Im Rahmen des Internationalen Tags der Pressefreiheit vereinen sich mehr als ein Dutzend Musiker und Prominente, um Partei für den in der Türkei inhaftieren Journalisten Deniz Yücel zu ergreifen. Am 3. Mai protestieren sie, laut einer gestern veröffentlichten Meldung auf der 'Free Deniz'-Facebook- …

Zurück zur News
  • Vor 5 Jahren

    alter man, Koks-Michel :koks: Das der noch lebt!!!! Den hab ich schon vermisst! Der Fehlt mir die letzten Jahre massiv!
    Der Paolo soll außerdem noch ne Soli-Rede für den Horst halten! Das ist er ihm Schuldig
    "Heil Hitler, Herr Friedmann!" :D :D :D :D :D :koks: :koks: :koks: :koks:
    https://archive.org/stream/Friedman-Michel…

    BESTES INTERVIEW ALLER ZEITEN!!!!

    da können sich alle maks damages und shahak shapiras hart ins knie ficken. UN-ER-REICHT

    • Vor 5 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 5 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 5 Jahren

      "Sie sind doch Herr Mahler, ein kluger Mann, wie Sie von sich annehmen. - Kommen Sie mir doch nicht mit solchen Unterstellungen."

      hammer typ, hammer flow, hammer sprüche - deswegen hängt das führerbild bei ihm auch in der küche

  • Vor 5 Jahren

    ein türkischer journalist der sich vor einem türkischen gericht verantworten muss. wüsste nicht was sokke und antilopen sowas angeht? irgendwann ist auch mal gut mit dem ständigen gängeln und einmischen.

    • Vor 5 Jahren

      Weil er für die "taz" geschrieben hat. Da ist nämlich Demokratie, Pressefreiheit usw ganz wichtig.
      Hätte er für die Achse des guten geschrieben, hätte das keinen der teilnehmenden Künstler interessiert

    • Vor 5 Jahren

      Darf ich über Bushido lästern? :D

    • Vor 5 Jahren

      Sodi. Manchmal frag ich mich, ob du in Wirklichkeit doch so saublöd bist, wie du immer tust.

    • Vor 5 Jahren

      ja, ich bin so blöd das ich es doof finde das die deutsche presse, politk und medienlandschaft weltweit den schulmeister spielt. saublöd ist sowas.

    • Vor 5 Jahren

      Reg dich nicht auf Sodhahn. Unregistered ist ein Feigling, der entweder denkt, nur weil er die Antilopen kennt, kann er hier auf einen Kreuzzug gehen und alles anprangern was vermutlich nicht von der taz kommt oder er denkt, mit mir kann er es ja machen. Für letzteres spricht auch die Tatsache, dass er nur einen von drei Personen geantwortet hat, welche sich abfällig über die Aktion äussern. So oder so, es ist mir scheiss egal was so ein Möchtegern schreibt. Wers braucht.

    • Vor 5 Jahren

      Sodhahn, bei so Aktionen für die Presse- und Meinungsfreiheit rege ich mich auch immer richtig auf und schreib das dann ins Internet. Ich unterstütze deine deine Gängelei der Gängler bis Endsieg!

    • Vor 5 Jahren

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 5 Jahren

      Serotonine, ich glaube wir sind auf der selben rechten Seite. Aber jetzt hast du mich verloren. Sollte Sodhahn jetzt 30 Tage das Sprechen verboten sein, weil er die Antilopengang zum Schweigen bringen will? Oder soll man gar niemandem das Sprechen verbieten, dann müssten wir noch mal mit Sodhahn in Klausur gehen, weil sein Antritt gegenüber Sokee dann ja nicht der unsere war oder?

  • Vor 5 Jahren

    Ja, Garret. Was du brauchst, das wissen wir schon lange. Oder welcher Nick hat da die Kontrolle übernommen?