Tommy Dunbar, Sänger der 70er Jahre-Band Rubinoos, verklagt gemeinsam mit seinem ehemaligen Tourmanager James Gangwer Avril Lavigne wegen Musik-Diebstahls. Das Lied "I Wana Be Your Boyfriend" der Rubinoos gleicht Avrils "Girlfriend" nicht nur aufgrund der selben Thematik, sondern auch musikalisch.

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    Mh. Wisst ihr, was mir auf der Laut.Bar wirklich noch fehlt? Leute, die gleich ihren Kommentar unter Newsmeldungen setzen und dann nur "Erst0rrrr" reinschreiben.

    Dazu vielleicht noch ein passend unpassender Kommentar wie "Lol, ist doch egal, die Lieder sind eh beide Scheiß Hippie Mucke."

    Das sei hiermit geschehen und eingeführt.

  • Vor 14 Jahren

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,…

    da kann man sich die beiden refrains anhören und ich muss sagen.... naja :koks:
    das klingt schon sehr sehr sehr sehr ähnlich ;)

  • Vor 14 Jahren

    Also das hört sich aber echt gleich an... mit dem "Hey-hey you-you ...".
    Tja, wenn Leute keine eigenen Ideen mehr haben...
    @Supahanz (« Mh. Wisst ihr, was mir auf der Laut.Bar wirklich noch fehlt? Leute, die gleich ihren Kommentar unter Newsmeldungen setzen und dann nur "Erst0rrrr" reinschreiben.

    Dazu vielleicht noch ein passend unpassender Kommentar wie "Lol, ist doch egal, die Lieder sind eh beide Scheiß Hippie Mucke."

    Das sei hiermit geschehen und eingeführt. »):

    Aha... du hast Recht, das hat wirklich gefehlt! Vor allem die unpassenden Kommentare, habe ich hier noch nie gesehen!

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« es wird doch überall geklaut...und ihr klaut auch!!! seien es ideen oder songs die ihr aus dem netz ladet. urheberrecht ist ja so was von überholt!!!
    das IHR das noch nicht mitbekommen habt »):

    Ja aber man muss gut klauen können!
    Man muss es geschickt verpacken! Können ja auch viele!^^

  • Vor 14 Jahren

    Dass die ihre wahnsinnig schlechten Songs auch noch abschreiben muss. Bzw. ihre Songschreiber, da sie ja offensichtlich eh nichts selber schreibt. *kopfschüttel*

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« diebstahl ist diebstahl....ob einer gut geklaut hat oder nicht ist doch am ende egal wenn der dieb seine beute bekommen hat...oder habe ich das was missverstanden??? »):

    Sicher, sage ja nicht, dass es erlaubt oder gut ist. Aber wenn man schon klaut, sollte man es wenigstens schaffen, dass es nicht gleich jeder mitkriegt. Reife Leitsung, Avril!^^
    Anm.: Nein, ich klaue nicht! ^^"

  • Vor 14 Jahren

    beide songs sind geklaut bei "get off of my cloud" von den rolling stones.

    ich finds lustig, dass da extra musikwissenschaftler engagiert wurden, um die ähnlichkeit zu überprüfen. als würde man text, rhythmus und metrum nicht ohne diplom raushören können.

    und beim song contagious hieß es doch eigentlich, dass ihr gatte den song für sie geschrieben habe. auch nicht gerade die feine art!

  • Vor 14 Jahren

    aba echt... ^^ beim refrain is es wohl spätestens hörbar!
    (..hm tja Avril früher warste wohl doch 'echter')

    ..die neuen nummern von ihr sind wirklich zugegebenermaßen NICH schlechT!
    (längst nicht so gut wie die alten..)
    aber dieses neue 'tussen-gesicht' (SRY) gefällt mir trotzdem nich.

  • Vor 14 Jahren

    das "hey hey, you you" ist gleich. aber ansonsten seh ich keine zwingenden ähnlichkeiten. das ist meiner meinung nach etwas wenig um von song-raub zu sprechen.

    loe

  • Vor 14 Jahren

    ich finde das es sich zu sehr ähnelt! Die kleine kann doch eh nichts alleine schreiben und tut jetzt so, als ob sie den song geschrieben hat! Gut so, dass sie verklagt wurde!

  • Vor 14 Jahren

    Talent borrows genius steals

  • Vor 14 Jahren

    Naja... klingen sehr ähnlich, aber so nen "sinnlosen" Text kann man schon dopplet produzieren (unwissentlich).

  • Vor 14 Jahren

    @sigmund freud (« ja, das stimmt auch wieder, aber ich meinte einfach, dass mozart nicht von heute auf morgen eine sinfonie schreiben kann ohne davor auch nur ein bischen was in der richtung gehört zu haben...
    angehört? »):

    Mozart war taubblind aber egal...

  • Vor 14 Jahren

    @Paranoid_Android (« http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,…

    da kann man sich die beiden refrains anhören und ich muss sagen.... naja :koks:
    das klingt schon sehr sehr sehr sehr ähnlich ;) »):

    Naja jeder hört da ja das, was er hören will :)
    Sind sich nicht fast alle Lieder irgendwie ähnlich?
    Aber du hast schon Recht

  • Vor 14 Jahren

    hmm, ich denke das wir immer mehr auf ein ganz anderes problem zusteuern..

    wieviele noten gibt es ?

    und wieviele Lieder gibt es bereits ? (gerade ab den 50er Jahren aufwärts)

    über kurz oder lang wird es nichts neues mehr geben können...
    jedenfalls nichts was man sich noch anhören möchte

  • Vor 14 Jahren

    Das wird man wohl handfest beweisen können müssen, um die Anklage erfplgreich zu verrichten, weil sich heutzutage, wie ja hier schon mehrfach richtig zum Ausdruck gebracht, irgendwie schon viele Lieder einander ähneln... Und irgendwo MÜSSEN die ja ihre Inspirationen geschöpft haben, hehe ^^

  • Vor 14 Jahren

    hab das original gehört. echt dreist.

  • Vor 14 Jahren

    Was meint ihr-Wie erfolgreich kann so eine Klage sein? Die Richter werden die Ähnlichkeit natürlich auch heraushören, aber es gab schon viele Prozesse, wo die Songs sich sehr ähnlich waren, aber die Künstler oder Songwriter wurden trotzdem frei gesprochen! Frechheit.
    @Anonymous («
    Früher oder später wird jede Tonfolge schon mal benutzt worden sein, es sei denn man erfindet neue ;) »):

    Wie geht das? Setzt mich doch gleich mal hin und revolutioniere die Musik :D

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« es wird doch überall geklaut...und ihr klaut auch!!! seien es ideen oder songs die ihr aus dem netz ladet. urheberrecht ist ja so was von überholt!!!
    das IHR das noch nicht mitbekommen habt »):

    preis für den dümmsten post des tages!

  • Vor 14 Jahren

    @Joon (« [...] die Avril Lavigne blöd finden. »):

    Ne, die Tusse ist geil. Die Musik ist nur blöd...