Nachdem wir letzte Woche aus euren Abstimmungen in den CD-Reviews die schlechtesten Alben des Jahres 2010 destillierten, wollen wir nun mit der gleichen Methode eure Album-Lieblinge ermitteln und das vergangene Jahr anschließend in Frieden ruhen lassen.

Da Abstimmungen offenbar zu den größten …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @hanswurst
    "grenzt"?? "zum teil"?? Überschreitet!! Immer!!

  • Vor 10 Jahren

    @gurke12 (« @hanswurst
    "grenzt"?? "zum teil"?? Überschreitet!! Immer!! »):

    stimmt, haste Recht :)
    Anscheinend wurden seine Beiträge auch entfernt.

  • Vor 10 Jahren

    @HansWurst (« @gurke12 (« @hanswurst
    "grenzt"?? "zum teil"?? Überschreitet!! Immer!! »):

    stimmt, haste Recht :)
    Anscheinend wurden seine Beiträge auch entfernt. »):

    gut so !

  • Vor 10 Jahren

    @HansWurst (« @gurke12 (« @hanswurst
    "grenzt"?? "zum teil"?? Überschreitet!! Immer!! »):

    stimmt, haste Recht :)
    Anscheinend wurden seine Beiträge auch entfernt. »):

    gut so!

  • Vor 10 Jahren

    Endlich mal ne Liste die klargeht.. Nur das Kanye-Feiern werd ich in diesem Leben nicht mehr verstehen.. plapern jetzt alle Nixblicker nach was so viele Redaktionen und Hipster-Vögel vorgeplappert haben? Das Album ist unter Durchschnitt.. naja..

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser: wer die musikalische Genialität von einem Kanye West so in frage stellt wie du, versteht so viel von musik wie die Merkel von Fußball!!!

  • Vor 10 Jahren

    Alle ultra-beiträge gelöscht? Hahahaha :D

  • Vor 10 Jahren

    coffeemonkey.. Klar, alle Musikstudenten und Professoren und Berufsmusiker feiern Kanye, wa.. Der hat einfach Schlunz zusammengeschraubt, meiner Meinung nach. Aber das scheint für Redaktionen und Charts wohl zu reichen.. uhhh, es kommt ja von Kanye.. vergiss es, will mich gar nicht weiter aufregen.

  • Vor 10 Jahren

    Ich fand die Produktion von Kanyes Album gelungen. Aber flow ist was anderes.

  • Vor 10 Jahren

    "Schlunz zusammengeschraubt" und "kein Flow"??...natürlich hat der nicht den Flow von einem Big Boi oder die Fantasie eines Andre 3000 aber wer solche Beats auf dem Tisch haut und dazu noch so einen Songwriting drauf legt, der muss gelobt werden....nur diese ganzen Samples kotzen mich an.

  • Vor 10 Jahren

    wenn alle ultra-beiträge gelöscht sind sollte man auch alle anti-ultra-beiträge löschen, oder?^^
    Kanyes Album mag über streitbaren flow verfügen, aber unterdurchschnittlich?? kann man vielleicht als subjektiv akzeptieren, aber "Klar, alle Musikstudenten und Professoren und Berufsmusiker feiern Kanye, wa.. Der hat einfach Schlunz zusammengeschraubt, meiner Meinung nach. Aber das scheint für Redaktionen und Charts wohl zu reichen.. uhhh, es kommt ja von Kanye.. " ist schon eine krasse überhöhung des eigenen geschmacks...

  • Vor 10 Jahren

    @ coffeemonkey: Ja und er hat genausowenig den Flow eines Method Man, Roots Manuva, Dizzee Rascal und genug Anderen. Er flowt einfach nicht so nice ;). Ich behaupte ja auch nicht, dass er rein gar nichts drauf hat. Die Produktion war dagegen echt erfrischend gut. Trotzdem frag ich mich bei deinem Outkast Beispiel, warum die dann nicht mindestens die selbe Aufmerksameit bekommen wie Kanye. (Wenn der Lob verdient hat, was haben die dann erst verdient? Und nicht bekommen?). Demnach wäre der Hype um Kanye ungerechtfertig.
    @ gurke: Ne wieso denn? Die waren in den seltensten Fällen auch nur im Ansatz so penetrant trollig wie ultraviolet's Ergüsse.

  • Vor 10 Jahren

    @dude
    natürlich waren sie nicht penetrant oder nervig, aber wenn sie sich gegen nicht vorhandene kommentare richten sind diese posts doch etwas, nun ja, sinnlos^^
    zu outkast: die hatten doch mit stankonia und speakerboxxx/the love below noch deutlich größere aufmerksamkeit und verkaufszahlen als kanyes neuestes, oder? btw. big bois neuestes hat auch platz 3 in den us-charts innegehabt obwohl/weil eminem in der selben wochen recovery releast hat

  • Vor 10 Jahren

    @ gurke: Ich meine die mediale Aufmerksamkeit. Selbst wenn Outkast Platz 3 ist, juckt es kaum einen. Liegt vielleicht auch daran, dass die beiden es nicht nötig haben, so ne Scheisse wie Kanye abzuziehen :P.

  • Vor 10 Jahren

    @dude
    wo zur hölle warst du um 2003-4???^^ hey ya war an jeder straßenecke zu hören, die haben als erstes rap-album den grammy für das beste album bekommen, 11,5 mio. albumverkäufe weltweit... es trägt der popularität eben nur nicht zu wenn man, wie 2010 seit 6 jahren nix releast hat
    edit: aber klar, der anspruch king of pop und inoffizielles jurymitglied der vma's zu sein erhöhen schon mal die aufmerksamkeit^^

  • Vor 10 Jahren

    Bleibt zu erwähnen, dass Hey-ya hohl bis zum geht nicht mehr war^^. Macht Laune aber wenns um Qualität geht, gibts 100 andere Songs die erwähnenswerter wären.

  • Vor 10 Jahren

    so hohl wie sich die hook anhört ist der song an sich gar nicht. achte mal drauf! ist halt wie ms. jackson, the way you move mainstreamgefällig, also kriegt es aufmerksamkeit ebenso wie bei kanyes stronger oder love lockdown. beide künstler, outkast und kanye west, schaffen es eben ihr eigenes ding durchzuziehen ohne halt den hörer übermäßig zu verschrecken und DAS ist die hohe kunst, meiner meinung nach :)

  • Vor 10 Jahren

    Also ich find die hook von ms Jackson wesentlich geistreicher als die von Hey ya.^^ genau wie den song an sich :P. Ansonsten geb ich dir Recht.

  • Vor 10 Jahren

    ach, was ist denn an heeeeeeyyyyyyyyy yaaaaaaaaaaaaaa, heeeyyyy yaaaaaa nicht geistreich?^^