Barack Obama wird der erste schwarze Präsident der USA. Der Demokrat ließ dem Republikaner John McCain mit weit über 300 Wahlmännerstimmen heute Nacht keine Chance. 270 Stimmen galt es zu erreichen. Soviele Menschen wie seit Jahrzehnten nicht mehr waren zur Wahl gegangen.

In New York oder Chicago …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    So, er hat gewonnen, nun bin ich mal gespannt, ob er seinen Amtsantritt überhaupt erlebt. Die erzkonservativen Rassisten mit den entsprechenden Verbindungen werden NIE einen schwarzen Präsidenten akzeptieren. Kugelsichere Weste sollte mal zur Grundausrüstung gehören. Der Clan, CIA oder FBI werden diesen "Fehler" schon korrigieren. Ich würde mich feruen, wenn er seine Amtszeit überlebt, nur glauben kann ich es nicht.

  • Vor 12 Jahren

    Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    Doch, nach Adam Riese und Eva Zwerg bleiben noch ca. 50% übrig und das sind eine gaanze Menge leute, einschließlich einiger sehr einflußreicher Leute und jeder Menge Wirrköpfe. Es wurde schon einmal ein unglaublich beliebter Präsident entsorgt, warum kein zweites mal? es laufen schon eine Menge Wetten, dass er das erste Jahr nicht überlebt.

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    Aber, aber....Area 51, KENNEDY! Und 9/11 und...und..... :eek:

    Metalman ist ja nun nicht als Qualitätssiegel bekannt, also gähn ich mal. :boring:

  • Vor 12 Jahren

    Bin einfach happy dass die Amerikaner die Grösse hatten einen dunkelhäutigen Präsidenten zu wählen (mit dem geschichtlichen Hintergrund der Sklaverei, massiven Diskriminierungen der schwarzen Bevölkerung in einigen Staaten). Hoffe auch das durch Obama mithilfe der Mehrheiten der Demokraten im Senat und Repräsentantenhaus ein Kurskorrektur der 8-jährigen, destruktiven, amerikanischen Politik ausgelöst wird – auf der Suche nach der Achse des Guten – proooust Obama! :sekt: :)

  • Vor 12 Jahren

    @Scarface-ahf (« @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    Aber, aber....Area 51, KENNEDY! Und 9/11 und...und..... :eek:

    Metalman ist ja nun nicht als Qualitätssiegel bekannt, also gähn ich mal. :boring: »):

    Zum Glück bist du ja DIE Qualität überhaupt hier.... :???:

  • Vor 12 Jahren

    Die Leute sind alle so aus dem Häuschen darüber, das er schwarz ist. Nebenbei hat wohl niemand bemerkt, dass der gute Mann bislang wie jeder andere Präsidentschaftskandidat auch nur Phrasen gedroschen hat. Mal sehen.

  • Vor 12 Jahren

    Vielleicht sollte man einen IQ-Tets machen, bevor man jemanden in die Community lässt :)

  • Vor 12 Jahren

    falsch: nas hat election day vorgestern (also am 3.11) aufgenommen. siehe onsmash.com

  • Vor 12 Jahren

    ich werd ma meine verschwörungstheorie auch auf den tisch packen: es is doch kla gewesen, dass obama präsident wurde. ich behaupte einfach mal, dass wiederwahl von bush damals nicht mit rechten dingen zuging. wer da nachgeholfen hat weiß ich nicht und ich hab auch keine vermutung. auf jeden fall is es doch so, dass die amerikaner obama feiern und stark befürworten. wie würde es wohl aussehen, wenn mccain die wahl gewonnen hätte? ich denke, dass obama auf faire art gewonnen hat, natürlich, dafür ist er beliebt genug. und wenn es nicht so gewesen wäre, dann hätte man dem ganz einfach nachgeholfen. jetzt hat das volk wieder einen präsidenten, dem sie vertrauen und dessen entscheidungen sie - zumindest nicht so schnell - in frage stellen.
    aus diesen gründen find ich die "kennedy-theorie" auch gar nicht so abwegig. vielleicht wird obama der nächste ermordete präsident.

  • Vor 12 Jahren

    die Lobbyisten, die mehrere 100Mios für seinen Wahlkampf locker gemacht haben, werden ihm schon sagen, was er zu tun hat :D
    Das System da ist einfach Müll, aber die politikverdrossenen Deutschen können sich an der Wahlbeteiligung mal was abgucken.
    Also auf gute (vorerst) 4 Jahre!

  • Vor 12 Jahren

    Um mal wieder zum eigentlich Thema zurückzukommen...
    P. Diddy fühlt sich für Obamas Sieg verantwortlich? Na klar! Jeder hat doch in der Schule gelernt: jeder Bundesstaat sendet einen Wahlmann aus, auf P. Diddy kommen 200! War es nicht so?!
    Oh mann, der Puffpapa hat doch so die Haltung verloren...ein Wunder, dass er nicht glaubt, er wäre gewählt worden...

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    http://www.kkk.bz/

    ("Special Report" ankucken)

  • Vor 12 Jahren

    "Die Hip Hop-Generation mit ihren jungen Menschen hat sich heute Nacht verwirklicht", meinte Russel Simmons.

    was redet der mann da? erstens hätte es nie und nimmer ausgereicht wenn "nur" junge menschen Obamba gewählt hätten, genausowenig wenn ihn "nur" alle schwarzen gewählt hätten,
    zweitens hören nicht alle jungen menschen hip-hop, nicht mal in amerika

    von was für leuten oder gruppierungen nicht-eigene siege immer vereinnahmt werden, das ist schon sehr peinlich

    aber zum thema: bin ich sehr froh dass obama es gemacht hat und nicht diese verstockten und bigotten evangelisten aus der konservativen ecke, mccain und palin in kombination wären vielleicht noch schlimmer als bush gewesen, für amerika und die welt

  • Vor 12 Jahren

    @Supahanz (« @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    http://www.kkk.bz/

    ("Special Report" ankucken) »):

    Wie soll jemand, der motorisch behinderte Webdesigner beschäftigt, den best geschützten Mann der Welt umbringen? :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« @Supahanz (« @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    http://www.kkk.bz/

    ("Special Report" ankucken) »):

    Wie soll jemand, der motorisch behinderte Webdesigner beschäftigt, den best geschützten Mann der Welt umbringen? :rayed: »):

    aber wirklich! :D

    aber was die leute (diddy, simmons) so alles denken... :rolleyes: mehr kann einem dazu echt nicht einfallen! als wenn die mehrzahl der schwarzen nicht sowieso immer die demokraten wählen würde! naja einbildung ist auch ne bildung! :D

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« @Supahanz (« @.ashitaka (« Meine Fresse, kann einer mal diese dämliche Panikmache abstellen? Wenn über 50% Amerikas den Mann wählen, sollte wohl denkbar sein, dass ihn keiner so einfach über den Haufen jagen will. :rayed: »):

    http://www.kkk.bz/

    ("Special Report" ankucken) »):

    Wie soll jemand, der motorisch behinderte Webdesigner beschäftigt, den best geschützten Mann der Welt umbringen? :rayed: »):

    hihi