Blink-182 veröffentlichen die dritte Single aus dem anstehenden Album "California" – den Gesang teilen sich Mark Hoppus und Matt Skiba.

Kaninchenbau (kluk) - "I won't fall down that fucking rabbit hole with you again" – Blink-182 haben halt einfach keinen Bock mehr auf Tom DeLonge. Das lässt sich möglicherweise auch der dritten Auskopplung aus dem Anfang Juli erscheinenden Album "California" entnehmen.

Die Pop-Punks sind absolut back on track und liefern ein neues Lyric-Video zum Song "Rabbit Hole", auf dem Bassist Mark Hoppus sich das Mikro erneut mit Neuzugang Matt Skiba teilt. Der Alkaline Trio-Fronter stieß im vergangenen Jahr als Ersatz für DeLonge zur Band, der die Arbeiten an neuem Material zusehends erschwerte.

Dem Stück vorausgegangen waren das an die Frühphase der Band anknüpfende "Bored To Death" sowie der 16-Sekunden-Fun-Track "Built This Pool". Das siebte Studioalbum "California" erscheint am 1. Juli.

Fotos

Blink 182

Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Blink 182,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Blink 182

Dass Punkrock made in USA wieder hoch im Kurs steht, weiß man nicht zuletzt dank Acts wie Offspring und sonstigem Neo-Punk-Gedöns. Dass bei all den …

Noch keine Kommentare