Alicia Keys bekräftigte in einem Interview ihre Meinung, die US-Regierung sei die treibende Kraft hinter den Morden an Notorious B.I.G. und Tupac Shakur gewesen. Beide Rapstars fielen in der zweiten Hälfte der 90er der bis heute meistbeachteten Fehde in der Hip Hop-Geschichte zum Opfer: dem tödliche …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« zu sodhan sag ich nur so viel, dass ich lediglich die absicht hatte in diesem forum eine diskussion bzw anreize zu schaffen, die die qualität der beiträge heben sollten. dass dann trotzdem so ein kommentar kommt, war mir schon klar.. du verschwendest wieder einen platz in diesem forum mit einem unnötigen kommentar mit 0 aussagekraft... dann hau mal weiter raus, was du kannst und verschaff dir deinem frust freien lauf, wenn du es unbedingt brauchst.. »):

    null aussagekraft? ich habe geschrieben das sich pac im dunstkreis von richtigen ganoven bewegt hat, und sowas geht nunmal gelgentlich schief? wo fehlt da jetzt die aussage? dein altkluges geschwafel ist da keinen deut besser, du möchtegern intellektueller.

  • Vor 11 Jahren

    wenn man keine ahnung von der exakten materie hat, kommt dann der spruch: null aussagekraft..aha..war mir auch neu,aber was man sich nicht alles einfallen lässt :lol:

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« [@dba: dein gefasel von den grossen afro-amerikanischen leitfiguren ist doch auch sowas von off. du kommst nicht von dort, also bleiben ruhig! »):

    also sodi : ich steig ja gerne argumentativ mit dir in den ring und lasse mich auch von jemandem belehren, der mehr ahnung haben sollte,
    "du kommst nicht von dort" ist jedoch das doofste totschlagargument überhaupt und echt nicht einen cent wert.

    entscheiden ist nicht, woher man kommt, sondern wieviel ahnung man hat, die soziopolitischen aspekte der 60er/70er in den staaten mit den heutigen zu vergleichen.

    und da ist eben insgesamt innerhalb der community eher ein rückschritt zu verzeichnen.
    wer das bestreitet hat keine ahnung, egal, woher er kommt.

  • Vor 11 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt («
    also sodi : ich steig ja gerne argumentativ mit dir in den ring und lasse mich auch von jemandem belehren, der mehr ahnung haben sollte,
    "du kommst nicht von dort" ist jedoch das doofste totschlagargument überhaupt und echt nicht einen cent wert.

    entscheiden ist nicht, woher man kommt, sondern wieviel ahnung man hat, die soziopolitischen aspekte der 60er/70er in den staaten mit den heutigen zu vergleichen.

    und da ist eben insgesamt innerhalb der community eher ein rückschritt zu verzeichnen.
    wer das bestreitet hat keine ahnung, egal, woher er kommt. »):

    ich glaube trotzdem das man über dinge, wie die mitgliedschaft zu einer gang, nur uteilen kann/sollte wenn man selbst unter den gegebenen umständen aufgewachsen ist. denke man kann die leute zum teil schon verstehen

  • Vor 11 Jahren

    unverständlich ist mir ja auch, warum du hier nicht registriert bist. es diskutiert sich einfach nicht angenehm mit mit diesem austauschbaren null-namen.
    also bitte nachholen.
    dein vorurteil über mangelndes niveau im forum ist ebenfalls vollkommen unangebracht. innerhalb der bar findest du in jeder musikalischen richtung, sowie zu dennbreichen politik, kultur im weitesten sinne etc viele hochinteressante leute.

    diese pauschalierungen sind ja nie produktiv

    also: registrieren und dann bitte mit offenem visier kämpfen.

    gruß dba

    ps: wenn du glauben solltest, daß sodi und garret ahnungsloe pappnasen seien, wegen ihres manchmal etwas spröden charmes, irrst du. die von dir angesprochenen detailkenntnisse gehören bei beiden zum basiswissen, 2. hiphopsemester.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn («
    ich glaube trotzdem das man über dinge, wie die mitgliedschaft zu einer gang, nur uteilen kann/sollte wenn man selbst unter den gegebenen umständen aufgewachsen ist. denke man kann die leute zum teil schon verstehen »):

    menschlich nachvollziehen kann ich das teilweise auch.

    ich finde es insgesamt nur ein wenig schade, daß zu zeiten, wo man als schwarzer noch im bus getrennt v d weißen sitzen und separate schulen besuchen mußte, wo gerade große teile der mississippi, louisiana etc farbigen total elende lebensumstände hatten und keinerlei moderne kommunikationsmittel a la netz und handy man dennoch zumindest in den metropolen ein trotzdem weiter verbreitetes identitäts- und politikbewußtsein hatte.

  • Vor 11 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« die von dir angesprochenen detailkenntnisse gehören bei beiden zum basiswissen, 2. hiphopsemester. »):
    Ich glaube, Sodhahn wird sich gegen diese Universitätsvergleiche wehren :whiz:

  • Vor 11 Jahren

    berechtigter einwand!

    ....räusper...ich meinte natürlich :

    1. lehrjahr, 2. monat in der hiphopausbildung

  • Vor 11 Jahren

    @InNo (« @dein_boeser_Anwalt (« die von dir angesprochenen detailkenntnisse gehören bei beiden zum basiswissen, 2. hiphopsemester. »):
    Ich glaube, Sodhahn wird sich gegen diese Universitätsvergleiche wehren :whiz: »):

    sehr recht! irgendwo hört der spass ja schliesslich auch mal auf!