Immer aggro bleiben? Von wegen! Auf seiner Fanpage Flerberlin.de wie auch auf Flers MySpace-Seite heißt es wörtlich: "Nach den Differenzen und Spekulationen der letzten Zeit zwischen FLER und Aggro Berlin trennt sich der Berliner Rapper von seinem bisherigen Label."

Munkeleien, der nun wohl Ex-Aggroberlina …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    jetzt mach mich doch mal schlau.
    worum gehts denn bei fler?

    nicht um inhalt.
    nicht um unterhaltungswert.
    nicht um technik.

    worum??

  • Vor 11 Jahren

    Wenn ich es nur wüßte... :(

    Muß aber zu meiner Verteidigung sagen, daß ich ihn bis Anfang '08 selber belächelt hab (von der Anfangszeit mit Bushido abgesehen)

    BTW: Wer "darf" das neue Album besprechen?

  • Vor 11 Jahren

    Seid ihr immer noch nicht im Bett? Wie kann man diese sinnlose Diskussion eigentlich so lange am Leben erhalten? Eigentlich wären der erste Kommentar vom Todesposter und der von IAMALADY doch völlig ausreichend, da erschöpfend genug gewesen.

    Geht schlafen

    Mama

  • Vor 11 Jahren

    @InNo («
    BTW: Wer "darf" das neue Album besprechen? »):

    brandlmaxe.

  • Vor 11 Jahren

    Dann muss sich Fler ja wenigestens keine Sorgen machen, aus Prinzip schlecht bewertet worden zu sein. Ob das zur großen, finalen Erkenntnis reicht, ist zwar fraglich, aber gut. ;)

  • Vor 11 Jahren

    @IAMALADY (« Ich find fler ganz schön knorke, das kindergesicht wird doch auf den bösen, dunklen und gemeinen Hip-Hop-German-möchtegern-ghetto Markt in ganz viele kleine Stücke zerfetzt ohne die Schützende Hand von Papa Sido und wie se alle heißen. Doch er wird seinen weg gehen... Auch wenn er steinig wird, den so taltfreihe menschen werden in Deutschland immer gerne unterstützt... »):

    komm halt einfach mal die fresse mit deinem ahnungslosen geblubber

  • Vor 11 Jahren

    wohler eher zu zitieren, bei diesen ganzen quacksalbern hier

  • Vor 11 Jahren

    Man würde es zumindest nicht merken. ;)

  • Vor 11 Jahren

    deutschrap ist ein kindergarten, darum sind wir richtig hier. [/hammer&zirkel]

  • Vor 11 Jahren

    und es ist schluss mit kindergarten, fingerfarben, zinnsoldaten /
    guck der herr der ringparabeln stapelt texte in garagen /
    und im garten, in der wohnung, fünf etagen voller flows und / rap ist notdurft, ich hab son durst, druck und trinkeratem.

    prezident

  • Vor 11 Jahren

    @abesøn (« und es ist schluss mit kindergarten, fingerfarben, zinnsoldaten /
    guck der herr der ringparabeln stapelt texte in garagen /
    und im garten, in der wohnung, fünf etagen voller flows und / rap ist notdurft, ich hab son durst, druck und trinkeratem.

    prezident »):

    Dopestens.

  • Vor 11 Jahren

    @abesøn (« und es ist schluss mit kindergarten, fingerfarben, zinnsoldaten /
    guck der herr der ringparabeln stapelt texte in garagen /
    und im garten, in der wohnung, fünf etagen voller flows und / rap ist notdurft, ich hab son durst, druck und trinkeratem.

    prezident »):
    :kiss:

  • Vor 11 Jahren

    @abesøn (« @Elmo i.G. (« @inno: man merkt wie du langsam von deinem "vernünftig diskutieren" grundsatz wegbewegst und nur noch das liest was dich stört.
    wer behauptet denn bitte dass "früher alles besser war"... ich bestimmt nicht.
    heute ist wie gesagt vielfalt und die perlen muss man sich rauspicken.
    aber der respekt fehlt vor den alten sachen.
    was ist die größere leistung? ne pyramide in der wüste zu bauen oder ein hochhaus im industriezeitalter?
    ich hoffe du verstehst den vergleich.
    wie hier schon gesagt wurde, wenn man das mit usa vergleicht... kein schwein würde es wagen die fähigkeiten eines rakim anzuzweifeln.
    klar kommen da ab und zu eminems und co die oben einen drauf setzen, aber nie vergessen auf welchem mist die blume wächst.
    (in dem zusammenhang muss man natürlich auch sagen, dass der deutsche gangsta rap, vor allem berliner, nicht die alte deutsche rapszene als vorbild hatte)

    und hier, inno, dein erwarteter einwand gegen abes post ;)
    @abesøn («
    Statt Torch gibts heute Fiva, statt Blumentopf Maeckes und Plan B, statt RAG gibts Prezident, statt Samy gibts Tone und statt Savas gibts Kollegah. »):

    nicht ein vergleich passt qualitativ. wenn es dein geschmack ist ok, aber kannst mir nicht erzählen dass du da versuchst das objektiv zu betrachten. da gibts wahrscheinlich auch in jedem bereich besseres(ausser kollegahs vergleichen, da kommt nichts drüber. und tone ist von der alten garde)
    aber wie gesagt vielfalt ist da, es treiben sich nette sachen im untergrund, hip hop is not dead, yet.

    PS: schön dass ein paar vernünftige leute wie huntedbyafreak, zugehoert und bricktop hier beteiligen. »):

    ehm... ja :rayed:
    dass tone von der alten garde ist ändert nichts daran dass er seine soloalben 2005 und 2009 veröffentlicht und damit zum aktuellen deutschrap zählt. konkret finn hat in den 90ern doch außerhalb frankfurts kein schwanz gehört.
    was mit meinen vergleichen nicht stimmt, würde mich aber interessien. prezident toppt einen aphroe und fiva einen torch mit leichtigkeit, sowohl technisch als auch lyrisch. tone war mal auf dem gleichen level wie samy (feature auf marquis ming verdeutlicht das recht gut) aber hat sich im gegensatz einfach nicht zurückentwickelt. und zukunftsmusik steckt selbst den besten samy-output pures gift ep dreimal in die tasche. sowohl technisch als auch ganz besonders inhaltlich, denn da hat der gute sam außer weck mich auf in seiner ganzen karriere nicht viel gerissen (was im heutigen vergötterungswahl oft vergessen wird). savas, und ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, war von beginn an überschätzt. flow ist nunmal nicht alles im leben. ich blicke auf 10 jahre savas-fantum zurück, und außer WMB, King of Rap und der Haus und Boot EP pumpe ich so gut wie nichts mehr von ihm, weils langweilig geworden ist, nen mittdreißiger den gleichen scheiß rappen zu hören wie nen mittzwanziger, und das seit seinem debüt. da ist mir ein kollegah, obwohl mir nicht sympathisch, mittlerweile hundert mal lieber. es gibt immer noch keinen in deutschland, der besser flowt als savas. aber einige leute, die mittlerweise bessere tage hatten als seinen besten.

    btw: in meinen augen ist einer der hauptgründe dafür, warum leute wie bobby fletcher, creme fresh, laas unltd. bis heute nicht den stellenwert haben, den sie verdienen, dass rapdinosaurier wie samy und savas und blumentopf (dendemann und curse mal außen vorgelassen) trotz halbgarer releases der letzten jahre immer noch alleine aus nostalgie viel zu viel aufmerksamkeit bekommen. prezident hat im letzten jahr zwei geschichtsträchtige alben rausgehauen, aber wenn samy mal einen furz von sich gibt steht die welt auf dem kopf. bei allem respekt vor dem rap von 97 und 99, aber dieses sture abfeiern der oldschool nervt nur noch. ich bin im herzen backpacker. aber deutscher rap war nie besser als heute. das sage ich mit aller gebotenen objektivität. »):

    prezident toppt die RAG-sachen... nein... der ist gar nicht on the map, den feierst du persönlich nur gerne. da kann man dasselbe sagen wie du zu konkret finn "kennt ja kein schwein".
    mit fiva hab ich mich nicht beschäftigt...
    tone der reimroboter ist ne ganz andere schublade als samy meiner meinung nach, geschmackssache der akzent etc. ich hab den flow nicht analytisch verglichen oder so, kanns daher nur grob beschreiben, tone klingt nuscheliger und erzwungener gleichzeitig(schreibt ja auch 3 jahre länger an seinen texten, behaupte ich mal).
    inhaltlich haben natürlich beide nicht viel zu bieten.(sam ist nur noch so ein weltverbesserer, ohne wirklich dafür gemacht worden zu sein, geworden).
    savas halte ich auch für überschätzt.
    im endeffekt will ich mir auch nicht anmaßen, dass ich das objektiv sehen kann.
    aber dein statement, dass dich die oldschool-feierei nervt, zeigt was dich zu sonem post antreibt, nicht gerade objektivität die dich treibt ;)
    egal

  • Vor 11 Jahren

    @freddy (« jetzt mach mich doch mal schlau.
    worum gehts denn bei fler? »):

    es geht um die gosse! man kann sie förmlich spüren in den meisten tracks. es ist der soundtrack für die unterpriviligierten. scheiss auf wortspiele, scheiss auf flow und scheiss auf hiphop.

  • Vor 11 Jahren

    Schaut mal, wer sich in Flers Top-Friends-Liste an 2. Stelle rumtreibt :whiz:

    http://www.myspace.com/fler

    Ich liebe es Gerüchte zu streuen :koks:

  • Vor 11 Jahren

    @InNo (« Schaut mal, wer sich in Flers Top-Friends-Liste an 2. Stelle rumtreibt :whiz:

    http://www.myspace.com/fler

    Ich liebe es Gerüchte zu streuen :koks: »):

    das ist ja wohln scherz...

  • Vor 11 Jahren

    Anders rum ist es übrigens genau so... Fler vor Kay und Nyze

    http://www.myspace.com/buzhido

    Haha, ich krieg mich nicht mehr ein :lol:

  • Vor 11 Jahren

    ein einziger grossartiger kindergarten, mit rosafarbenen plüschlamellen an den wänden...

  • Vor 11 Jahren

    Hätte ich wirklich nicht gedacht. Flerräter. Sido macht noch immer promo für Fler auf seiner Myspace Page. Dann war das von Bushido ausnamsweise mal keine Promo scheisse.

    Wäre jetzt noch geil wenn Selfmade und Aggro Fler dissen würden. :D
    Hoffe das es jetzt mächtigen Beef gibt zwischen Fler und Sido :D. Sido tut mir echt Leid schon der zweite Rapper den er gross raus bringt und ihn danach einfach verraten hat.

    Aggro sollte sich jetzt schnell nen neuen Rapper holen, am besten Hengzt oder Alpa Gun.