Jahresabschlusslisten will never die, but you will. Und weil das so ist, haben auch wir 31 Redakteure und Autoren uns wieder kurzgeschlossen und mal geschaut, ob wir 2011 noch irgendwelche Gemeinsamkeiten hatten.

Sieht man mal von Hip Hop-Chefin Dani Fromm ab, kann man rundheraus sagen: Klar, haben …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    kommt auch noch eine liste der besten songs 2011?
    naechstes jahr kommen die listen am 31 dezebmber. da bin ich mir gaanz sicher. die hip-hop /metal liste koennen die getrost weglassen. eine liste der besten alben wo alle genres vertreten sind stellt die reudige menschheit zufriedener.

  • Vor 8 Jahren

    Hi,

    Für mich fehlt halt ganz klar "Thrice - Major/Minor". Hatte das eigentlich auf Platz 1 erwartet. Ihr habt dem Album auch 5 Punkte gegeben... Ein wenig Bipolar die Charts wenn ihr mich fragt^^

  • Vor 8 Jahren

    2011 ist also aus musikalischer sicht (fast) abgeschlossen. muss sagen dieses jahr war voller ueberraschungen. viele große kuenstler haben schlechte arbeit abgeliefert , kuenstler von denen man nichts erwarten konnte haben echt gute platten abgeliefert. wer haette zb gedacht das eko fresh mal so eine platte wie ekrem veroeffentlichen koennte ? nur um mal eines der beispiele zu nennen. newcovermaeßig war auch einiges zu holen. mit dem tot von lamy und gill scott leider zwei tragische verluste...

    mir gefiel 2010 aber noch besser. fuer mich sogar das beste musikjahr aller zeiten. fuer 2012 kenne ich nur die januar-releases und das springsteen eine neu platte herausbringen wird. was kommt noch auf uns zu ?

  • Vor 8 Jahren

    und Graveyard - Graveyard kam schon 2008 raus...

  • Vor 8 Jahren

    Normalerweise kümmer ich mich nicht um sowas aber... Herr Cordas: Wo zur Hölle ist The Octopus von Amplifier ? o_O

  • Vor 8 Jahren

    harvey auf 1 geht mehr als klar.

  • Vor 8 Jahren

    Hallo Laut.de, warum ist denn nirgendwas von "Father, Son, Holy Ghost" von Girls zu lesen. Das ist in vielen Best-Of-Listen ganz vorne vertreten und hier nicht mal rezensiert worden. Bin auch spät darauf aufmerksam geworden, aber das ist wirklich etwas merkwurdig. Im Metal habt ihr definitiv wenig Kompetenzen (braucht man nicht ernst nehmen, was da rezensiert wird), aber gerade Hipster-Indie und Pop vertraue ich auf euch.

  • Vor 8 Jahren

    Hallo Laut.de, warum ist denn nirgendwas von "Father, Son, Holy Ghost" von Girls zu lesen. Das ist in vielen Best-Of-Listen ganz vorne vertreten und hier nicht mal rezensiert worden. Bin auch spät darauf aufmerksam geworden, aber das ist wirklich etwas merkwurdig. Im Metal habt ihr definitiv wenig Kompetenzen (braucht man nicht ernst nehmen, was da rezensiert wird), aber gerade Hipster-Indie und Pop vertraue ich auf euch.