Das erste Deutschland-Konzert von Depeche Modes "Tour Of The Universe" findet am 8. Juni im Leipziger Zentralstadion statt. Dies vermeldet heute offiziell die deutsche Konzertagentur MLK. Die Erkrankung von Sänger Dave Gahan entpuppte sich als bösartiger Blasentumor, der inzwischen in New York erfolgreich …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    ne, das kommt davon, wenn man statt im altersheim zu ruhen, nochmal die leute melken will. sowas machen die rolling stones ja eigentlich seit gefühlten 1000 jahren. aber irgendwie haben die geriatrisch betrachtet echte steherqualitäten - im vergleich zu depeche mode. :alt:

    aber das kann nur besser werden. in ein paar jahren können sie ihre konzerte direkt in altesheimen oder auf geriatrischen stationen geben. da kommen sie dann alle wieder zusammen. :uiui:

  • Vor 11 Jahren

    Beim nächsten Konzert dann mit Windel oder Blasenkatheter :-)

  • Vor 11 Jahren

    @iLars (« Beim nächsten Konzert dann mit Windel oder Blasenkatheter :-) »):

    Gibts dich wirklich - DU Vollpfosten! Dave Gahan ist einer charismatischsten Sänger aller Zeiten!(Von Mark Medlock abgesehen...)

  • Vor 11 Jahren

    @MarzipanFerkel (« ne, das kommt davon, wenn man statt im altersheim zu ruhen, nochmal die leute melken will. sowas machen die rolling stones ja eigentlich seit gefühlten 1000 jahren. aber irgendwie haben die geriatrisch betrachtet echte steherqualitäten - im vergleich zu depeche mode. :alt:

    aber das kann nur besser werden. in ein paar jahren können sie ihre konzerte direkt in altesheimen oder auf geriatrischen stationen geben. da kommen sie dann alle wieder zusammen. :uiui: »):

    hattest du bei deiner musik nicht mal erasure stehen? wenn ja kann ich deine blöden kommi nicht verstehen, und wenn nein dm werden auch mit 60 (wenn sie dann noch konzis geben) stadien mit fans in jedem alter füllen!!!

  • Vor 11 Jahren

    *allevorherigenpostsignorierend*

    gute besserung an mr. gahan.
    egal ob man die mucke von dm mag oder nicht, so ne erkrankung wünsch ich keinem.

    tumor is' wenn man trotzdem lacht.

    rock on
    - ibanez -

  • Vor 11 Jahren

    Blasentumor klingt fies... Gute Besserung!

  • Vor 11 Jahren

    @ibanez83 (« tumor is' wenn man trotzdem lacht. »):
    :lol: Verdammt, jetzt habe ich deinetwegen meinen Kaffee auf die Tastatur gespuckt.

    Von mir auch gute Besserung

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« Spätfolgen seiner Drogenkarriere. »):

    So ein Quatsch.

    :(

  • Vor 11 Jahren

    @kajsa747 (« Blasentumor klingt fies... Gute Besserung! »):

    Gute Besserung auch von mir! Trotzdem freue ich mich das das Konzert in D'dorf ausfällt, denn so muss ich mir nicht mit meiner Holden 2 Stunden depressive Suizid-Mucke reintun.

  • Vor 11 Jahren

    @EnjoyTheSilence (« @MarzipanFerkel (« ne, das kommt davon, wenn man statt im altersheim zu ruhen, nochmal die leute melken will. sowas machen die rolling stones ja eigentlich seit gefühlten 1000 jahren. aber irgendwie haben die geriatrisch betrachtet echte steherqualitäten - im vergleich zu depeche mode. :alt:

    aber das kann nur besser werden. in ein paar jahren können sie ihre konzerte direkt in altesheimen oder auf geriatrischen stationen geben. da kommen sie dann alle wieder zusammen. :uiui: »):

    hattest du bei deiner musik nicht mal erasure stehen? wenn ja kann ich deine blöden kommi nicht verstehen, und wenn nein dm werden auch mit 60 (wenn sie dann noch konzis geben) stadien mit fans in jedem alter füllen!!! »):

    ich hatte nie was bei musik stehen. und depeche mode sind halt schon leicht angestaubt. das ist doch die wahrheit. so schlimm wie bei den rollenden steinen ist es noch nicht - aber die sind eben schon abgehärtet. da setzt schon die leichenstarre ein, die depeche mode noch vor sich haben. :alt:

    und wenn depeche mode ein stadion füllen, dann liegt dort statistisch die zahl der prostatabeschwerden eben auf einem level, das gut und gerne mit dem wartezimmer eines urologen konkurrieren kann (in der woche um 11, da haben ja die meisten rentner zeit). :himself:

    und außerdem hat das alles was gutes: dann können sich band und publikum immer schön über alte-herren-krankheiten unterhalten.

    ich wäre jedenfalls dafür, wenn noch mehr alte 80er-jahre-musik-seniorenstifte wieder in die arbeitswelt integriert werden, dass man da vorher mal medizinische gesundheitschecks macht. dann hätte es jetzt auch nicht diesen zirkus gegebem :D

  • Vor 11 Jahren

    Soweit ich weiß, raucht bzw. hat der gute Dave mal geraucht.

    Gute Besserung, obwohl der Artikel so klingt, als wäre das Schlimmste schon vorbei.

  • Vor 11 Jahren

    @MarzipanFerkel (« @EnjoyTheSilence (« @MarzipanFerkel (« ne, das kommt davon, wenn man statt im altersheim zu ruhen, nochmal die leute melken will. sowas machen die rolling stones ja eigentlich seit gefühlten 1000 jahren. aber irgendwie haben die geriatrisch betrachtet echte steherqualitäten - im vergleich zu depeche mode. :alt:

    aber das kann nur besser werden. in ein paar jahren können sie ihre konzerte direkt in altesheimen oder auf geriatrischen stationen geben. da kommen sie dann alle wieder zusammen. :uiui: »):

    hattest du bei deiner musik nicht mal erasure stehen? wenn ja kann ich deine blöden kommi nicht verstehen, und wenn nein dm werden auch mit 60 (wenn sie dann noch konzis geben) stadien mit fans in jedem alter füllen!!! »):

    ich hatte nie was bei musik stehen. und depeche mode sind halt schon leicht angestaubt. das ist doch die wahrheit. so schlimm wie bei den rollenden steinen ist es noch nicht - aber die sind eben schon abgehärtet. da setzt schon die leichenstarre ein, die depeche mode noch vor sich haben. :alt:

    und wenn depeche mode ein stadion füllen, dann liegt dort statistisch die zahl der prostatabeschwerden eben auf einem level, das gut und gerne mit dem wartezimmer eines urologen konkurrieren kann (in der woche um 11, da haben ja die meisten rentner zeit). :himself:

    und außerdem hat das alles was gutes: dann können sich band und publikum immer schön über alte-herren-krankheiten unterhalten.

    ich wäre jedenfalls dafür, wenn noch mehr alte 80er-jahre-musik-seniorenstifte wieder in die arbeitswelt integriert werden, dass man da vorher mal medizinische gesundheitschecks macht. dann hätte es jetzt auch nicht diesen zirkus gegebem :D »):

    lustig, kleines großmaulschweinchen. :)

    kopier es dir und lies es dir in zwanzig jahren durch (oder wieviel du auch noch brauchen magst, bis du 46 bist). ach ja, vorsicht: es geht verdammt schnell.

    aber dir sei die großmäuligkeit der jugend gegönnt.

    hoffe das dave das gut übersteht, mit krebs ist nie zu spaßen. :(

  • Vor 11 Jahren

    @MarzipanFerkel (« @EnjoyTheSilence (« @MarzipanFerkel (« ne, das kommt davon, wenn man statt im altersheim zu ruhen, nochmal die leute melken will. sowas machen die rolling stones ja eigentlich seit gefühlten 1000 jahren. aber irgendwie haben die geriatrisch betrachtet echte steherqualitäten - im vergleich zu depeche mode. :alt:

    aber das kann nur besser werden. in ein paar jahren können sie ihre konzerte direkt in altesheimen oder auf geriatrischen stationen geben. da kommen sie dann alle wieder zusammen. :uiui: »):

    hattest du bei deiner musik nicht mal erasure stehen? wenn ja kann ich deine blöden kommi nicht verstehen, und wenn nein dm werden auch mit 60 (wenn sie dann noch konzis geben) stadien mit fans in jedem alter füllen!!! »):

    ich hatte nie was bei musik stehen. und depeche mode sind halt schon leicht angestaubt. das ist doch die wahrheit. so schlimm wie bei den rollenden steinen ist es noch nicht - aber die sind eben schon abgehärtet. da setzt schon die leichenstarre ein, die depeche mode noch vor sich haben. :alt:

    und wenn depeche mode ein stadion füllen, dann liegt dort statistisch die zahl der prostatabeschwerden eben auf einem level, das gut und gerne mit dem wartezimmer eines urologen konkurrieren kann (in der woche um 11, da haben ja die meisten rentner zeit). :himself:

    und außerdem hat das alles was gutes: dann können sich band und publikum immer schön über alte-herren-krankheiten unterhalten.

    ich wäre jedenfalls dafür, wenn noch mehr alte 80er-jahre-musik-seniorenstifte wieder in die arbeitswelt integriert werden, dass man da vorher mal medizinische gesundheitschecks macht. dann hätte es jetzt auch nicht diesen zirkus gegebem :D »):

    ich kann den kommi nicht ignorieren :D man merkt das du keinen plan hast, du schreibst das dm ne 80er jahre band ist, also ich war 1980 12 jahre alt, und ich seh mich heute noch nicht als rentner, obwohl wär schön wenn es schon so früh rente geben würde, dich möcht ich nicht als kind haben, weil du siehst menschen ab 40 ja schon mit dem rollator und krückstock durch die gegend wetzen, deine armen eltern, hast du die schon im altersheim abgegeben :alt: aber bedenke auch du wirst jedes jahr ein jahr älter, und auf die dm konzis wo ich hin geh sind viele die unter 30 bzw ab 16 aufwärts sind,
    so mein wort zum donnerstag!
    Ach ja Dave ich wünsch dir gut Besserung!

  • Vor 11 Jahren

    Bin ehrlich schockiert, wenn ich hier einige Kommentare lese! Macht mich sprachlos!

    Auch ich wünsche Dave Gahan gute Besserung und viele weitere erfolgreiche Musikerjahre!

  • Vor 11 Jahren

    "Bin ehrlich schockiert, wenn ich hier einige Kommentare lese! Macht mich sprachlos!

    Auch ich wünsche Dave Gahan gute Besserung und viele weitere erfolgreiche Musikerjahre!"

    Unterschreibe ich ohne Kommentar.

  • Vor 11 Jahren

    @Sylar (« Soweit ich weiß, raucht bzw. hat der gute Dave mal geraucht. »):

    Jajaaa, geraucht hat er auch (aus "Leben des Brian")

  • Vor 11 Jahren

    Die Idee hinter der Pointe war nicht mal schlecht. Nur so platt wie du es versucht hast, ist es als total vermasselt zu betrachten. Netter Versuch. Immerhin.

    @MarzipanFerkel:
    In einem (den ersten) Beitrag so viele totgeborene Witzchen zu integrieren ist wahrlich schlechte Kunst. Aber Danke für nichts.

  • Vor 11 Jahren

    @michbeck87 (« "Bin ehrlich schockiert, wenn ich hier einige Kommentare lese! Macht mich sprachlos!

    Auch ich wünsche Dave Gahan gute Besserung und viele weitere erfolgreiche Musikerjahre!"

    Unterschreibe ich ohne Kommentar. »):

    Ein guter Freund von mir das ganze letzte Jahr mit Lymphdrüsenkrebs gekämpft.
    Wenn ich sehe wieviel Mut so ein schwieriges Jahr und dann auch noch die Zeit danach braucht - bei den Kontrollen jedesmal die Angst, dass wieder etwas da ist, Depressionen, etc.- lege ich die Kommentare einfach unter pubertäres gequatsche ab. dann ist es halbwegs erträglich.

    Zur Musik: Die Stones sind musikalisch gesehen eigentlich nur wegen ihren Konzerten nicht lächerlich. Ihre Musik hat sich schon lange nicht mehr gross verändert. Aber sie sind top live, alles im Rhytmus, professionell, die shows gut. Umso kehwler dass sie auf die 70 zugehen! Man nimmt sie ernst für ihre performance auf der bühne, nicht für die platten.
    und DM...naja, die neuste Platte ist schwach. but who cares :)

  • Vor 11 Jahren

    @hansmaulwurf666 (« @iLars (« Beim nächsten Konzert dann mit Windel oder Blasenkatheter :-) »):

    Gibts dich wirklich - DU Vollpfosten! Dave Gahan ist einer charismatischsten Sänger aller Zeiten! »):

    WORD!

    es ist doch scheißegal ob man DM nun gut oder schlecht findet! ein bösartiger tumor ist immer etwas schreckliches, man hat ein riesenglück wenn man erfolgreich operiert werden kann.
    Da ist es doch wirklich sowas von egal ob man den jenigen mag oder nicht.
    einen tumor und dann noch einen bösartigen wünscht man nicht mal seinem ärgsten feind an den hals!

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« Es wundert mich wieviel Leute ihre Freizeit damit verbringen, dämliche Kommentare zu laut.de Artikeln zu verfassen.

    Was hat übrigens das Alter mit guter Musik zu tun? Die ganzen hippen Indie-Bands kopieren auch nur den kram ihrer Vorfahren, hie und da ist gutes Songwriting dabei. Iggy Pop ist auch schon 62, und den halten doch auch alle für eine coole Sau... Wünsche dem Dave gute Besserung und ich mag DM ! »):

    yepp, alter hat nichts mit musik zutun.
    ich renne heute noch in Prince Konzerte,
    hab James Brown zuletzt live gesehen und sie können es immer noch.
    George Clinton mittlerweile soll er schon 68 sein , aber der p-funkt immmer noch wie sau !!

    Auch von mir gute Besserung an Dave.
    DM sind Vorbilder neuer Bands und die himmeln DM an ....

    Agoptyms Berzerk nennen Placebo als ihre Grossen Vorbilder und die haben noch nicht mal das Durchschnittsalter von 40 erreicht , auch mit altem Drummer nicht !!!