Den Black Friday hatte sich der Lautsprecher-Hersteller Bose vermutlich anders vorgestellt. An diesem Tag beginnt in den USA traditionell die Weihnachtseinkaufssaison. Der Trend wird auch hierzulande zunehmend beworben. Doch anders als erhofft, erlebt die Firma den "Schwarzen Freitag" nicht als ungezügelten …

Zurück zur News
  • Vor 10 Monaten

    Ähnlicher Fall: Libratone hat die Stereowiedergabe von zwei via Soundspace gelinkten Lautsprechern bei dem letzten Update einfach ohne jegliche Warnung einfach mal eben so deaktiviert. D.H. über Airplay 1+2 ist kein Stereo mehr möglich! Ich finde so ein Vorgehen äußerst dreist aber es scheint kaum einen Nutzer zu interessieren. Entweder nutzt der durchschnittliche Anwender jeweils nur einen Lautsprecher zur Monowiedergabe oder die Schmerzgrenze der Konsumenten liegt ziemlich hoch... :-/

  • Vor 10 Monaten

    Und genau wegen solchen Sachen sollte man ausschließlich Teufel-Boxen kaufen!
    :-) $$$ :-)

  • Vor 10 Monaten

    Habe das Teil was oben im Bild zu sehen ist letztes Jahr geschenkt bekommen. Ich nutze es hauptsächlich mit Amazon Musik, aber das mit dem Internetradio ist wirklich blöd. Tune in taugt nicht. Wobei die Böse App auch ganz schön kacke ist

  • Vor 10 Monaten

    Die Aktion von Bose geht natürlich gar nicht!
    Die Kritik an TuneIn kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Auf unseren Sonos Boxen läuft alles problemlos.

  • Vor 10 Monaten

    Ich kann das alles nicht nachvollziehen, da ich seit Jahren ausschließlich TEUFEL-Produkte nutze und vor allem KAUFE, mit welchen ich stets eine grandiose Erfahrungen gemacht habe.

  • Vor 10 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 10 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor 10 Monaten

    Da ich eine Anlage für 3.000 Euro gekauft und dann schalten sie von einem auf den anderen Tag mein Radio ab. Verbraucherzentrale sollte sich wirklich mal mit dem Fall beschäftigen.

  • Vor 10 Monaten

    BOSE = Buy Other Sound Equiment: Mein Vorschlag Bluesound Pulse. Hat mehrere Internetradiosanbieter im Programm und man kann eigene URLs Speicher. ... und HiRes und eine der besten Apps für iOS, Android, Mac und Win.
    Aber auch andere Väter haben schöne Töchter: Sonos, Teufel, Pioneer, Denon ...

  • Vor 10 Monaten

    Ich finde ebenfalls, das zwar nicht viel gegen Tunein spricht. Dennoch kann ich den Schritt von Bose nicht nachvollziehen und würde mir wirklich wünschen, dass die Funktion "Internetradio" wieder unabhängig von Tunein eingeführt wird. Es war bereits nervig, dass Sound Touch sowieso ausschließlich mit einem Useraccount nach Registrierung nutzbar ist.

  • Vor 10 Monaten

    Bose hat klammheimlich die Verfügbarkeit des Internetradioempfangs am 19.11.2018 abgestellt! Bose bewirbt weiterhin den Internetradioempfang nicht nur in im eigenen Shop, sondern auch auf seiner Homepage! Betroffene Bose-Kunden warten immer noch auf die schon längst überfällige offizielle Stellungnahme! Bose täuscht weiterhin offensichtlich neue Kunden, die DAVON NICHTS wissen können, das ist üble Trickserei. Die Informationspolitik von Bose ist ein NO GO. Ich kann von Bose nur abraten!

    • Vor 10 Monaten

      Unfassbar

      Das ist doch hoffentlich ein Scherz, von Jochen Bose

    • Vor 10 Monaten

      *summ*
      "Gute Reise, böse Bose,
      gern laß ich dich geh'n
      denn für meinen kleinen Laden
      warst du viel zu schön.
      Du bist eine falsche Schlange
      lange sah ich das nicht ein
      darum hab' ich keine Bange
      lange bleib' ich nicht allein.
      Darum hab' ich keine Bange
      lange bleib' ich nicht allein ..."
      Gruß
      Skywise

    • Vor 10 Monaten

      @Monarch, nein, das ist leider KEIN Scherz!
      Lest in der Bose Community, Bose Kunden sind zu recht sauer, aufgebracht und enttäuscht, verkaufen ihre Sound Touch Geräte etc.

    • Vor 10 Monaten

      Bose interessiert seine bisherigen treuen Kunden keinen Meter, verweisen darauf, man würde seine Bose Kunden auf dem Laufenden halten, aber nichts passiert. Servicewüste Bose.
      Finger weg von Bose!

      Die Geschädigten haben schon zuviel dafür bezahlt, von der vergeudeten Zeit, seine Sound Touch Geräte irgendwie seit dem 19.11.2018 wieder zum Laufen zu bringen und an seiner eigenen technischen Kompetenz zu zweifeln.

    • Vor 10 Monaten

      @Skywise.... du bringst es auf den Punkt!

    • Vor 10 Monaten

      Update...
      jetzt wird doch tatsächlich heute von Bose behauptet, daß vTuner daran schuld sein soll, die hätten Bose angeblich am 19.11.2018 einfach den Internetdienst abgeschaltet...

      ....wie passt dann das hier zusammen:

      Bose hatte am 20.11. in der Community mitgeteilt, daß sie ihre User Ende Oktober über ihre App über die kommende Umstellung auf TuneIn informiert hätte!???

      Wer soll das jetzt bitte Bose noch glauben können?

      Hänsel und Gretel ist auch ein schönes Märchen....

  • Vor 10 Monaten

    Update...
    jetzt wird doch tatsächlich heute von Bose behauptet, daß vTuner daran schuld sein soll, die hätten Bose angeblich am 19.11.2018 einfach den Internetdienst abgeschaltet...
    ....wie passt dann das hier zusammen:
    Bose hatte am 20.11. in der Community mitgeteilt, daß sie ihre User Ende Oktober über ihre App über die kommende Umstellung auf TuneIn informiert hätte!???
    Wer soll das jetzt bitte Bose noch glauben können?
    Hänsel und Gretel ist auch ein schönes Märchen....

  • Vor 10 Monaten

    der bisherige zu verfolgende Ablauf von angeblichen technischen Störungen, ständigen Vertröstungen bis hin zu gar keinem Internetradioempfang mehr...

    das böse Spiel kennen Sony-Geschädigte schon:

    lt. Sony soll damals vTuner daran schuld gewesen sein....
    lt. Internet war sich Sony nicht mehr mit vTuner über die Lizenzgebühren einig und hatte diese nicht mehr bezahlt...

    der Grund für das Ganze war kein technisches Problem, es lag an den Vertragsangelegenheiten zwischen Sony und vTuner.
    „ein Schelm wer Böses dabei denke“, denn —>
    ging Bose denselben Weg ??!

    —> wer nicht bezahlt, wird nicht mehr beliefert !?

  • Vor 10 Monaten

    Ich habe auch eine SoundTouch 301. Wer denkt man schaltet einen Radio einfach an und aus, weit gefehlt. Bei Bose muss man im Wochenrhytmus entweder die App oder die Speaker aktualisieren. Wer macht denn erst den Computer an und wartet 20 Minuten auf Downloads bis der Radio dann endlich mal läuft. Und dann plötzlich geht das Internetradio überhaupt nicht mehr. Was ich Stunden an Zeit aufgewendet habe. Seit gestern geht dann nach einem Update in Sachen Internet überhaupt nichts mehr. In der Hotline 70 Minuten gewartet, dass sagt schon einiges, dann eine Stunde vergebliche Mühe, das Teil wieder erfolgreich ans Internet zu bringen. Ich bin aus Frankfurt und suche auch betroffene für ein gemeinsames Vorgehen, sonst schmeisse ich das Gerät aus dem Fenster. ie wieder Bose !!! gavin.porter@gmx.de

  • Vor 10 Monaten

    Ich habe Sound Touch 10 nur wegen Internet Radio gekauft, andere Dienste nutze ich nicht. Und jetzt schalten die Internet Radio einfach ab. Nie wider BOSE. Rausgeschmissenes Geld.

  • Vor 8 Monaten

    Teufel.
    Ich wollte auch meinen Unwillen hier loslassen über das Verhalten von Teufel. Diese haben nämlich ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt wie Bose, mitte November 2018, eine Umstellung von Vtuner auf Tunein vorgenommen.
    Somit werden seidher meine Sender aus Südamerika, Spanien mit überdimmensional lautstarken Werbeeinblendungen verhagelt und dies bei saumässiger Lautstärke. Ich hatte mich bei Teufel 2 x Beschwerd und erwarte seid zwei Monaten eine Antwort.
    Eine Frechheit wenn man bedenkt dass ein Geräteanbieter sich von einen Signalüberträger durch Werbeeinnahmen vereinnahmen lässt und dies auf Kosten der Kunden.
    Auch bei Computerbild habe ich meinen Unmut losgelassen, aber auch hier keine Antwort trotz deren Artikel über Bose in der Ausgabe 2/2019 Seite 108.
    Was kann man noch tun? hat hierzu vielleicht jemand eine Idee? z.B. eine Sammelklage oder so?.
    Ich will eine solche Vergewaltigung eines ignoranten Unternehmens nicht hinnehmen.

    • Vor 8 Monaten

      Skimaske, Ak 47 und keine Angst vor dem Tod!

    • Vor 8 Monaten

      Da biste hier an der falschen Adresse, Bruder. Wie du vielleicht gemerkt hast, bekommt laut.de von Teufel die Kohlen in den Ofen geschoben und würde sich ins eigene Rektum ficken, wenn sie ihren Werbekardes ans Bein pissen würden.

      Du wirst leider damit rechnen müssen, dass dein Kommentar bald durch den Obersturmbanngauger und seine Schergen für "entartet" erklärt und einer Kommentarverbrennung zum Opfer fallen wird.

    • Vor 8 Monaten

      Kauft Teufel, erwerbt Teufel

  • Vor 4 Monaten

    Bose war mal Grant für Qualität. Jetzt kann ich nicht mal mehr meine Internetradiostationen hören. Nicht nur dass, auch die Tonqualität ist jetzt unter aller Sau!!! Es rauscht und Knarzt! Jetzte heißt es: Finger weg von Bose!!