus dem mund...

  • Vor 11 Jahren

    @LolBert (« :D belassen? »):

    bitte belassen! ich bin der einzige hier, der ausgekaute klischees um sich werfen darf ;)

  • Vor 11 Jahren

    yeah! der checker sodhahn im black metal forum!
    :D
    da hat sich die news für Burzum gelohnt! :)

  • Vor 11 Jahren

    Es ist doch wohl einem Menschen durchaus zuzutrauen, sich innerhalb eines Zeitraumes von 16 Jahren zu ändern.
    Sogar Mr. "Keiner-schaut-bei-der-Verhaftung-eviler-als-ich".

    Und so lasch ist die Handhabung in D auch wieder nicht. Lebenslänglich bedeutet hier nicht "in der Regel höchstens" 15 Jahre, sondern mindestens(!) 15 Jahre. Prominentes Beispiel: Pommerenke (http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Pomm…).