Rage Against The Machine haben es vorgemacht: Um zu verhindern, dass der Gewinner-Song von "Deutschland sucht den Superstar" an der Spitze der Charts landet, laufen im Internet Initiativen, die einen alten Titel von Blümchen auf die Spitzenposition heben wollen. "Boomerang" aus dem Jahr 1996 soll "Don't …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Tja, irgendwie hat man da dann die Wahl zwischen Pest und Cholera. Auch nich so dolle. Versteh' auch gar nicht, wieso ausgerechnet Blümchen - man hätte sich doch auch auf was vernünftiges festlegen können, das hätte der ganzen Aktion dann wenigstens Sinn gegeben.

  • Vor 10 Jahren

    Lieber hab ich eine vorübergehende Erscheinung wie Mehrzad auf der eins, als für so einen Schrott wie Blümchen auch nur einen Cent auszugeben.

  • Vor 10 Jahren

    Dann doch wenigstens nen ordentlichen Song nehmen.
    Hat hier nicht mal irgenwann wer nen Link zu ner ähnlichen Initiative gepostet, nur da wurde aufgerufen, Stairway to heaven zu loaden?

  • Vor 10 Jahren

    Ich wollts grad sagen die Kampagne gibts schon mit Stairway to Heaven. Wenigstens ein Lied was es auch verdient hat

  • Vor 10 Jahren

    blümchen ist absolut perfekt für dieses projekt... findet mittlerweile jeder mies... da gibt's keine lagerdiskussionen... stairway to heaven oder andere "ordentliche" songs würden doch viel zu sehr polarisieren... ich z.b. kann mit stairway to heaven mal absolut gar nix anfangen... mit blümchen zwar auch nicht, finde das aber lustiger... und der sinnlosigkeit einer institution wie charts total angemessen;

  • Vor 10 Jahren

    Bei Studivz gibts ne gruppe mit Led Zeppelin. Das wäre doch was

  • Vor 10 Jahren

    hmmm... ich finde die Initiative genau so ok.
    egal was, alles besser und lustiger als DSDS- Müll von Dieter Bohlen. Man hätte auch einen Song aus der Schlumpf-Parade auswählen können :)Also ich, hab mir den Song tatsächlich gekauft^^

  • Vor 10 Jahren

    leider besitze ich die Bommerang-Maxi schon seit vielen Jahren :-) hach, das waren noch Zeiten.

  • Vor 10 Jahren

    Sabotage DSDS: Die gleiche Aktion mit "Beastie Boys - Sabotage" http://is.gd/bArSb

    LED ZEPPELIN gegen DSDS ! STAIRWAY TO HEAVEN for #1 !! http://is.gd/bAseE

  • Vor 10 Jahren

    @Spooky_ (« Bei dieser Aktion geht es ja nicht darum, ein Lied, das ohnehin gut ist, zu pushen. Sonst wäre die Aktion ja keine Satire. »):

    Das haben die Briten aber leider besser vorgemacht und beide Fliegen mit einer Klatsche geschlagen.
    So is die Aktion einfach mal wieder ewig hinten dran und peinlich.
    Tja, wir können hier halt nix richtig.

  • Vor 10 Jahren

    Ja genau die Briten haben es sogar geschafft dass das verhasste Major Label ordentlich Kohle gescheffelt hat, bravo

  • Vor 10 Jahren

    Ich kann meinem Vorredner da nur zustimmen. Diese Aktion muss wohl der besondere deutsche Humor sein oder, da ich die Wahl des Songs nicht verstehe: Dummheit.

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Ja genau die Briten haben es sogar geschafft dass das verhasste Major Label ordentlich Kohle gescheffelt hat, bravo »):

    Jepp, und Blümchen ist bei einem totalen Indilabel.

  • Vor 10 Jahren

    es geht ja nicht um den song, sondern um den symbolischen protestakt gegen die DSDS-Massenverblödung
    da ist JEDER song recht, denn wie gesagt, um den song geht es nicht direkt
    nur sollten sich die aktionisten dann wirklich auf EINEN song einigen, es sei denn es kommt genug zusammen dass es alle der songs schaffen den DSDS-Bohlen-Schrott vom Platz 1 fernzuhalten , so dass dieser vielleicht sogar nur 3.er oder 4.er wird ... auch recht

  • Vor 10 Jahren

    Fände es auch angemessener über die studiVZ-Gruppe "LED ZEPPELIN gegen DSDS ! STAIRWAY TO HEAVEN for #1 !!" zu berichten... die haben nämlich fast 160.000 Mitglieder ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Fear_Of_Music (« es geht ja nicht um den song, sondern um den symbolischen protestakt gegen die DSDS-Massenverblödung
    da ist JEDER song recht, denn wie gesagt, um den song geht es nicht direkt »):

    ja klar, es zeugt schon von klasse mit scheiße gegen scheiße zu protestieren.
    die braune stinkende masse und die fliegen im umfeld bleiben die gleichen.

  • Vor 10 Jahren

    @Bodenseenebel (« @Sancho (« Ja genau die Briten haben es sogar geschafft dass das verhasste Major Label ordentlich Kohle gescheffelt hat, bravo »):

    Jepp, und Blümchen ist bei einem totalen Indilabel. »):

    Hey ich bin auch dagegen Blümchen zu wählen denn die war damals auch nur einfach ein Hypeprodukt

  • Vor 10 Jahren

    Led Zeppelin war damals genau so ein Hypeprodukt. Wenn auch mit anderer Zielgruppe.

    Es gibt mittlerweile Kaufgruppen für Blümchen, Led Zeppelin, auch für Tribute von Tenacious D. Problem: Das Geld fließt komplett an einen Major (z.B. Sony) der durch den Aufruhr sogar doppelt Kohle scheffelt.

    Platz 1 in den Single Charts hat doch viel von seiner Symbolkraft verloren und eigentlich waren wir doch glücklicherweise an einen Punkt angelangt, wo es praktisch niemanden mehr interessiert, was gerade so in den Charts ist.

    Solche Aktionen sind Rückschritt. Nichtbeachtung von Nicht-Musik, so muss es gehen.

  • Vor 10 Jahren

    @HeißeBlonde1991 (« Led Zeppelin war damals genau so ein Hypeprodukt. Wenn auch mit anderer Zielgruppe.

    Es gibt mittlerweile Kaufgruppen für Blümchen, Led Zeppelin, auch für Tribute von Tenacious D. Problem: Das Geld fließt komplett an einen Major (z.B. Sony) der durch den Aufruhr sogar doppelt Kohle scheffelt.

    Platz 1 in den Single Charts hat doch viel von seiner Symbolkraft verloren und eigentlich waren wir doch glücklicherweise an einen Punkt angelangt, wo es praktisch niemanden mehr interessiert, was gerade so in den Charts ist.

    Solche Aktionen sind Rückschritt. Nichtbeachtung von Nicht-Musik, so muss es gehen. »):

    Dem kann ich nur zustimmen. Heutzutage braucht man doch keine Charts mehr um Musik zu hören oder kennen zulernen. Man kann sich mittlerweiele sein radio zusammenstellen nach seinen Musikgeschmack (last.fm). Warum denn noch schauen wer in den charts ist und vor allem noch Geld auszugeben um sie zu verändern.

  • Vor 10 Jahren

    Blümchen ist sowieso die größte Künstlerin aller Zeiten! Die sollte man immer unterstützen.