Das werden ihre Kolleginnen gar nicht gerne hören: Nachdem Kelly Rowland erst im August ankündigte, dass sie gemeinsam mit Michelle Williams und Beyoncé Knowles an neuen Destiny's Child-Stücken schreibe, erklärt letztere jetzt quasi den Abschied vom Popgeschäft.

In einem Interview mit dem Frauenmagazin …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    Der Alten haben Sie doch ins Hirn gerülpst!!!
    Selbstüberschätzung und Langeweile.
    http://www.laut.de/vorlaut/news/2008/09/04…
    Sollte mal die News lesen und sich mal nicht nur für Ihren beknackten Promi/Pop oder Iconenstatus kümmern.!!!

  • Vor 12 Jahren

    Akuter Fall von Selbstüberschätzung! Für mich ist Beyonce eine von hundert gleichen Trällertrinen, mehr nicht. Hätte also absolut kein Problem damit, wenn die sich gleich ganz aus der Öffentlichkeit zurück ziehen würde, aber danach klingts ja leider ganz und gar nicht... :cruxy:

  • Vor 12 Jahren

    Ikone ? Kultstatus ? Sind die letzten Dinge mit denen ich die Trulla in Verbindung bringen würde :boring:

  • Vor 12 Jahren

    eine relativ talentlose, eingebildete, verwöhnte, strunzdumme UND geile sau, um mal bei der harten realität zu bleiben...

  • Vor 12 Jahren

    'schönheitsoperierte' fehlt noch. aber das gilt ja ohnehin für 99,99% der hochglanz ami-musiker.

  • Vor 12 Jahren

    @Alex (« 'schönheitsoperierte' fehlt noch. aber das gilt ja ohnehin für 99,99% der hochglanz ami-musiker. »):

    Zumindest in diesem Bereich spreche ich ihr keinerlei Möglichkeiten ab, Kultstatus zu erlangen

  • Vor 12 Jahren

    Naja die Gute überschätzt sich da doch ein wenig. Immerhin ist sie doch "nur" ein Popstar.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous («

    Man kann ihre Musik ja nicht mögen, aber sie als talentlos zu bezeichnen ist derart disqualifizierend... »):

    Das sagt ja keiner, wenn es um Ihr Image und Status geht ist Sie sehr aktiv.
    Zitiere hier nie nett: "Ab Und Zu Spucken
    Mit Den Schultern Zucken Bei Den Puppen Aus'M Werbeclip Und Dem Grausamen Ich-Will-Daß-Ich-Was-Werde-Blick
    Mit Gelacktem Kompakt-Grinsen
    Unter Gleich Beknackten Nach Kontakt Linsen" :D

  • Vor 12 Jahren

    Zitat («
    Ich denke, ich bin hochangesehen »):

    Was eine Werteverdrehung...

  • Vor 12 Jahren

    Wo sind wir gelandet dass sich heutzutage Popstars schon selber den (unverdienten) Heiligen-Status verleihen? Ich dachte das tun nur die gehirnamputierten Bewunderer derselben?

  • Vor 12 Jahren

    ich verstehe die dummheit der äußerung nicht.

    seit wann hat es auch nur ein star geschafft, den kultstatus für sich selbst einzufordern und dabei nicht zu zu scheitern?

    sowas darf man nur bringen, wenn man

    1. das ganze eher selbstironisch meint
    oder
    2. klaus kinski ist

  • Vor 12 Jahren

    1. Kinski wäre ja auch unangemessener Bescheidenheit bezichtigt worden, er hätte also gar keine Chance gehabt, seinen Kultstatus erfolgreich zu leugnen. Wobei es vielleicht dezenter gewesen wäre, wenn er bei jeder sich bietenden Gelegenheit unaufgefordert verkündet hätte, er sei kein Popstar. Aber Dezenz ist ja auch seine Stärke nicht ...

    2. Was machst du in einem Thread zu Beyoncé Knowles?

    3. Was mache ich eigentlich in einem Thread zu Beyoncé Knowles????

  • Vor 12 Jahren

    Zitat Kinski: "Ich werde wirklich öfter geschlechtskrank, als andere sich erkälten."

    Der Mann ist wirklich Kult!

  • Vor 12 Jahren

    @depecheCode (« also ich finds ma löblich dass sie diesen (zugegeben etwas seltsamen) ehrgeiz besitzt mehr als nur ne visage für werbung oder trivialer gegenstand von mtv diaries zu sein.

    problem ist dass sie selbst an ihrem glitzergören image am meisten geschraubt hat...ne ikone muss noch n bisserl was leisten.

    ein bisschen mehr crossoverappeal und etwas weniger wegwerf r'n'b-pop wäre mal n anfang »):

    Recht hast.

  • Vor 12 Jahren

    @Thelema (« 1. Kinski wäre ja auch unangemessener Bescheidenheit bezichtigt worden, er hätte also gar keine Chance gehabt, seinen Kultstatus erfolgreich zu leugnen. Wobei es vielleicht dezenter gewesen wäre, wenn er bei jeder sich bietenden Gelegenheit unaufgefordert verkündet hätte, er sei kein Popstar. Aber Dezenz ist ja auch seine Stärke nicht ...

    2. Was machst du in einem Thread zu Beyoncé Knowles?

    3. Was mache ich eigentlich in einem Thread zu Beyoncé Knowles???? »):

    1. zitat kinski: "ich war in dem film nicht hervorragend, ich war m o n u m e n t a l :D

    2. ich verludere mich manchmal ganz gern im newsbereich

    3. du auch :)

  • Vor 12 Jahren

    "Ich spiele nicht, ich bin das, verstehen Sie? Und deswegen bin ich nichts."

    Danach:
    "Kapitel 29, gewidmet an einen guten Freund, Frederik Hahn, wo auch immer du bist, dieser Track ist für dich!"

    Kinski und Torch sind ein Traumpaar. :)

  • Vor 12 Jahren

    Es ging doch nun schon um Klaus Kinski

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« @Horst Fux (« "Ich spiele nicht, ich bin das, verstehen Sie? Und deswegen bin ich nichts."

    Danach:
    "Kapitel 29, gewidmet an einen guten Freund, Frederik Hahn, wo auch immer du bist, dieser Track ist für dich!"

    Kinski und Torch sind ein Traumpaar. :) »):

    hä!

    Wir schweifen ab. »):

    in threads immer ein untrügerisches Zeichen, dass das ursprüngliche Thema bzw. die Person um die es ging, nicht weiter wert ist, Gegenstand der Diskussion zu sein

    also, weiter mit Kinski ... :smokool: ;)

  • Vor 12 Jahren

    Ja, man, hab die Tradition doch fortgeführt.

    Woyzeck war übrigens ganz cool zu gucken, wobei an das Buch nichts rankommt (das ist echt ein Meisterwerk ;)).

  • Vor 12 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« zitat kinski: "ich war in dem film nicht hervorragend, ich war m o n u m e n t a l :D »):

    :D :D Und wenn er damit "Aguirre" meint, hat er ja auch noch Recht!!!

    Im Übrigen k a n n ein Thread über Beyond Knowles nur ein Aufhänger sein, um wieder einmal Kinski zu huldigen! Und DVDs von Kinskis Auftritten zu verschicken! (Zaunpfahl! SEHR großer Zaunpfahl!!)