Der neue Song wird auf dem Soundtrack zu "Death Stranding" zu hören sein. Mittlerweile liegt auch das Video vor, aber ein neues Album ist nicht in Sicht.

Sheffield (bal) - Bring Me The Horizon haben einen neuen Song mit dem passenden Titel "Ludens" (lat. für Spiel) herausgebracht, der auf dem Soundtrack des Videospiels "Death Stranding" zu hören sein wird. Analog zur dystopischen Handlung des Spiels heißt es im Text "[...] a world covered in cables, was never wired to last / so don't act so surprised when the program starts to crash." Seit dem 12. 11. liegt auchd as Video vor:

Kurz nachdem "Ludens" erschien verriet Frontmann Oli Sykes gegenüber NME, dass kein neues Album in Planung sei und die Band vielleicht nie wieder eines veröffentlichen wolle. Stattdessen wolle man sich auf kürzere Formate konzentrieren.

Fotos

Bring Me The Horizon

Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Bring Me The Horizon,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Bring Me The Horizon

Als die fünf Teenager Oliver 'Oli' Sykes (Vocals), Lee Malia (Gitarre), Curtis Ward (Gitarre), Matt Kean (Bass) und Matt Nicholls (Drums) 2004 im englischen …

1 Kommentar