The good, the bad and the ugly: A-ha haben sie alle, sehr im Gegensatz zu unserem Autor Sven Kabelitz: Er rankt die Songs der Norweger. Alle.

Oslo (skb) - Es ist passiert: Der Kabelitz hat die Datenbank gesprengt. Solch technischer Killefitz soll einem bekloppten Mammutprojekt aber nicht im Wege stehen, deswegen machen wir unverzagt an dieser Stelle weiter:

Fast alle A-ha-Songs habt ihr schon hier vorgeführt und seziert bekommen. Das beste gibts aber bekanntlich zum Schluss. Hier kommt, was noch fehlt. Die echten Perlen.

Die Plätze 20 bis 1!

Fotos

A-ha

A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) A-ha,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt A-ha

Als die drei smarten Norweger Pål Waaktaar-Savoy, Magne Furuholmen und Morten Harket im Jahr 1985 mit dem Popsong der Popsongs "Take On Me" die Charts …

A-ha 25

Diese Bestandsaufnahme verdient kein freudiges "A-ha!"