Seite 1 von 61

Udo Jürgens

Ende 2014 trauert die deutschsprachige Musikcommunity um einen ihrer großen Entertainer: Udo Jürgens starb im Alter von 80 Jahren. / Fotograf: Peter Wafzig

Seite 1 von 61

Weiterlesen

1 Kommentar

  • Vor 6 Jahren

    Arcade Fire und Linkin Park sind nette Schnappschüsse. Aber sonst? Absolut enttäuschend, was da zu sehen ist. Ganz drastisches Amateur-Level und eine Folge davon, das niemand mehr für Bilder halbwegs sinnvoll zahlen will. In den 90ern haben selbst kleine Musikmagazine für ein halbseitiges Foto 400 Mark gelöhnt. Löhnen müssen! Aber jetzt? Ist ja digital und kostet nix - und Online ja erst recht nicht! Dabei wird eben vergessen, dass es eben NICHT um das Material geht, sondern dass ein gutes Foto abseits allen Glücks letztlich nur aus einer Mischung von Können und Kreativität entsteht. Das Verfalls-Ergebnis zeigt diese Galerie leider all zu deutlich: Der Besitz einer Spiegelreflex macht einen heute automatisch zum Fotografen - uns dann knipsen Menschen, denen der Gratis-Eintritt und der Fotopass um den Hals Lohn genug sind. Mit Fotografie im Sinn von Fotografie hat das leider gar nix zu tun, sorry!