Beide Seiten bleiben stur, somit kommt es, wie es kommen musste: Das für morgen geplante Konzert des Rappers B-Tight in München fällt aus. Grund hierfür ist der Rechtsstreit des Labels mit dem Jugendamt der Bayrischen Landeshauptstadt, das Jugendlichen unter 18 Jahren den Besuch des Konzerts verbietet.

B-Tight …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D

    ich geb dem jugendamt aber recht: wenn ich mir vorstelle das kleine 14 jährige mädchen "neger bums mich" mit rappen, dann wird mir ganz anders!

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« so viel zum thema redefreiheit.. »):

    ...gepaart mit dem Thema Jugendschutz.
    1:0 für Jugendschutz steht´s wohl grad... ;)

  • Vor 12 Jahren

    Pff... die haben einfach ca. 80% der Tickets an Minderjährige abgesetzt, und jetzt lohnt es sich nichtmehr.

    Alles andere sind doch fadenscheinige ausreden, als ob B-Tight wirklich Interesse daran hätte, mit 13-Jährigen Party zu machen oh und Gleichberechtigung, ja, das große Aushängeschild Aggro Berlins - wie konnte ich vergessen, es geht nat. - wie alles bei Aggro - um Gleichberechtigung und möglichst minimale Diskriminierung von irgendwem.

    Rieche ich Kapitalismus?

  • Vor 12 Jahren

    na was soll der tighte denn auch vor 40 man rappen...da ist die akustik immer so scheiße

  • Vor 12 Jahren

    @Clusterthug («

    Rieche ich Kapitalismus? »):

    Naja, wenigstens hat der Hip Hop den Vorteil, nie behauptet zu haben, den Kapitalismus abzulehnen. :saint:

  • Vor 12 Jahren

    außer Anarchist Academy vielleicht ;)

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda (« Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D »):

    !

    vielleicht sollte btight auch mal die chance gegeben werden bei maischberger seine texte zu verteidigen. :hutwhiz:

  • Vor 12 Jahren

    Ja genau B-tight vs. Alice Schwarzer bei der Maischberger. Wenn Orgie 69 schon durfte sollte B-tight auch die Ehre zu Teil werden.

    Edit: http://youtube.com/watch?v=VNbo0SufYY4 (Wer es noch nicht kennt)

  • Vor 12 Jahren

    Und danach dann Lady Ray, huh?

    Obwohl ich mir das fast noch geben würde oO

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda (« Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D »):

    wow, hier gehts dir auf einmal um "musikalisches talent"...wo du an anderer stelle nur etwas von wortwitz, punchlines und reimen laberst...

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @DeineMudda (« Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D »):

    wow, hier gehts dir auf einmal um "musikalisches talent"...wo du an anderer stelle nur etwas von wortwitz, punchlines und reimen laberst... »):

    ach und jetzt willst du mir erzählen das b-tight das alles hat??? der is vom rapniveau genauso weit unten wie bushido!

    Sag mal Sodhahn weißte überhaupt was Rap ist?

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda («
    Sag mal Sodhahn weißte überhaupt was Rap ist? »):

    ein mesopotamisches reisgericht?

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @DeineMudda («
    Sag mal Sodhahn weißte überhaupt was Rap ist? »):

    ein mesopotamisches reisgericht? »):

    knapp daneben ist auch vorbei!

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda (« @Sodhahn (« @DeineMudda (« Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D »):

    wow, hier gehts dir auf einmal um "musikalisches talent"...wo du an anderer stelle nur etwas von wortwitz, punchlines und reimen laberst... »):

    ach und jetzt willst du mir erzählen das b-tight das alles hat??? der is vom rapniveau genauso weit unten wie bushido! »):

    ehrlich gesagt, gab es dieses diskussion hier schon oft genug, daher bin ich ein wenig müde was das angeht, aber du scheinst wieder einer von denen zu sein, für die "rap" geliechbedeutend mit "(rap)technik" ist. die "musik" lässt du völlig ausser acht. klar sind snaga und sein fetter kumpel technisch gesehen gute rapper. aber was ist, wenn einem die musik(sound/beats inkl.stimme) nicht gefällt? wortwitz+punchlines+reime ergänzen die musik, sind aber mitnichten der einzig ausschlaggebende faktor für guten rap.

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @DeineMudda (« @Sodhahn (« @DeineMudda (« Man sollte das Konzert im allgemeinen wegen fehlendem musikalischen talent verbieten :D »):

    wow, hier gehts dir auf einmal um "musikalisches talent"...wo du an anderer stelle nur etwas von wortwitz, punchlines und reimen laberst... »):

    ach und jetzt willst du mir erzählen das b-tight das alles hat??? der is vom rapniveau genauso weit unten wie bushido! »):

    ehrlich gesagt, gab es dieses diskussion hier schon oft genug, daher bin ich ein wenig müde was das angeht, aber du scheinst wieder einer von denen zu sein, für die "rap" geliechbedeutend mit "(rap)technik" ist. die "musik" lässt du völlig ausser acht. klar sind snaga und sein fetter kumpel technisch gesehen gute rapper. aber was ist, wenn einem die musik(sound/beats inkl.stimme) nicht gefällt? wortwitz+punchlines+reime ergänzen die musik, sind aber mitnichten der einzig ausschlaggebende faktor für guten rap. »):

    da muss ich dir natürlich recht geben.

    klar sind die beats und auch der sound die halbe miete was ich auch bei bushido (der die ja zum teil sogar selber richtig gut hinbekommt)und bei b-tight oder besser beim gesamten aggro camp durch tai jason, beathoavenz usw. richtig gut finde.

    nur finde ich das die raps halt nachhinken. du kannst vllt. mit guten beats die kiddies überzeugen und viel verkaufen aber der rap bleibt dann auf der strecke.

    deswegen zolle ich ja sido respekt weil er seine raptechnik von den einem zum anderen album stark verbessert hat.

    sido is der einzige der obengenannten der meiner meinung nach den erfolg wirklich verdient hat!

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda («
    klar sind die beats und auch der sound die halbe miete was ich auch bei bushido (der die ja zum teil sogar selber richtig gut hinbekommt)und bei b-tight oder besser beim gesamten aggro camp durch tai jason, beathoavenz usw. richtig gut finde.

    nur finde ich das die raps halt nachhinken. du kannst vllt. mit guten beats die kiddies überzeugen und viel verkaufen aber der rap bleibt dann auf der strecke.

    deswegen zolle ich ja sido respekt weil er seine raptechnik von den einem zum anderen album stark verbessert hat.

    sido is der einzige der obengenannten der meiner meinung nach den erfolg wirklich verdient hat! »):

    glaube es liegt einfach immer nur daran, wo der jeweilige hörer seine prioriäten setzt. der eine will lyrics+gute raptechnik dem anderen reicht der sound+prollige texte. ich zähle mich zu den zweiteren...vielleicht sollte ich auch wieder anfangen bravo zu lesen :hangover:

  • Vor 12 Jahren

    ich bin auch auf kks mit lms oder pimpleginör abgegangen, aber für die zeit war die raptechnik von savas ja auch pervers.

    wenn einer von den prolls wie b-tight, tony d oder auch bushido wirklich gut rappen könnten, dann würde ich die ja auch feiern aber so is mir das einfach zu platt.

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda (« wenn einer von den prolls wie b-tight, tony d oder auch bushido wirklich gut rappen könnten, dann würde ich die ja auch feiern aber so is mir das einfach zu platt. »):

    immerhin gelingen bushido trotzdem hin und wieder paar sehr geile tracks wie z.b. bloodsport etc.. über die anderen beiden leg ich mal lieber den mantel des schweigens...