Xavas, das Projekt von Kool Savas und Xavier Naidoo, hat am Abend wie erwartet den Bundesvision Song Contest in Berlin gewonnen. Die beiden Superstars gingen mit ihrer erfolgreichen Charts-Single "Schau nicht mehr zurück" als haushoher Favorit ins Rennen und setzten sich bei der Punktevergabe schnell …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    Xavas gönnen sie den Sieg nicht, aber wenn etablierte Stars wie Tim Bendzko oder Seed etc gewinnen ist das in Ordnung. Ich habe nichts gegen Seed oder Tim Bendzko im Gegenteil; haben die alle was gegen Baden-Württemberg ?

  • Vor 8 Jahren

    Das war nicht "Ha jo", sondern mannemerisch "Ajo".

  • Vor 8 Jahren

    Ich fands sympathisch, dass B-Tight die Blaumänner dabei hatte. :P

  • Vor 8 Jahren

    "Der leicht verunsicherte Raab fühlte sich deshalb sogar gezwungen, der Menge zu erklären, dass es etablierte Stars wie Xavas benötigt, um hohe Einschaltquoten zu erzielen, von denen wiederum unbekanntere Künstler profitieren."

    http://youtu.be/ry0mKCj9ZR8

  • Vor 8 Jahren

    lol, Sancho, genau das habe ich auch grad gedacht. Xavas gewonnen.. lahm.. hätte B-Tight alles gegönnt. Naja, egal.

  • Vor 8 Jahren

    Finde ich super, dass Xavas ausgepfiffen wurden! Das Publikum hat ein gutes Gespür. Aber welche Vollhorste haben für die angerufen?

  • Vor 8 Jahren

    Na, die dreimillionen Forenkiddies die im Vorfeld via Gesichtsbuch und twitter angestachelt wurden und jede CD dreimal im Regal stehen haben..

  • Vor 8 Jahren

    Das einzig Interessante gestern war die Entdeckung von Laing, die ja reichlich seltsam, aber ganz fantastisch sind. Ich weiß, auch dies ist wie immer Geschmackssache. Die EP von denen ist aber noch letzte Nacht gekauft worden.
    Und die als komplette unbekannte Band mit Abstand zum 3. auf Platz 2 gekommen sind. Wären Xavas mit ihrem Gejammere nicht angetreten, hätten die Damen gewonnen. Insofern hat sich die größtenteils verschwendete Zeit dann doch gelohnt.
    B-Tight hat mich zumindest aufgeweckt, ansonsten habe ich diesen Crossover-Sound schon besser gehört. Fiva war peinlich, alles andere ganz furchtbar.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das es keine besseren Musikacts in Deutschland gibt, wo stecken die alle nur?

  • Vor 8 Jahren

    Quetschi: Na, natürlich nicht bei so einer Opfer-Veranstaltung, sondern irgendwo im Studio oder auf der Bühne.

  • Vor 8 Jahren

    Studio, warum bekomme ich nichts zu hören?
    Bühne? Kann ich nicht beurteilen, ich bin da derzeit out of Order noch für eine Weile.

  • Vor 8 Jahren

    bawü wird in berlin ausgepfiffen? wen wunderts. noch dazu wenn dieser flächenstaat mit einem ur-berliner antritt.

  • Vor 8 Jahren

    ach Sodi hier geht's nicht um Länder-Bashing. Es war einfach das unsägliches Gebaren von Xavier mit seiner aufgesetzten "Freude". Hatte schon was sehr arrogantes. Liang fande ich auch die Überraschung des Abends, habe das ja gestern schon während der Sendung gepostet. Aber nächstes Mal schalte ich nicht mehr ein - war langweilig, aber zum Nebenherlaufen ging es schon. Erschreckend, was mit der Musiklandschaft in Deutschland los ist. Größtenteils wirklich extrem großer Mist.

  • Vor 8 Jahren

    @JaDeVin: sicher? ich habs ja nicht gesehen, aber denke schon das die leute es sav übel nehmen das er auf einmal für die kiez-gentrifizierer antritt.

  • Vor 8 Jahren

    War halt Xavas Promo und sonst nicht ganz so viele Ausfälle wie in den Vorjahren.

  • Vor 8 Jahren

    Warum zur Hölle sind Die Orsons Cro egtl. fürs Saarland angetreten ? Die kommen doch allesamt ausm Stuttgarter Raum, Ludwigsburg, Tübingen... ^^

  • Vor 8 Jahren

    Also mir ist ja egal wer da gewonnen hat. Den Naidoo kann ich eigentlich auch gar nicht leiden, auch wenn ich total auf deutschsprachige Musik stehe; aber warum zum Teufel MANNHEIM? Hallo, die Hauptstadt von Baden-Württemberg ist immer noch STUTTGART. Was zur Hölle wollen die in dem absolut unwichtigen Mannheim bzw. bei den *hust* Badenzern *hust*?

  • Vor 8 Jahren

    soweit ich informiert bin kommen die orsons aus dem ausland. maeckes ist wiener, planb und kaas sind polen. bei tua weiss man es nicht so genau irgendwas russischsprachiges. vielleicht starten sie ja beim nächsten mal für die Lofoten

  • Vor 8 Jahren

    @Sodhahn (« soweit ich informiert bin kommen die orsons aus dem ausland. maeckes ist wiener, planb und kaas sind polen. bei tua weiss man es nicht so genau irgendwas russischsprachiges. vielleicht starten sie ja beim nächsten mal für die Lofoten »):

    erstmal "lofoten" googeln...
    ..nja, stimmt wohl @ herkunft, trotzdem strange, als schwabe hab ich die hier halt "groß" werden sehen, wie se noch in den kleinsten schabracken in ludwigsburtg und stuttgart aufgetreten sind, auf dorffeste ind käffern bestehend aus n paar bauernhöfen und 10 kühen ( man muss dazu sagen dass es hier halt auch kaum gescheite clubs für musik außerhalb des elektrobereichs gibt... )...
    @ silenceboy.. aber mannheim ist doch so schön quadratisch !

  • Vor 8 Jahren

    @jadevin... doch, bawü und berlin, da gehts sicherlich auch ums länderbashing... mal in berlin mitte gewesen ? von schwaben besetzt! ich sag nur demos gegen "porno-hippie-schwaben"