Die Kölner Band Angelika Express hat ihre Myspace-Webseite stillgelegt. In einem Statement auf der Band-Homepage angelika-express.de beklagt Sänger und Gitarrist Robert Drakogiannakis, wie mühsam die Pflege mittels der "zusammengeschusterten" und "nervig konzipierten Oberfläche" gewesen sei.

Die …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Alle wollen nur Applaus. Und Myspace-Selbstdarsteller am meisten.
    Wäre ich ein Serienkiller würde ich meine Opfer nach peinlichen My Space Profilen aussuchen.
    Ob die Polizei hinter das Muster kommt?

  • Vor 11 Jahren

    @Die Szenepolizei (« Alle wollen nur Applaus. Und Myspace-Selbstdarsteller am meisten.
    Wäre ich ein Serienkiller würde ich meine Opfer nach peinlichen My Space Profilen aussuchen.
    Ob die Polizei hinter das Muster kommt? »):

    :D

  • Vor 11 Jahren

    völlig unnötige news...kann man es "news" nennen?
    und wie beschissen ist den der bandname dieser bestimmt völlig beschissenen band?!?

  • Vor 11 Jahren

    Die Band steht für komplett neue Vertriebswege. Hat ihr Album über die Fans finanziert und es vorab komplett ins Netz gestellt.
    Sie gehören in Deutschland zu den Vorreitern der demokratisierung der Musikindustrie.
    Deshalb wird auch darüber berichtet wie sie zu MySpace stehen.
    Die Band hat einen intelligenten politischen Überbau in denen sie ihr musikalisches Konzept integrieren.
    Das ist alle mal gehaltvoller als die Leichenfledderei die von unser geschätzen Laut-Community dieser Tage betrieben wird.
    Also Fresse halten.

  • Vor 11 Jahren

    @Olsen (« @bigtom123 (« @zugehoert (« Da müssen wir leider ein h streichen. »):

    kann man dann ja hier gleich wieder einfügen:
    @Olsen (« oho da habe ich mich wohl vertippt, ich hoffe gott verzeit mir^^ »):
    »):

    Wer falsch zitiert, wird mit 30 Peitschenhieben auf die nackte Eichel bestraft. Überleg's dir also fürs nächste Mal gut. »):

    was ist daran denn falsch? Alles so gesagt wie es dasteht :o

  • Vor 11 Jahren

    @Bo$$ Tyron (« @Häretiker (« Manche musikalischen Deutschrock-Langweiler können sich auch eben nur durch eine Pseudo-Protesthaltung interessant machen. »):

    Der hier hat recht, ich mein das ist doch nur Promo weil die selber ihren "Scheissdreck" verkaufen wollen. Kling irgendwie so als wären sie neidisch das Sido erfolgreich ist und Angelika Express oder so halt nicht. Die würden sich sicher freuen wenn neben dem Profil von Sido aufblinken würde "Klicken um Angelika Express CD zu kaufen!!!" :-D :-D

    Alberne Pseudo-Punk-Bands die auch mal mehr als 1 stellige Verkaufszahlen haben wollen :-D ;-)

    Aber mit so einem albernen Diss wird das wohl nichts :-D :-D »):

    Sido ist also erfolgreich? gut zu wissen :D und als nächstes wirste mir noch sagen er macht anspruchsvollen rap und wird nicht von via bravo gepushed richtig?

  • Vor 11 Jahren

    @Bo$$ Tyron (« @Häretiker (« Manche musikalischen Deutschrock-Langweiler können sich auch eben nur durch eine Pseudo-Protesthaltung interessant machen. »):

    Der hier hat recht, ich mein das ist doch nur Promo weil die selber ihren "Scheissdreck" verkaufen wollen. Kling irgendwie so als wären sie neidisch das Sido erfolgreich ist und Angelika Express oder so halt nicht. Die würden sich sicher freuen wenn neben dem Profil von Sido aufblinken würde "Klicken um Angelika Express CD zu kaufen!!!" :-D :-D

    Alberne Pseudo-Punk-Bands die auch mal mehr als 1 stellige Verkaufszahlen haben wollen :-D ;-)

    Aber mit so einem albernen Diss wird das wohl nichts :-D :-D »):

    DAS IST ES! DAS ERFOLGSARGUMENT! ENDLICH!!11

  • Vor 11 Jahren

    @Die Szenepolizei (« Die Band steht für komplett neue Vertriebswege. Hat ihr Album über die Fans finanziert und es vorab komplett ins Netz gestellt.
    Sie gehören in Deutschland zu den Vorreitern der demokratisierung der Musikindustrie.
    Deshalb wird auch darüber berichtet wie sie zu MySpace stehen.
    Die Band hat einen intelligenten politischen Überbau in denen sie ihr musikalisches Konzept integrieren.
    Das ist alle mal gehaltvoller als die Leichenfledderei die von unser geschätzen Laut-Community dieser Tage betrieben wird.
    Also Fresse halten. »):

    hm ja is ja alles echt nett und so...weisste was scheiss auf "intelligenten politischen Überbau" welcher in irgendein "musikalisches Konzept integriert" ist, news sind trotzdem wayne genau wie die band sry...

  • Vor 11 Jahren

    Na ja, ist halt Werbung. Ich fände es aber auch nicht wirklich witzig, wenn auf meiner Seite Sido rumhüpfen würde.

  • Vor 11 Jahren

    Es gibt Werbung und Werbung. Seiten, die sich durch Werbebanner finanzieren, sind etwas anderes als Seiten, die sich über aufdringliche und laute Pop-Ups finanzieren.

  • Vor 11 Jahren

    @Die Szenepolizei (« Die Band steht für komplett neue Vertriebswege. Hat ihr Album über die Fans finanziert und es vorab komplett ins Netz gestellt.
    Sie gehören in Deutschland zu den Vorreitern der demokratisierung der Musikindustrie.
    Deshalb wird auch darüber berichtet wie sie zu MySpace stehen.
    Die Band hat einen intelligenten politischen Überbau in denen sie ihr musikalisches Konzept integrieren.
    Das ist alle mal gehaltvoller als die Leichenfledderei die von unser geschätzen Laut-Community dieser Tage betrieben wird.
    Also Fresse halten. »):

    Bla? Sorry. Was für ein Gewäsch. Hast Du das von deren mySpace-Seite kopiert?

    Demokratisierung der Musikindustrie - wenn ich das schon höre. Schlag mal bitte die Begriffe "Demokratie" und "Industrie" nach, und dann erkläre ich Dir, warum die beiden nicht zusammen passen.

    Also ... du weisst schon:@Die Szenepolizei (« Fresse halten. »):

  • Vor 11 Jahren

    @Chrisetoph (« Es gibt Werbung und Werbung. Seiten, die sich durch Werbebanner finanzieren, sind etwas anderes als Seiten, die sich über aufdringliche und laute Pop-Ups finanzieren. »):

    Es gibt etwa 100 verschiedene Formen von optischer Internetwerbung zwischen Pop-Ups und statischen Bannern. Wo hört da gute Werbung auf und wo fängt schlechte an? :rayed:

  • Vor 11 Jahren

    wenn man aber nur mal kurz die aussagen liest, dann hat der junge herr drakogiannakis doch recht.

    my space:
    oberfläche :kack:
    werbeformen :kack:
    bald vorbei :trusty: und so 2004

    sido :kack:
    rupert murdoch :kack:

    stimme allem zu und unterschreibe ich alles :)

    bringt mich eigentlich auf die idee, meinen ollen myspace account mal zu löschen.

  • Vor 11 Jahren

    Myspace ist Schrott.

    Der Angelika Typ behindert, er kann ja über Myspace und Werbung motzen, da kriegt er Zustimmmung, aber über andere Künstler herziehen und sich besser fühlen ist einfach fad. Auch sein Pop-Up/Banner/watweißich taucht irgendwo auf..

  • Vor 11 Jahren

    Warum soll er nicht über andere Musiker herziehen, wenn er sie scheiße findet? Gibt es einen Musiker Kodex, der das verbietet?
    Davon abgesehen, wer sagt dir, dass besagte Band mit Pop-Ups wirbt?

  • Vor 11 Jahren

    @Bodennebel (« wenn man aber nur mal kurz die aussagen liest, dann hat der junge herr drakogiannakis doch recht.

    my space:
    oberfläche :kack:
    werbeformen :kack:
    bald vorbei :trusty: und so 2004

    sido :kack:
    rupert murdoch :kack:

    stimme allem zu und unterschreibe ich alles :)

    bringt mich eigentlich auf die idee, meinen ollen myspace account mal zu löschen. »):

    Heisst dass, das jede Band, die ihre mySpace-Seite auflöst und das bei laut meldet, dafür hier einen News-Artikel und ein Artist-Portal geschenkt bekommt?

  • Vor 11 Jahren

    @Scarface-ahf (« Warum soll er nicht über andere Musiker herziehen, wenn er sie scheiße findet? Gibt es einen Musiker Kodex, der das verbietet?
    Davon abgesehen, wer sagt dir, dass besagte Band mit Pop-Ups wirbt? »):

    Ach, mich hat nur dieses agressive lästern über Sido gestört, wer ist der Typ denn?

    Naja, im Prinzip aber auch egal die Meldung, myspace ist eh Mist, mein Account ist auch seit nem halben Jahr gelöscht, bitte mal ne Meldung machen!

  • Vor 11 Jahren

    Wer muss er denn sein, bis er seine Meinung sagen darf? :rolleyes:

    Non-reflection at it's best.....

  • Vor 11 Jahren

    Zitat («
    Bla? Sorry. Was für ein Gewäsch. Hast Du das von deren mySpace-Seite kopiert?

    Demokratisierung der Musikindustrie - wenn ich das schon höre. Schlag mal bitte die Begriffe "Demokratie" und "Industrie" nach, und dann erkläre ich Dir, warum die beiden nicht zusammen passen. »):

    Hat da jemand in Zeiten der Krise Marx wieder ausgegraben und muss klugscheissen?
    Darf ich wenigsten DIY sagen?

  • Vor 11 Jahren

    Generell sollte man überall diese beschissenen Werbebanner verbieten und zwar wegen Gefährdung der Gesundheit.
    Ich bekomme jedesmal fast nen Herzinfarkt, wenn ohne Vorwarnung irgendwo so ein Ding mit voller Lautstärke losplärzt.