"War 2010 wirklich ein so gutes Jahr? Is mir gar nicht aufgefallen", staunte so mancher Redakteur nach Veröffentlichung der Jahresbestenliste leicht gehässig. Denn Bands wie die Kings Of Leon, Vampire Weekend oder MGMT, die in früheren Jahren von allgemeiner Zuneigung schier erdrückt wurden, fristen …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil.

  • Vor 11 Jahren

    ja der horror, bullet stinkt! :)

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil. »):

    Ist auch ok, aber dann mecker nicht über Bullet rum. Fever ist ein super Album, auch wenn nur noch zwei Metalsongs drauf sind.
    Und wie viele Punke habe ich jetzt noch?

  • Vor 11 Jahren

    @Der_Dude (« @ Craze: Krass, dass ich das noch erleben darf :D.

    @ RachsüchtigerMagier: Ja so scheint es zu sein^^. Ich fands irgendwie fad. Na ja die Geschmäcker halt. Ich geb mir da lieber immer und immer wieder alle 4 Ratatat Alben und die beiden Remixes. DAS ist Kunst was die da fabrizieren :)

    @ 48 Stunden: Dann kann ich nur gurke12 zitieren: "Dein Pech". Ich versteh nicht, wie sowas Brechreiz verursachen soll. Das ist einfach nur guter Soul. Und wie gesagt, sehr vielseitige Scheibe.

    PS: Ich finds seltsam und cool zugleich wenn ich seh, dass doch nicht nur lauti und ich Ratatat nice finden. Die Rezensionen kommentiert ja sogut wie keiner. »):

    wenn ma schon bei KUNST sind:

    http://www.karhumusic.org/

    ist nen free release von kARhu, des album ist als alternativsoundtrack zu metropolis angelegt und hat meinen player seit 2 jahren nicht verlassen... und kei schiss, auch wenn audio88 was beisteuert hat des teil nix mit rap zu tun...

  • Vor 11 Jahren

    Caribou, War Paint und Homofürst Kanye... habt ihr schon Asyl im "Rolling Stone"-Forum beantragt???
    Mein 2010 war Burzum, Charles Manson, Motörhead, Brotha Lynch Hung.
    Frohe Weihnachten!

  • Vor 11 Jahren

    @Der Horror (« @Sancho (« @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil. »):

    Ist auch ok, aber dann mecker nicht über Bullet rum. Fever ist ein super Album, auch wenn nur noch zwei Metalsongs drauf sind.
    Und wie viele Punke habe ich jetzt noch? »):

    "Fever" ist für mich eines der größten Enttäuschungen 2010. Es ist zwar bei so ziemlich jedem Song mindestens eine wirklich geile Idee dabei, aber bei dem scheiß "Tooooooo late, toooooo late" muss ich Blut kotzen. Nur die letzten drei, vier Songs finde ich komplett gelungen, obwohl ich BFMV-Fan bin.

  • Vor 11 Jahren

    @Der Horror (« @Sancho (« @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil. »):

    Ist auch ok, aber dann mecker nicht über Bullet rum. Fever ist ein super Album, auch wenn nur noch zwei Metalsongs drauf sind.
    Und wie viele Punke habe ich jetzt noch? »):

    "Fever" ist für mich eines der größten Enttäuschungen 2010. Es ist zwar bei so ziemlich jedem Song mindestens eine wirklich geile Idee dabei, aber bei dem scheiß "Tooooooo late, toooooo late" muss ich Blut kotzen. Nur die letzten drei, vier Songs finde ich komplett gelungen, obwohl ich BFMV-Fan bin.

  • Vor 11 Jahren

    Ich kann nicht nachvollziehen warum Arcade Fire so toll sein soll. Ist in meinen Ohren einfach nur Lala-Musik, ohne großen musikalischen anspruch, irgendwo zwischen Ramones, Smashing Pumpkins, Social Distortion und noch irgendwas.
    Immerhin steht gleich am Anfang, dass das die Lieblingsalben der redaktion sind, somit braucht man nicht zu diskutieren, welche Musiker noch alles in die Liste reingemusst hätten.

  • Vor 11 Jahren

    1. Soulfly - Omen
    2. Malevolent Creation - Invidious Dominion
    3. Daath - Daath
    4. Motörhead - The Wörld is yours
    5. COR - Herztier
    6. Dillinger Escape Plan - Option Paralysis
    7. Kataklysm - Heaven's Venom
    8. Annihilator - Annihilator
    9. Dödelhaie - Hai-Alarm
    10. Whitechapel - A new Era...

  • Vor 11 Jahren

    Die 10 geilsten Alben sind:
    1-BO:Wir ham noch nich genug
    2-BO:Der nette M.
    3-BO:Hier sind die O.
    4-BO:Es ist soweit
    5-BO:BMBL
    6-BO:Dopamin
    7-BO:E.I.N.S.
    8-BO:Heilige Lieder
    9-BO:Adios
    10-Rammstein:Herzeleid

  • Vor 11 Jahren

    Keines dieser Alben wurde 2010 veröffentlicht!

  • Vor 11 Jahren

    Ich weiß, aber die 10 besten deutschsprachligsten Platten ever

  • Vor 11 Jahren

    @ Menschenfeind: Brotherhood of Man ist einfach der beste Track auf dem Album :P. So müsste Lemmy öfters was zum Besten geben.

  • Vor 11 Jahren

    @The Death Of Mr. Smith (« @Der Horror (« @Sancho (« @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil. »):

    Ist auch ok, aber dann mecker nicht über Bullet rum. Fever ist ein super Album, auch wenn nur noch zwei Metalsongs drauf sind.
    Und wie viele Punke habe ich jetzt noch? »):

    "Fever" ist für mich eines der größten Enttäuschungen 2010. Es ist zwar bei so ziemlich jedem Song mindestens eine wirklich geile Idee dabei, aber bei dem scheiß "Tooooooo late, toooooo late" muss ich Blut kotzen. Nur die letzten drei, vier Songs finde ich komplett gelungen, obwohl ich BFMV-Fan bin. »):

    Die Balladen find ich auch kake, aber Lieder wie "your betrayal", der Titelsong, "begging for mercy" oder "pretty on the outside" machen die mehr als wett.
    Es ist auch schon klar, dass Bullet sich verändert haben und der Stil weicher geworden ist und dass es Geschmackssache ist, ob einem das gefällt, aber ich find den neuen Stil so gut wie den Alten. Wenn du das Album nicht magst kann ich das aber auch verstehen.

  • Vor 11 Jahren

    @Der Horror (« @The Death Of Mr. Smith (« @Der Horror (« @Sancho (« @Der Horror (« Wie viele hab ich denn jetzt noch?:D
    Und deine Nummer 6 erst; Kate Nash also echt. »):

    Hey die Frau macht super Musik!
    Ausserdem finde ich diesen Cockneyakzent irgendwie geil. »):

    Ist auch ok, aber dann mecker nicht über Bullet rum. Fever ist ein super Album, auch wenn nur noch zwei Metalsongs drauf sind.
    Und wie viele Punke habe ich jetzt noch? »):

    "Fever" ist für mich eines der größten Enttäuschungen 2010. Es ist zwar bei so ziemlich jedem Song mindestens eine wirklich geile Idee dabei, aber bei dem scheiß "Tooooooo late, toooooo late" muss ich Blut kotzen. Nur die letzten drei, vier Songs finde ich komplett gelungen, obwohl ich BFMV-Fan bin. »):

    Die Balladen find ich auch kake, aber Lieder wie "your betrayal", der Titelsong, "begging for mercy" oder "pretty on the outside" machen die mehr als wett.
    Es ist auch schon klar, dass Bullet sich verändert haben und der Stil weicher geworden ist und dass es Geschmackssache ist, ob einem das gefällt, aber ich find den neuen Stil so gut wie den Alten. Wenn du das Album nicht magst kann ich das aber auch verstehen. »):

    Das Intro von "A Place Where You Belong" ist eigentlich auch ganz okay, nur der Rest ist eben scheiße an dem Lied. Und für Platz 2 reichen drei bis fünf überdurchschnittliche Lieder leider nicht. Auch wenn ich's gut finde, dass ich nicht der einzige Bullet-Fan hier bin ;)@Two Brainz! (« Ich weiß, aber die 10 besten deutschsprachligsten Platten ever »):

    Man lese die Überschrift und staune: "Best Of 2010"! Und irgendwie passte dein Post hier nicht so richtig rein.

  • Vor 11 Jahren

    Meiner Meinung nach hätte Caribou auf Platz 1 gehört. Vorallem durch den "underground" Effekt.
    Sonst gefällt mir alles ganz gut. Vielleicht hätten Interpol noch einen besseren Platz verdient, weil ihre Art und Weise der Prdoktion und abgeliefertem Produkt einfach neue Maßstäbe setzt. (zumindest hatte ich bis dato keine Musik Datei, die 1402 MB/s spielt)was sich beim räumlichen klang (wie bei Caribou) sehr schön wieder spiegelt. aber was will man schon von einer demokratischen Abstimmung erwarten? ;)

  • Vor 11 Jahren

    @ RachsüchterMagier: Ich finde, dass sich das Selfnamed am schnellsten abnutzt. Klar mit Lex, Wildcat oder Tropicana sind einfach hammer Teile auf Classics. Aber LP3 und 4 sind einfach so enorm vielseitig, dass ich sie jeden Tag hören könnte ohne, dass mir langweilig wird^^.

  • Vor 11 Jahren

    hallo, nutze schon mal die Gelegenheit, um Weihnachtsgrüße loszuwerden, bzw. die mich kennen und die auch auf gromky.de unterwegs sind, bitte auch dort Weihnachtsgrüße von mir ausrichten (z.B. Anwalt ist da und dort unterwegs) bitte auch auf gromky Weihnachtsgrüße von mir ausrichten, speziell an BRETTI, Thelema, Cucu...und viele andere auch. Ich kann selbst aus technischen Gründen leider das nicht selber machen....