Der München-Auftritt von B-Tight am 11. Oktober soll vom zuständigen Jugendamt der Stadt für Jugendliche unter 18 verboten werden. B-Tights Label Aggro Berlin erklärte in einer Pressemitteilung, dass dem Jugendamt dafür die rechtliche Grundlage fehle und sie für die künstlerische Freiheit ihres …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Ich sehe das als vollkommen blödsinnig an. Das Verbot bringt doch nix, als Presserummel und die Kids, die dort hingehen wollten und jetzt vermutlich net dürfen, die kennen die Texte doch eh schon, ob indexiert oder nicht ( bei ebay gibs alle ).
    In diesem Fall trifft es allerdings net nur die Juendlichen, sondern auch die Veranstalter, denn denen geht nen Haufen Schotter verloren, aber die Anwälte werdens schon richten.

  • Vor 13 Jahren

    Hmmm, als wir damals in Eigenregie Bushido mit Altersbeschränkung veranstaltet haben, bekamen wir ein ausdrückliches Lob vom Künstler selbst. Naja, ich meine, bei und war Einlass ab 16, und drunter eben nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten.

    Nicht zuletzt auch, um die Eltern mal zu zwingen, sich mit dem, was ihre Nachkommen sich so reinziehen, auseinander zu setzen. :smoke:

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Definitiv richtig! denn jugendschutz ist eine unerlässliche sache die ruhig mal etwas weiter geht als nicht weit genug. Vorallem texte von B-tight diskriminieren und haben kaum spielraum um da noch irgendwo ironie reinzu interpretieren! ich höre selber seid jahren rap und kenne es nicht anders als das es bei grossen rappern eine altersbeschränkung gibt. is auch gut so, nur bei b-tight is da wirklich die sache das minderhjährige die einzige "realistische" zielgruppe ist. »):

    Was bitteschön nutzt Jugendschutz heute zu Tage noch? Die Kids loaden doch eh alles aus dem Netz und was sie zu Hause net runterziehen dürfen, das holen sie sich im I-Net-Cafe. Danke MP3 Sticks etc. ist das doch möglich, dann ab aufs Handy damit und nächsten Tag in der Schule haben es dank Bluetoos alle. Soviel zum Thema Jugendschutz, das ist doch wohl einer der grössten Fake`s unserer Gesellschaft.

  • Vor 13 Jahren

    Armutszeugnis von B-Tight und Aggro Berlin, dagegen vorgehen zu wollen. Wie schon gesagt, B-Tight würde vermutlich keine Besucher mehr haben, denn wer älter als 14 ist, wird sich vermutlich mit sinnvollerer Musik beschäftigen. Und jeder noch so dämliche Markt kriegt nunmal jemanden, der ihn versorgt. Der Sch***haufen erscheint, sobald es genug Fliegen gibt.
    Die Künstler können noch so oft sagen, daß ihre Texte ja lustig gemeint sind, aber ihre Hauptzielgruppe ist nunmal nicht unbedingt in der Lage, das auch so zu sehen. Ich meine, wer sich freiwillig mit Billig-Beats berieseln lässt, wird nicht die geistige Reife haben, um zwischen Wunschträumen und Realität zu differenzieren.

    Daß das Verbot aufgehoben wird, setzt voraus, daß es bei B-Tight um eine Form von Kunst geht. Geht es aber nicht. Es geht um Kohle, und da ist gottseidank eben nicht alles erlaubt.

  • Vor 13 Jahren

    Warum können die sch..... Gangstas nicht mal Texte mit intelligentem Inhalt schreiben, die gleichen sich doch alle.
    Ich wäre für ne Welt ohne Hip Hop.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Ja sicher kämpft AGGRRRRO dafür das auch unter 18jährige reindürfen, wer bleibt denn sonst noch übrig der da hingeht?

    höhö...yep, meine Rede

  • Vor 13 Jahren

    @BzR (« Hmmm, als wir damals in Eigenregie Bushido mit Altersbeschränkung veranstaltet haben, bekamen wir ein ausdrückliches Lob vom Künstler selbst. Naja, ich meine, bei und war Einlass ab 16, und drunter eben nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten.

    Nicht zuletzt auch, um die Eltern mal zu zwingen, sich mit dem, was ihre Nachkommen sich so reinziehen, auseinander zu setzen. :smoke: »):

    Falls du das Konzert in der Kolumbiahalle in Berlin meinst, das war okay mit der Beschränkung, aber ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, das Eltern ihre Kids unter 16 zu solchen Konzerten allein gehen lassen. Ich finde zwar diverse Konzerte meiner Tochter auch grausig, aber deshalb muß ich trotzdem mit und wenn ich da nur 2 h und länger irgendwo an der Seite stehe und warte.

  • Vor 13 Jahren

    Nö, das ist schon ein Bisschen her, an einer anderen Baustelle. ;)

  • Vor 13 Jahren

    hat eigentlich mal jemand drüber nachgedacht einen exorzist zu engagieren??? bin mir sicher das hiphop, und insbesondere aggro berlin, besessen ist!!!

  • Vor 13 Jahren

    @Fastdan (« Warum können die sch..... Gangstas nicht mal Texte mit intelligentem Inhalt schreiben, die gleichen sich doch alle.
    Ich wäre für ne Welt ohne Hip Hop. »):

    genau, bobby is voll der gangster ey. mit voll den gangster lyrics, alter...integraler bestandteil der ok in berlin-west, alter...atze ey...

  • Vor 13 Jahren

    sodahn kommt in die diskussion. zeit abzuziehen.

    greetz

    the beats

  • Vor 13 Jahren

    @Vapour Trail (« sodahn kommt in die diskussion. zeit abzuziehen.

    greetz

    the beats »):

    geil!!! hau ab, du foss!

  • Vor 13 Jahren

    komm blutsbruder, nur weil du so ein kleiner feiger schwanz bist, der in diskussionen davonrennt, weil es um einen persönlich geht, bekommst du auch keine weiteren vorzüge, sorry.

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« hat eigentlich mal jemand drüber nachgedacht einen exorzist zu engagieren??? bin mir sicher das hiphop, und insbesondere aggro berlin, besessen ist!!! »):

    besessen wohl weniger, beschi.... wohl eher, also warum dann die mühe :lol:

  • Vor 13 Jahren

    @Vapour Trail (« komm blutsbruder, nur weil du so ein kleiner feiger schwanz bist, der in diskussionen davonrennt, weil es um einen persönlich geht, bekommst du auch keine weiteren vorzüge, sorry. »):

    wolltest du nicht abziehen, du ich-zwerg?

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« hat eigentlich mal jemand drüber nachgedacht einen exorzist zu engagieren??? bin mir sicher das hiphop, und insbesondere aggro berlin, besessen ist!!! »):

    Jetzt, wo Du es sagst... Klingt plausibel. :)

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @Vapour Trail (« komm blutsbruder, nur weil du so ein kleiner feiger schwanz bist, der in diskussionen davonrennt, weil es um einen persönlich geht, bekommst du auch keine weiteren vorzüge, sorry. »):

    wolltest du nicht abziehen, du ich-zwerg? »):
    nein kleiner...solange du nicht zu deinen wurzeln stehst und weiterhin nur über andere herziehen kannst, statt über dein eigenes blut zureden. kriegsverliere verbündet euch. opfertroll

  • Vor 13 Jahren

    @Vapour Trail (« @Sodhahn (« @Vapour Trail (« komm blutsbruder, nur weil du so ein kleiner feiger schwanz bist, der in diskussionen davonrennt, weil es um einen persönlich geht, bekommst du auch keine weiteren vorzüge, sorry. »):

    wolltest du nicht abziehen, du ich-zwerg? »):
    nein kleiner...solange du nicht zu deinen wurzeln stehst und weiterhin nur über andere herziehen kannst, statt über dein eigenes blut zureden. kriegsverliere verbündet euch. opfertroll »):

    sorry, aber ich habe keinerlei interesse mit weltfremden, liberalen, von brd medien verblödeten, gutmenschen darüber zu diskutieren, warum ich einen unfairen anmaßenden afrikanischen spieler nicht mag. und nun mach dich vom acker...im fussball forum wurde wieder faschos gesichtet :lol:

  • Vor 13 Jahren

    Hätten wir nicht alle ein besseres Leben ohnen den Hip Hop, die Jugend verblödet doch mit der Musik und vorallem den Texten dieser Vollidioten.