Der München-Auftritt von B-Tight am 11. Oktober soll vom zuständigen Jugendamt der Stadt für Jugendliche unter 18 verboten werden. B-Tights Label Aggro Berlin erklärte in einer Pressemitteilung, dass dem Jugendamt dafür die rechtliche Grundlage fehle und sie für die künstlerische Freiheit ihres …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« @Drake (« @sero (« @Ragism (« Ich meine, wer sich freiwillig mit Billig-Beats berieseln lässt ... »):

    so schnell kann man sich als jemand outen der über etwas schreibt von dem er keine ahnung hat... »):

    in der tat muss ich zugeben, dass die aggro beats wohl das einzige sind, was den erfolg der acts (das wort künstler wär zu hoch gegriffen, deshalb lieber den "the dome"-begriff) legitimiert. »):

    Falsch! Das Image und die kontroversen Texte hast du vergessen... »):

    Und die "Das versteht selbst noch der größte Depp"-Message.

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous («

    Könnt ihr euch bitte woanders streiten? »):

    muhahaha meld dich an dann kannst du auch nen kommentar ablassen :rolleyes:

  • Vor 14 Jahren

    @BzR (« @Anonymous (« @Drake (« @sero (« @Ragism (« Ich meine, wer sich freiwillig mit Billig-Beats berieseln lässt ... »):

    so schnell kann man sich als jemand outen der über etwas schreibt von dem er keine ahnung hat... »):

    in der tat muss ich zugeben, dass die aggro beats wohl das einzige sind, was den erfolg der acts (das wort künstler wär zu hoch gegriffen, deshalb lieber den "the dome"-begriff) legitimiert. »):

    Falsch! Das Image und die kontroversen Texte hast du vergessen... »):

    Und die "Das versteht selbst noch der größte Depp"-Message. »):

    Würde sagen, das ist der einzige Punkt bei Aggro.
    Bei den Beats würde ich sagen, zwölf hirnkranke Affen hauen auf Synthesizern in separierten Räumen rum. Das Ergebnis wird von einem Produzenten-Team ausgewertet und in den Loops verwendet.

  • Vor 14 Jahren

    ziemlich coole idee hirnkranke affen zu verwenden, das haben andere labels nicht drauf, die von monty burns können auch immer noch nicht fliegen...

    und was zählt ist das ergebnis... :whiz:

  • Vor 14 Jahren

    @Fastdan (« Warum können die sch..... Gangstas nicht mal Texte mit intelligentem Inhalt schreiben, die gleichen sich doch alle.
    Ich wäre für ne Welt ohne Hip Hop. »):

    Schonma dran gedacht was du für nen Schwachsinn rauslässt! Ich finde B-Tight auch nicht toll aber Hip Hop ansich ist nich aggresiver als punk!schonma prinz pi gehört? wenn du dir dann immernoch ne welt ohne hip hop wünschst ist dir nicht mehr zu helfen..!

  • Vor 14 Jahren

    wer reggae hört, kifft.
    wer r'n'b hört, vögelt minderjährige mädchen.
    wer volksmusik hört, trägt dirndl oder lederhosen.

    ... stimmt doch alles.

    :D

  • Vor 14 Jahren

    @freddy (« wer volksmusik hört, trägt dirndl oder lederhosen.
    :D »):

    Und wählt rechts... :D

  • Vor 14 Jahren

    ich binnnnns!
    Find das Lied klasse.
    *pfeif*

  • Vor 14 Jahren

    Ich frage mich allerdings, ob man Jugendschützern die Entscheidung, ob es sich um Ironie handelt oder nicht, anvertrauen sollte. Das hat bei den Ärzten schon nicht geklappt.

    Unabhängig davon, ob es sich bei B-Tights Sachen um Ironie handelt, was ist denn, wenn KIZ da mal hinwollen? Oder begeben sich die Jugendamtmitarbeiter bewusst auf die Ebene der Jugendlichen, die damit ja noch Probleme haben könnten?

    Überhaupt, ich weiss nicht, ob es bei Bobby Ironie ist, ganz ernst kann er das jedenfalls auch nicht meinen. Irgendwas dazwischen.

  • Vor 14 Jahren

    @freddy («
    wer r'n'b hört, vögelt minderjährige mädchen.

    :D »):

    Was ist mit den minderjährigen Mädchen die r'n'b hören?

  • Vor 14 Jahren

    ich bin jezz zwar nit so ein deutsch rad fan aber is ja echt blöd für die fans, die unter 18 sind..ich finds n bisschen affig...ich mein die kaufen sich doch auch die cd's^^