Die skandalträchtige Soulsängerin wurde gestern in London festgenommen. Es besteht der Verdacht, dass das Schmiergeld in der Bestechungsaffäre ihres inhaftierten Mannes von ihr stammt.

London (doer) - Amy Winehouse wurde am gestrigen Dienstag wegen des
Verdachts auf Rechtsbehinderung in London vorübergehend festgenommen. Ihr Ehemann Blake Fielder-Civil sitzt seit mehreren Wochen in Untersuchungshaft, weil er den Hauptzeugen nach einer Schlägerei bestochen haben soll.

Wie eine Polizeisprecherin am Abend erklärte, steht Winehouse unter dem Verdacht, nicht nur über die 200.000 Pfund Schmiergeld Bescheid gewusst zu haben, sondern sie auch vorgestreckt zu haben.

Die 24-Jährige erschien pünktlich zum verordneten Termin auf der Polizeiwache, wo sie festgenommen und anschließend befragt wurde. Noch am selben Abend kam die Soulsängerin gegen Kaution wieder frei. Laut BBC wurde zwar keine Klage gegen sie erhoben, sie müsse aber Anfang März zu einem erneuten Termin bei Scotland Yard erscheinen.

Bereits vor zwei Monaten wurde Amy in Norwegen wegen eines Drogendelikts verhaftet. Der Boulevardpresseliebling mit sechs Grammys-Nominierungen gilt als die derzeit erfolgreichste Soul- und Jazz-Sängerin.

Fotos

Amy Winehouse

Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas)

Weiterlesen

Kokain-Konsum UN prangert Amy Winehouse an

Ein Exekutivdirektor der Vereinten Nationen hat Amy Winehouse und Kate Moss wegen ihres Drogenkonsums kritisiert. Seiner Meinung nach schaden koksende Prominente den Bewohnern Afrikas.

Amy Winehouse Kollabo mit Babyshambles

Amy Winehouse war mit den Babyshambles im Studio, um verschiedene Songs aufzunehmen. Das Quartett um Skandalnudel Pete Doherty zeigt sich beeindruckt von Frau Winehouse.

Amy Winehouse Blutige Prügelei mit Ehemann

In der Nacht zum Donnerstag hatte Amy Winehouse angeblich eine heftige Auseinandersetzung mit ihrem Mann Blake Fielder-Civil, der bei beiden blutende Wunden hinterließ. Die Sängerin behauptet allerdings, sie habe sich selber verletzt.

laut.de-Porträt Amy Winehouse

Sie sieht nicht unbedingt aus wie das typische Soul-, R'n'B- oder Jazz-Püppchen. Ihre Ausstrahlung hat eher etwas Sprödes und Laszives an sich. Prangt …

18 Kommentare

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Was für eine Überschrift! Die ist doch gar nicht mehr hinter Gittern ihr vollidioten. »):

    Wenn wir uns die Überschrift genauer ansehen, werden wir feststellen, daß sie weder ein Verb noch ein Adverb enthält, das darauf schließen läßt, daß sie sich gegenwärtig hinter Gittern befindet. Wenn Du etwas Derartiges in die Überschrift interpretierst, ist das zunächst mal Dein Problem, nicht das der Redaktion.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    nö, nicht einmal das. die ist halt offen für interpretationen. im text steht ja eindeutig, dass sie wieder raus ist. aber anonymous ist selber ein vollidiot. :lol:

  • Vor 12 Jahren

    Aber echt ey. Dieser Typ namens Anonymous geht mir echt mal so auf den Kapser, Alter. Ständig und in jedem Thread postet der seine unqualifizierte Scheiße, ey.

    Kamma den nichma sperren oder so? :nerved:

  • Vor 12 Jahren

    alla ich mein auch nur gut,geb dir typ,lern deutsch

  • Vor 12 Jahren

    @Trixy (« So einhe scheiss Schlampe sorry Amy aber du hast dir das selbst zuzuscreiben wen man einen Drogenabhängigen heiratet oder mt so einem zusammen ist muss man damit rechenen das man selbst Drogensüchtig wird. »):

    Jo, logisch. Deshalb finde ich auch ständig solche komischen Anzeigen in den Zeitungen wie "Mann mit Siff-Bude sucht putzsüchtige Frau zwecks gemeinsamer Therapie."

    Zitat (« Ich geb eien guten typ trenn dich von deinem Loser-Mann und fang von vorne an , mach eine Therapie und geh zurrück zu deinen Eltern. »):

    Du hast noch nicht viel Lebenserfahrung, gelle?

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    Na, Sie hat und bekommt doch jetzt Hilfe.
    Ob es was nützt, längerfristig gesehen, werden wir ja schon durch Medien mitbekommen!