Und schon wieder ist ein Jahrzehnt vorbei, obendrein das erste, das wir hier bei laut.de komplett mitbekommen haben. Die 90er fingen bei uns ja erst im Mai 1998 an, mit Album-Kritiken zu Künstlern wie Xavier Naidoo, Joachim Witt und (Achtung, internationaler Act!) den Smashing Pumpkins.

Während …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    pure vernunft darf niemals siegen nicht dabei? schande!

  • Vor 9 Jahren

    @cyclonos
    Meinungen sind wie Arschlöcher... jeder hat eins.
    Laut hat ja wohl oft genug gesagt dass die listen 100% subjektiv sind und das es die lieblingssachen der Redaktion sind.. Es kann ganz einfach keine ultimative Bestenliste geben, also warum versuchen eine zu machen? Auf ner hip hop news seite werden mehr hip hop alben angepriesen und laut geht in richtung indie.. da ich mich wenig mit hip hop auskenne und nur weniges interessant finde gehe ich also auf laut.. und siehe da eine Bestenliste die sich mit meinem Musikgeschmack deckt - alle alben die ich somit nicht davon habe könnten interessant für mich sein oder nich? Is doch ne super Sache
    Nur weil dein Musikgeschmack sich hier nich findet heißt das nich, dass alles schrott is.. und ganz ehrlich American Idiot?! sowas steht bei mir auf der schrott liste 2001-2010.. aber is halt nur meine Meinung^^

  • Vor 9 Jahren

    Also das beste Metalalbum kommt also von Diablo (kannt ich vorher gar nicht/SOAD und Tool mal ausgenommen).
    Muss ja ein trauriges Jahrzehnt gewesen sein, mit dem ich so meinen Plattenschrank hauptsächlich gefüllt habe.
    Aber wer kennt schon Bands wie Opeth (Ghost Reveries/Watershed), Amon Amarth (Versus The World), Soilwork (Figure Number Five) oder diese neuen Thrash Bands wie Death Angel oder Testament.
    Porcupine Tree ist laut mehreren Fachzeitungen/Fachseiten der aktuelle Progvorreiter, aber die Stellung werden sie wohl im Lotto gewonnen haben.
    Zudem muss ich Typhus zustimmen, Hybrid Theorie gehört zumindest irgendwie in die Top 50.

    Entweder man wählt die erfolgreichsten oder die beliebtesten, aber das hier ist ja Quatsch. Da sollte man schon mal über den Tellerrand geschaut haben!

  • Vor 9 Jahren

    Für mich fehlen da einige Alben:

    "Hybrid Theory"
    "Lifeshow"
    "Audioslave"
    "Silent Alarm"
    "Burial" oder "Untrue"
    "Hell Hath No Fury"
    "Dirty Acres"
    "Boy In Da Corner"
    "El Cielo"
    "1983"
    "I'm New Here"
    "A Crow Left By The Murder"
    "Cross"
    "Von Spatzen Und Tauben, Dächern und Händen"
    "Only By The Night"
    "Infest"
    "Californication"
    "To Lose My Life"
    "BLAUER SAMT"!!!!!
    Also, dass nich alle davon drin sind, okay, aber da sind doch einige drin die selbst der Indiefraktion fehlen dürften.
    So genug rumgewichst, Liste is passabel.

  • Vor 9 Jahren

    @ Cyclonos
    weil's relevant ist, ist es aber noch lange nicht gut (Lady Gaga z.B.) und die haben ja versucht die besten alben aufzulisten...dass sigur ros mit () ist natürlich eine frechheit sondergleichen... und dass die hip-hop welt nichts besseres zu bieten hat als SIDO kann selbst ich mir als jemand der nichts mit dem genre anfangen kann nicht vorstellen...

  • Vor 9 Jahren

    "K-L-O-N, Los Angeles, Clone Radio. We play the songs that sound more like everyone else...than anyone else. Clone...clone...clone [...]"
    UND AB GEHTS! Schön, dass wir den gleichen Geschmack haben :)

  • Vor 9 Jahren

    @ meetzz

    "Relevanz" hat nix mit "erfolgreich" oder "gut verkauft" zu tun.

  • Vor 9 Jahren

    meetzz
    cyclonos meint eben, dass sehr gute alben in den charts eher reingehören als sehr gute unbekannte alben

  • Vor 9 Jahren

    "An end has no start" um längen besser als das Debut.
    "Sonic Nurse" ist um längen besser als "Rather Ripped".
    "Schall und Wahn" ist besser als "Kapitulation".

    Ich bin zwar der einzige; dennoch fand ich "Howl" sehr viel besser als "BRMC".

    "Orgin of Symmetry" ist ein MUSS für die Top 5.

    "Meds" ist ein MUSS für die Top 10.

    Ansonsten fehlen viele Meisterwerke des deutschen Rap.

    Trotzdem im großen und ganzen eine überraschend gute Liste mit einer würdigen Nummer 1.

  • Vor 9 Jahren

    oh gott, ihr spinnt! wo ist 'in rainbows' von radiohead? wo ist beach house? ihr weicht immer immer mehr ab in die kategorie, die gelesen und gehört werden will. schade. sehr sehr schade.

  • Vor 9 Jahren

    Also dass Muse in der gesamten Top 50 nicht vertreten ist, ist irgendwie schon etwas peinlich -.-
    Origin of Symmetry ist großartig und gehört in die Top 10!

  • Vor 9 Jahren

    Statt Our Love To Admire gehört eindeutig Turn On The Bright Lights!
    Digital Ash In A Digital Urn von Bright Eyes fehlt!
    Und mMn To Lose My Life von White Lies!@HansWurst (« Also dass Muse in der gesamten Top 50 nicht vertreten ist, ist irgendwie schon etwas peinlich -.-
    Origin of Symmetry ist großartig und gehört in die Top 10! »):

    WORD!

  • Vor 9 Jahren

    Oha die sind mir kurz entfallen. "Boy in da Corner" von Dizzee Rascal, "Run Come Save Me" von Roots Manuva und "A Sufi and a Killer" von Gonja Sufi. Diese und die anderen die ausgelassen wurden, machen die Liste echt lächerlich... Auch wenn die 1 natürlich verdient ist. Und ich behaupte auch nicht, dass die Liste objektiv gedacht war. Nur ist es schon bescheuert in der Liste der Besten Songs der letzten Zehn Jahre kein einziges Lied des besten Albums der letzten zehn Jahre aufzulisten. Da geht der letzte Funke Glaubwürdigkeit verloren.

  • Vor 9 Jahren

    #IAG: Hmm, dem Schlusszitat zu urteilen wurde das wohl übersehen. Eine Erwähnung wäre natürlich trotzdem nett gewesen. Natürlich gibt es noch andere Alben, die da reingehören, aber man kann es ja nicht jedem Recht machen. Aber Zumindest Sido hätte ich mit einer Platte, die mit 3 Sternen bewertet wurde, nicht erwartet...

  • Vor 9 Jahren

    Wiedermal sehr Indielastige Liste...aber Franz Ferdinand auf der 2 das geht gar nich! :(
    Dachte die Redaktion hätte nen besseren Geschmack.
    Ich muss vielen Leuten rechtgeben wegen Hybrid Theory..das muss denk ich schon rein. Aber der Rest von der Band ist halt leidergottes Scheiße das müsst ihr halt einsehen.

    Übrigens fehlen mi in der Liste Deftones, Pearl Jam, Nightwish, Slipknot (sorry aber die waren echt ein Phänomen des Jahrzehnts mag man von ihnen halten was man will)

  • Vor 9 Jahren

    Tomte ist da, Kettcar aber nicht? Gehts Noch?! :D
    Nee, die Liste geht klar, jedoch hätte meine deutlich anders ausgesehen, obwohl ich etwa 80% der aufgeführten Alben zuhause stehen habe.
    Mir fehlt z.B. noch Modest Mouse, Outkast, Gaslight Anthem, the Shins, National usw.

  • Vor 9 Jahren

    Gabs GENAU diese Liste nicht letztes Jahr auch schon genau so wie die mit den besten Songs des Jahrzehnts???

  • Vor 9 Jahren

    Wo sind bitte schön Feist und Cat Power?

  • Vor 9 Jahren

    Tool gehört weiter nach oben!
    Naja, aber jede Art von Metal hat's bei der "Indie"-Redaktion ja eh schwer. Daher ist das sogar noch eine gute Platzierung.