Am 1. Dezember, dem Welt-AIDS-Tag, findet das Benefiz-Festival Beats 4 Life zum mitterweile fünften Mal in Köln statt.

Köln (mis) - 1998 fand das größte deutsche Indoor Hip Hop-Festival anlässlich des Welt-AIDS-Tages zum ersten Mal statt. Seither haben sich viele Künstler von Rang und Namen in den Dienst der guten Sache gestellt wie z.B. Die Fantastischen Vier, Samy Deluxe, Afrob oder Wyclef Jean.

Auch dieses Jahr konnten die Veranstalter von Fourmusic wieder ein interessantes Line Up für den 1. Dezember zusammen stellen. Auf die Bühnenbretter des Kölner Palladiums steigen Kool Savas, Curse, Fettes Brot, Gentleman & The Far East Band, Silly Walks und ein lokaler Act. Karten kosten im Vorverkauf 22 Euro zzgl. Gebühren. Wie jedes Jahr wird der Erlös der Aids Stiftung Köln gespendet.

MTV macht am 1. Dezember ebenfalls auf das ernste Thema aufmerksam. Ohne Werbeunterbrechung strahlt der Sender ab 20 Uhr das 90-minütige TV-Special "World AIDS Day Concert" aus, das Konzert-Ausschnitte von Missy Elliott und Dave Matthews aus Seattle zeigt. Hinzu kommen Bilder des Auftritts von Alicia Keys in Kapstadt, Südafrika. Im Anschluss daran bringt MTV eine Dokumentation, die junge AIDS/HIV-Infizierte aus der ganzen Welt porträtiert.

Zu guter Letzt hat auch die Garbage-Frontfrau Shirley Manson einen lobenswerten Schritt getan. Sie übernimmt die Schirmherrschaft der in ihrer schottischen Heimatstadt Edinburgh ansässigen Stiftung Waverly Care. Die Stiftung für HIV-Patienten kümmert sich um die Belange der Infizierten in Schottland.

Fotos

Curse, Fettes Brot und Co

Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Curse, Fettes Brot und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Robbie Williams "Keiner spricht über Aids ..."

Robbie Williams gibt sich wieder einmal als erwachsener und besonnener Künstler. So engagierte er sich für den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember und schloss vorerst Frieden mit Oasis-Rüpel Liam Gallagher.

Noch keine Kommentare