Nickelback haben es ja nicht leicht. Zuerst progammieren Blogger einen 'Nickelblock', der sämtliche Erwähnungen der Rockband im Netz unkenntlich macht, dann unterschreiben über 75.000 Anhänger des Footballteams der Detroit Lions eine Petition, die einen Stadionauftritt der Band verhindern soll.

Nun …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    Also ich muss es mal sagen: Nickelback machen keine schlechte Musik. Neben den ganzen anderen Sachen die im Radio laufen gehörten sie für mich meistens noch zur oberen Hälfte. Ich mag Chads Stimme und wer wirklich mal hören will wie gut diese zu Hard Rock/Metal passt der sollte sich mal "It won´t suck itself" von Steel Panther anhören

  • Vor 9 Jahren

    @ Cyclonos: Jetzt komm mal von diesem "Hipster" Trip runter. Hast du jemals was von denen angehört? Die haben mittlerweile 8 Alben draussen und das seit 2002. Nur weil du das erste Mal vor nen paar Monaten was von der Band mitbekommen hast, müssen das keine Hipster sein. Informier dich mal bevor du drauflos bashst.

  • Vor 9 Jahren

    @Der_Dude (« @ Cyclonos: Jetzt komm mal von diesem "Hipster" Trip runter. Hast du jemals was von denen angehört? Die haben mittlerweile 8 Alben draussen und das seit 2002. Nur weil du das erste Mal vor nen paar Monaten was von der Band mitbekommen hast, müssen das keine Hipster sein. Informier dich mal bevor du drauflos bashst. »):

    Auch 2002 gabs schon Hipster :D

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho (« @Der_Dude (« @ Cyclonos: Jetzt komm mal von diesem "Hipster" Trip runter. Hast du jemals was von denen angehört? Die haben mittlerweile 8 Alben draussen und das seit 2002. Nur weil du das erste Mal vor nen paar Monaten was von der Band mitbekommen hast, müssen das keine Hipster sein. Informier dich mal bevor du drauflos bashst. »):

    Auch 2002 gabs schon Hipster :D »):

    Eben, es ist eine Band für seitengescheitelte Riesenbrillentragende Sozialpädagogikstudenten mit zu engen Hosen und überteuerten Converse. Eben einfach eine Hipsterband.

  • Vor 9 Jahren

    Wie gut, dass jetzt niemand mit den anderern Klischee über den zotteligen, übergewichten, ungefickten "harten" Metaller ankommt, der zur epischen, bombatischen, elitären und trven Lärmbelästigung sein Kopf wie ein bekloppter Affe schüttelt. Der absolute Anti-Hipster ;)

  • Vor 9 Jahren

    @JaDeVin (« Wie gut, dass jetzt niemand mit den anderern Klischee über den zotteligen, übergewichten, ungefickten "harten" Metaller ankommt, der zur epischen, bombatischen, elitären und trven Lärmbelästigung sein Kopf wie ein bekloppter Affe schüttelt. Der absolute Anti-Hipster ;) »):

    Wieso? Stimmt doch!

  • Vor 9 Jahren

    "Hey, yeah, yeah, hey, yeah
    We must stand together
    Hey, yeah, yeah, hey, yeah
    There's no giving in
    Hey, yeah, yeah, hey, yeah
    Hand in hand forever
    Hey, yeah, yeah, hey, yeah
    That's when we all win"

    :conknerv:

  • Vor 9 Jahren

    nickelback zu dissen ist, wie fische aus einem aqarium zu fangen.

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho (« @JaDeVin (« Wie gut, dass jetzt niemand mit den anderern Klischee über den zotteligen, übergewichten, ungefickten "harten" Metaller ankommt, der zur epischen, bombatischen, elitären und trven Lärmbelästigung sein Kopf wie ein bekloppter Affe schüttelt. Der absolute Anti-Hipster ;) »):

    Wieso? Stimmt doch! »):

    also auf mich triffts voll und ganz zu. *kreatzt sich eine Laus aus dem Filzbart*

    und das erste mal wird bestimmt supertoll.

  • Vor 9 Jahren

    @ Cyclonos: Ist klar. Blöd nur, dass keine dieser Schubladen auf mich zutrifft und ich trotzdem diese Musik höre. Unglaublich nicht wahr?
    @ Sancho: Vielleicht. Trotzdem mault Cyclonos nur dumm rum und kann mir nicht mal beantworten, ob er schon was von denen angehört hat. Ich kriegs ja wenigstens gebacken ihm zu antworten im Gegensatz zu ihm. Pass auf er wartet wieder bis du was geschrieben hast, um mich ignorieren zu können und weiter unnötig rumzuhaten!

  • Vor 9 Jahren

    Ja, ja, ja!!! Carney spricht mir aus der Seele. Ich hasse die Band extremst, gerade weil ich Grunge im ursprünglichen Sinne liebe. Aber die ganze 08/15 Stadion-Rock-Grunge-Geldmacher finde ich absolut unerträglich, siehe Niggölbägg und Konsorten wie 3 Doors Down oder the Calling. Wenn schon pseudo-Grunge, dann lieber Bush, oder gar Puddle of Mud, letzgenannte sind zumindest lustig.
    Mit Creed oder Staind ging der Quatsch ja damals los, schön war´s nicht.

  • Vor 9 Jahren

    Wo genau liegt der Unterschied zwischen Nickelback und Bush?

  • Vor 9 Jahren

    Naja, Bush ist halt weniger Bryan Adams auf alternative, bzw. weniger NDR2-tauglich, also de facto besser.

  • Vor 9 Jahren

    Aber eine genauso langweilige lackierte Affengruppe. Wenn ich den Sänger schon sehe. Pseudo-Grunge, eben wie die anderen genannten. Pfui.

  • Vor 9 Jahren

    pierrebaguette: vielleicht liegts auch einfach daran, dass Grunge scheisse ist.

  • Vor 9 Jahren

    @Der_Dude (« @ Cyclonos: Ist klar. Blöd nur, dass keine dieser Schubladen auf mich zutrifft und ich trotzdem diese Musik höre. Unglaublich nicht wahr?
    @ Sancho: Vielleicht. Trotzdem mault Cyclonos nur dumm rum und kann mir nicht mal beantworten, ob er schon was von denen angehört hat. Ich kriegs ja wenigstens gebacken ihm zu antworten im Gegensatz zu ihm. Pass auf er wartet wieder bis du was geschrieben hast, um mich ignorieren zu können und weiter unnötig rumzuhaten! »):

    Ich dachte dass es sich hier um eine rhetorische Frage deinerseits gehandelt hat. Die antwort ist : "Ja ich habe was von denen gehört und Nein, es hat mir nicht gefallen. Es hat meine Vorurteile als Hipsterband vollkommen bestätigt."
    Das du nicht zum illustren Kreis der Seitenscheitelhipster mit ironischem Schnauzbart und riesenbrille gehörst, freut mich für dich, macht deinen Geschmack aber leider auch nicht besser.
    Zumindest hier bin ich aber etwas ans Rapgame erinnert.
    Ein kleiner untalentierter MC disst einen grossen Rapper um ins Gespräch zu kommen und sein Profil an ihm zu schärfen und Symphatiepunkte bei seinen Gegnern zu machen.

    Sowas ist echt erbärmlich und zeigt mir dass jemand der solche Dinger für seine Promo dreht wohl nicht besonders überzeugt von seiner eigenen Musik sein kann.
    Was natürlich heisst, dass sie sich einen gesunden Rest Realitätsbezug bewahrt haben.

  • Vor 9 Jahren

    Der Nickelback Hass ist im Grunde genommen ein kindischer Internethype... sowie ein Kind in einer Schulklasse gemobbt werden muss, muss im Internet auf eine Band abgelästert werden... und nein ich kann mit der Musik von Nickelback nicht viel anfangen.

  • Vor 9 Jahren

    @Cyclonos (« @Der_Dude (« @ Cyclonos: Ist klar. Blöd nur, dass keine dieser Schubladen auf mich zutrifft und ich trotzdem diese Musik höre. Unglaublich nicht wahr?
    @ Sancho: Vielleicht. Trotzdem mault Cyclonos nur dumm rum und kann mir nicht mal beantworten, ob er schon was von denen angehört hat. Ich kriegs ja wenigstens gebacken ihm zu antworten im Gegensatz zu ihm. Pass auf er wartet wieder bis du was geschrieben hast, um mich ignorieren zu können und weiter unnötig rumzuhaten! »):

    Ich dachte dass es sich hier um eine rhetorische Frage deinerseits gehandelt hat. Die antwort ist : "Ja ich habe was von denen gehört und Nein, es hat mir nicht gefallen. Es hat meine Vorurteile als Hipsterband vollkommen bestätigt."
    Das du nicht zum illustren Kreis der Seitenscheitelhipster mit ironischem Schnauzbart und riesenbrille gehörst, freut mich für dich, macht deinen Geschmack aber leider auch nicht besser.
    Zumindest hier bin ich aber etwas ans Rapgame erinnert.
    Ein kleiner untalentierter MC disst einen grossen Rapper um ins Gespräch zu kommen und sein Profil an ihm zu schärfen und Symphatiepunkte bei seinen Gegnern zu machen.

    Sowas ist echt erbärmlich und zeigt mir dass jemand der solche Dinger für seine Promo dreht wohl nicht besonders überzeugt von seiner eigenen Musik sein kann.
    Was natürlich heisst, dass sie sich einen gesunden Rest Realitätsbezug bewahrt haben. »):

    Wenn du die Black Keys disst, bist du auch nicht besser, als du sie jetzt hinstellst, oder? Ich bin kein Fan von ihnen und kenn nur das neue Album und maximal 5 andere Songs, aber die Jungs sind definitiv nicht untalentiert, machen die Musik, die ihnen passt und das schon seit nem Jahrzehnt, in dem sie unentwegt Alben aufnehmen und in Minivans durch die Gegend touren. Für mich sind sie einfach mal bewundernswert, auch wenn ich nich viel mit ihrer Musik anfangen kann. Und der Drummer wollte auch garnicht konkret Nickelback anpissen, würd ich jetzt mal unterstellen, sondern ihm ist halt kein besseres Beispiel für ne kommerz-post-grunge-combo (oder wie ma es nennen will) eingefallen.

  • Vor 9 Jahren

    Seit wann sind denn nickelback die größte band der welt? nee mal ehrlich.
    Ich glaub Patrick Carney hat ein minderwertigkeitskomplex, weil er mit seiner band scheinbar nicht die aufmerksamkeit bekommt, die er meint verdient zu haben. genauso wie Steven Wilson, der auch in gefühlt jedem interview sagen muss, was für ein großartiger musiker er ist und wie schlecht die anderen, die mehr erfolg haben als er

  • Vor 9 Jahren

    @ Cyclonos: Ich weis ja nicht was du für Songs gehört hast, aber allein, dass du sie als Schrammelband bezeichnest, zeugt von Unwissen. Einmal "psychotic girl" angehört und du wirst, was die Instrumentierung angeht, nichts negatives von dir geben können. Und wegen einer Band, die du nicht magst direkt meinen Musikgeschmack in Frage zu stellen, ist auch ziehmlich daneben, meinst du nicht? Und der Rapvergleich passt acuh null. Du tust so, als wär die band grad aus irgend nem Loch gekrochen und macht jetzt auf dicke Eier. Ist nicht der Fall.

    @ Sputtel: Wenn du schon mit Argumenten wie Aufmerksamkeit kommst, muss ich leider auf die scheiß Grammys verweisen. Aufmerksamkeit haben die seit dem vorletzten Album genug. Und wenn du mal nen anständiges Interview gelesen hättest wäre dir aufgefallen, dass sie nur darüber glücklich sind, von der Musik leben zu können. Nicht mehr und nicht weniger.