Für die zuständigen Richter war das Maß voll: Der Berliner Produzent und Rapper Blokkmonsta wurde gestern in Berlin-Tiergarten zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Blokkmonsta hatte auf seinem Indepentent-Label Hirntot Records unter anderem mit einer EP namens "1. Mai Steinschlag" für …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    nein er hat völlig recht!

    Legenden sterben nie

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« @Sodhahn («
    ich mag keine studenten, weil sie meistens arrogant und überheblich sind, oder aber es sind völlige ökos »):

    Also ehrlich, dir habe sie ja derart ins Gehirn geschissen, dass es ein Wunder ist, dass du überhaupt noch Sätze formulieren kannst. »):

    wichser bist bescheuerter du ein!

    @Torque: du bist ein guter mensch, ich bete für dein seelenheil!

  • Vor 12 Jahren

    danke mann! wär vllt gar nicht schlecht wenn ich anfange mit rasenmäher und vorschlaghammer einige ht lyrics an reiterstiefel-bitches und hochgesteckten Polohemdkrägen wahr werden lasse

    Legenden sterben nie

  • Vor 12 Jahren

    Zitat (« Hirntot Records ist ein Hip-Hop-Independent-Label aus Berlin. Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Die erste Zeile der Wikipedia-Seite sagt doch mal wieder einfach alles...

    Comment überflüssig, oda?

  • Vor 12 Jahren

    @Subversive1 («
    Zitat (« Hirntot Records ist ein Hip-Hop-Independent-Label aus Berlin. Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Die erste Zeile der Wikipedia-Seite sagt doch mal wieder einfach alles...

    Comment überflüssig, oda? »):

    was hat ein wikipedia eintrag mit der thematik zutun?

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Sodi, Schnautze halten du Vollhorst! »):

    was willst du denn, du sämiger kalkhammel?

  • Vor 12 Jahren

    naja, zu dem was subversive! so an anderer stelle, insbesonderer bzgl der staatsgewalt, postet war ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass er die 1er Mai-Steinschlag ep ohne ende pumpen müsste...

    LEGENDEN STERBEN NIE

    edt:
    so wird ein schuh draus

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @Subversive1 («
    Zitat (« Hirntot Records ist ein Hip-Hop-Independent-Label aus Berlin. Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Die erste Zeile der Wikipedia-Seite sagt doch mal wieder einfach alles...

    Comment überflüssig, oda? »):

    was hat ein wikipedia eintrag mit der thematik zutun? »):

    :D

    Stehst doch sonst nicht so auf dem Schlauch, Sodi.

    Aber ich erklär Dir das jetzt einfach. Im Grunde geht es um den letzten Satz des von mir zitierten Absatzes:

    Zitat («
    Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Sprich: Keine Sau juckte der Dreck den die Hirntoten so trieben, bis sie urplötzlich durch die Behörden ins Bewußtsein der Öffentlichkeit gestoßen wurden und so zu ein wenig Ruhm gelangten...

    Die Absicht der Behörden indes war sicher eine andere. Ihr Ziel ist die Eindämmung der Verbreitung verfassungsgefährdender oder menschenrechtsverletzender Schriften, Songs und anderer Inhalte.

    Das ganze nüchtern betrachtet, könnte man nun sagen, der Staat wendet Steuern (und damit volkswirtschaftliche Energie) auf die der Erreichung eines demokratisch legitimierten Ziels dienen sollen, die reale Wirkung ist aber die exakt entgegengesetzte...

    Das ist das selbe wie mit der Drogenprohibition, Subventionen, Hartz IV, der Strafverfolgung, Der Anti-Terror-Gesetzgebung und allen möglichen anderen Beschlüssen und Handlungen von Regierungen...

    Ein Schelm wer hier Kalkül unterstellt?

    Paranoid?

    Dumm?

    Vielleicht einfach nur Anhänger eines Pragmatismus, in dem Absichten nunmal keine Rolle spielen, sondern allein die Wirkungen...

    Denn

    Das Gegenteil von Gut, ist gut gemeint.

    ;)

  • Vor 12 Jahren

    @Torque (« naja, zu dem was subversive! so an anderer stelle, insbesonderer bzgl der staatsgewalt, postet war ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass er die 1er Mai-Steinschlag ep ohne ende pumpen müsste... »):

    Ich kenn die Scheiße von den Jungs nicht mal. Aber wer offen zur gezielten Tötung von Individuen aufruft, und sei es zur bloßen Provokation oder als künstlerisches Stilmittel, verdient das Prädikat "hirntot" definitiv...

    Die Institution ist Feind der Freiheit. Niemals ein Mensch.

    [color=silver:d04a7c280a]Wer mir jetzt Inkonsistenz bzgl. der Legitimation von Gewaltanwendung im revolutionären Kampf unterstellt, möge an dieser Stelle bitte realisieren, dass ich niemals zur Gewalt gegen Menschen, sondern immer nur zur Gewalt gegen Institutionen aufgerufen habe. Klar sind es Menschen, die diese Institutionen tragen - dass diese aber gewaltsam bekämpft werden, lässt sich nur mit einer gleichzeitigen Schwächung oder vollkommenen Zerstörung der entsprechenden Institutionen rechtfertigen.

    Meist jedoch bewirkt man mit Gewalt gegen über dieser Menschen allerdings exakt das Gegenteil, also eine Stärkung dieser Institutionen, da man viele pazifistisch gesinnte Mitmenschen zur Solidarität mit diesen anregt.

    Aus exakt diesem Grunde ist es sehr wichtig vernünftig zu taktieren und die Notwendigkeit jeder geplanten Gewaltanwendung ganz klar darzustellen, und möglichst deutlich machen, dass durch diese im Endeffekt insgesamt weniger Gewalt gegen Menschen bzw. das Leben ansich ausgeübt wird.

    [/color:d04a7c280a]

  • Vor 12 Jahren

    da haben sie in dem belchnerei artikel aber noch ganz anderes vom stapel gelassen. wie sagt man so schön?! wer zieht muss auch stechen

    anyway, blokk kanns egal sein. er weiss... LEGENDEN STERBEN NIE

  • Vor 12 Jahren

    Da ging es um die direkte Verteidigung gegen aktiv ausgeübte Gewalt/Unterdrückung.

    Ich habe bestimmt nicht gesagt, dass man nun zur Rache gegen die Beamten, die an der Blechnerei-Razzia beteiligt waren, irgendwelche Gewalt anwenden solle...

    Sollte ich das getan haben, war das wohl im Rausche der Wut. Rache ist immer Scheiße. Ist eins meiner Grundprinzipien...

    aber ihr wollt eben einfach nicht verstehen...

    Achja, und

    [b:ee2347f32b]

    F!CK DIE LEGENDEN[/b:ee2347f32b]

    :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    @Subversive1 (« @Sodhahn (« @Subversive1 («
    Zitat (« Hirntot Records ist ein Hip-Hop-Independent-Label aus Berlin. Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Die erste Zeile der Wikipedia-Seite sagt doch mal wieder einfach alles...

    Comment überflüssig, oda? »):

    was hat ein wikipedia eintrag mit der thematik zutun? »):

    :D

    Stehst doch sonst nicht so auf dem Schlauch, Sodi.

    Aber ich erklär Dir das jetzt einfach. Im Grunde geht es um den letzten Satz des von mir zitierten Absatzes:

    Zitat («
    Bekannt wurde die Plattenfirma durch Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin bei drei Rappern des Labels... »):

    Sprich: Keine Sau juckte der Dreck den die Hirntoten so trieben, bis sie urplötzlich durch die Behörden ins Bewußtsein der Öffentlichkeit gestoßen wurden und so zu ein wenig Ruhm gelangten... »):

    recht du haben!

  • Vor 12 Jahren

    @Subversive1 (« Da ging es um die direkte Verteidigung gegen aktiv ausgeübte Gewalt/Unterdrückung.

    Ich habe bestimmt nicht gesagt, dass man nun zur Rache gegen die Beamten, die an der Blechnerei-Razzia beteiligt waren, irgendwelche Gewalt anwenden solle...

    Sollte ich das getan haben, war das wohl im Rausche der Wut. Rache ist immer Scheiße. Ist eins meiner Grundprinzipien...

    aber ihr wollt eben einfach nicht verstehen...

    Achja, und

    [b:73d2289d15]

    F!CK DIE LEGENDEN[/b:73d2289d15]

    :rayed: »):

    och, niemand versteht den armen kleinen forums Danton...
    Womit Sie nur peripher recht haben. Ihre legitimation von terroranschlägen auf zivil bevölkerung verstehe ich tatsächlich nicht, aber das wird an anderer Stelle zu klären sein.

    Die 1ter Mai steinschlag ep, ähnlich wie Mc Basstard Bullenschlitzer damals entstand ebenfalls aus " dem rausche der wut" auf polizeigewalt, gängelung u.ä. dass machts nicht besser oder gar klüger, aber zu behaupten, dass wäre nur zu promo zwecken geschehen, während man seine eigenen fragwürdigen äußerungen im nachher zu rechtfertigen versucht hat was heuchlerisches. Sie sind mit einigen ihrer Postings näher an den Hirntoten als es ihnen lieb ist (auch wenn sie wahrscheinlich nicht immer gar so drastisch und explizit sind)

    [b:73d2289d15]
    wer mit legenden f!cken will stellt sich darauf ein, dass seine Lunge sich mit wasser füllt[/b:73d2289d15] ;)

    LEGENDEN STERBEN NIE

  • Vor 12 Jahren

    @Torque («
    LEGENDEN STERBEN NIE »):

    Gott nein, bitte nich. Manche sollten wirklich endlich mal den Löffel abgeben. :D

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« und ich hab tatsächlich geglaubt, ihr unvermögen, welches im gothic faden offenbart wurde kann nicht mehr gesteigert werden »):

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Oh mann, Sodschwanz verpiss dich einfach endlich mal.... dich Bastard kann und will keiner mehr sehen! »):

    doch, deine mutter. aber ich sage meistens die dates ab, denn sie stinkt. genau wie ihr sohn.

  • Vor 12 Jahren

    Sehr einfallsreich dieser deine Mutter Spruch.
    Chapeau Mr. Sodhahn

  • Vor 12 Jahren

    @KeinerIsGeilerAlsSkyler (« Sehr einfallsreich dieser deine Mutter Spruch.
    Chapeau Mr. Sodhahn »):

    meinst du etwa ernsthaft, ich geb mir für so eine dahergelaufene schmalzfliege noch mühe? :boring: das wurstkind ist doch schon gestraft genug.

  • Vor 12 Jahren

    Dann lass es doch einfach ganz sein und beleidige die Mütter von Usern, die es wirklich verdienen, wie diesen Fußballklugscheißer.
    Oder nicht... eigentlich auch unwichtig das Ganze

  • Vor 12 Jahren

    fußballklugscheisser? vt versteht doch gar nichts davon ;)