"War 2010 wirklich ein so gutes Jahr? Is mir gar nicht aufgefallen", staunte so mancher Redakteur nach Veröffentlichung der Jahresbestenliste leicht gehässig. Denn Bands wie die Kings Of Leon, Vampire Weekend oder MGMT, die in früheren Jahren von allgemeiner Zuneigung schier erdrückt wurden, fristen …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @oomphie (« hallo, nutze schon mal die Gelegenheit, um Weihnachtsgrüße loszuwerden, bzw. die mich kennen und die auch auf gromky.de unterwegs sind, bitte auch dort Weihnachtsgrüße von mir ausrichten (z.B. Anwalt ist da und dort unterwegs) bitte auch auf gromky Weihnachtsgrüße von mir ausrichten, speziell an BRETTI, Thelema, Cucu...und viele andere auch. Ich kann selbst aus technischen Gründen leider das nicht selber machen.... »):

    Technische Gründe also! :D

  • Vor 10 Jahren

    hallo Craze, ja techn. Gründe, funkt. einfach nicht dorten, hab eh schon versucht, Kontakt mit Organ.dort aufzunehmen....dauert aber vermutlich alles noch. Möchte aber unbedingt vielen guten Freunden dort Weihnachtswünsche übermitteln. Craze, bist du auch auf gromky? könntest du das bitte für mich dort dann ausrichten? wäre sehr nett, danke.

  • Vor 10 Jahren

    @rachsüchtigerMagier

    Dein Einspruch erübrigt sich denn ICH habe hier schliesslich keine Liste mit 20 Metalplatten gepostet und dann noch die Dreistigkeit zu behaupten dass das auch noch "genreübergreifend" die allerbesten des Jahres wären.
    Das ist einfach nur 'ne Liste mit Indiebands + 2 Alibis. Das ist lächerlich. Sollen sie doch besser wie bei Metal und Rap eine Genreliste machen, das wäre ehrlicher. Das hier ist einfach nur vermessen und frech.
    Übrigens sind "Akkordschlachter" tatsächlich Leute die im Akkord "schlachten". Das hatte nichts mit Gitarrenskills zu tun.

  • Vor 10 Jahren

    gibt eigentlich auch ein leser-voting??
    würde wahrscheinlich ein bisserl anders aussehen ...

  • Vor 10 Jahren

    Klar gibt es ein Leservoting! Das hier ist schließlich eine Web-2.0-Seite, die voll auf der Höhe der Zeit ist, da ist solcher Userinput ein absolutes Muss.

  • Vor 10 Jahren

    Gott, das wird ja immer behinderter hier. Statt ne Liste zu machen muss ich 30 mal weiter klicken, oder was.. Alter..

  • Vor 10 Jahren

    Schade, für mich nichts, aber auch gar nichts dabei...

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser wo liegt das problem??

  • Vor 10 Jahren

    hey lautuser, bist du auf gromky der leisetreter? bist du noch dort? für dich auch schöne weihnachtsgrüß und richte auch denen dort auf bitte von mir weihnachtsgrüße aus, an alle, die mich dort kennen, speziell an BRETTI, Thelma, Cucu...bitte

  • Vor 10 Jahren

    @oomphie (« hey lautuser, bist du auf gromky der leisetreter? bist du noch dort? für dich auch schöne weihnachtsgrüß und richte auch denen dort auf bitte von mir weihnachtsgrüße aus, an alle, die mich dort kennen, speziell an BRETTI, Thelma, Cucu...bitte »):

    Und deine Freunde hier auf Laut kriegen keine?

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Gott, das wird ja immer behinderter hier. Statt ne Liste zu machen muss ich 30 mal weiter klicken, oder was.. Alter.. »):

    Egal was passiert, immer am Meckern. :)
    Du klingst wie ein Opa, bei dem sich ja nie etwas verändern darf. Früher war doch alles besser.
    Und die Jugend!
    DIE JUGEND!!!

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos (« @rachsüchtigerMagier

    Dein Einspruch erübrigt sich denn ICH habe hier schliesslich keine Liste mit 20 Metalplatten gepostet und dann noch die Dreistigkeit zu behaupten dass das auch noch "genreübergreifend" die allerbesten des Jahres wären.
    Das ist einfach nur 'ne Liste mit Indiebands + 2 Alibis. Das ist lächerlich. Sollen sie doch besser wie bei Metal und Rap eine Genreliste machen, das wäre ehrlicher. Das hier ist einfach nur vermessen und frech.
    Übrigens sind "Akkordschlachter" tatsächlich Leute die im Akkord "schlachten". Das hatte nichts mit Gitarrenskills zu tun. »):

    Indie ist keine Musikrichtung wie Metal oder Rap, viel eher eine Sammelbezeichnung für alles was sich nicht in den Charts tummelt. Ob man Joanna Newsom, Ratatat, Arcade Fire und Massive Attack wirklich zu einem Genre zählen kann ist doch wohl eher fraglich. das einzige was diese bands/künstler gemeinsam haben ist dass sie nicht gerade im radio oder in den charts vertreten sind und deshalb alle als "indie" betitelt werden können. musikalisch hat diese bezeichnung in dem kontext allerdings eher wenig sinn.
    dass das hier eine liste ist, die sich aus den subjektiven geschmäckern der abstimmenden zusammensetzt, dürfte darüberhinaus auch klar sein.

  • Vor 10 Jahren

    Berechtigt sind definitv "Detones - Diamond Eyes" und "Aloe Blacc - Good Things".

    Ich frag mich bloss, wo so Sachen wie "HSB - Invictus", "Volbeat - Above Heaven/ below Hell" oder "As I lay Dying - Powerless Rise" bleiben? o.O

  • Vor 10 Jahren

    Sancho, natürlich auch meinen Freunden hier nochmals frohe Weihnachten und guten Rutsch!!

  • Vor 10 Jahren

    Einige meiner Lieblingsalben 2010 erhielten von euch noch nicht einmal eine Plattenkritik. Vereinzelte Interpreten sind sogar nicht einmal im Index vorhanden, wobei sie doch recht bekannt sind. Beispiele: Groove Armada (Black Light), Philipp Poisel (Bis nach Toulouse), Ou Est Le Swimming Pool (The Golden Year), Fotos (Porzellan) oder Jonsi (Go).

  • Vor 10 Jahren

    Herzlichen Glückwunsch du hörst Musik die kein Aas hier interessiert.

  • Vor 9 Jahren

    Poisels Album fand ich nicht so gelungen, dafür ist er live sehr gut.

    Mein Album des Jahres ist "We're Here Because We're Here" von Anathema, und nein, ich bin kein verbohrter Metaller. Dann mehr Indie. "High Violet" von the National lohnt sich sehr, auch "Echo Mountain" von K´s choice war schön, wenn auch in einer anderen Liga, sehr gut auch die Alben von Massive Attack, Foals, Tocotronic, Arcade Fire, Get Well Soon, Band of Horses, und Eels. Die grösste Enttäuschung waren für mich Wir sind Helden, "bring mich nach Hause" fand ich ziemlich schrecklich, aber immerhin ist der Titelsong sehr gut.

    Aber das ist natürlich nur mein Geschmack, und wen interessiert das schon... ;-)