laut.de-Kritik

Groovende Seelenwanderung mit derben Riffs.

Review von

Um ein wenig Licht ins Dunkel um den Titel der CD zu bringen: "Ze'eb And Oreb" ist Arabisch und bedeutet "Wolf und Rabe". Da beide Tiere in der Mythologie für Seelenwanderung und Ähnliches stehen, erschienen sie der Krefelder Band passend.

Klarer jetzt? Egal, immerhin geht es um das dritte Album von New Damage, die nicht nur mit Ingo Bajonczak einen neuen Sänger in ihren Reihen, sondern mit Firefield endlich ein Label im Rücken haben, das "Ze'eb And Oreb" hoffentlich anständig promotet. Denn die unsinnigerweise nach wie vor eher unbekannte Band legt mit "All That Matters" einen Einstieg nach Maß hin.

Musikalisch gibt es leichte Veränderungen. Natürlich sind die groovenden, höchst melodischen Nummern mit fetten Gitarren und ordentlichen Drums immer noch Markenzeichen der Band, doch die Riffs fallen mittlerweile gern ein bisschen härter aus.

Daran ist Sänger Ingo anscheinend nicht ganz unschuldig. Er verfügt zwar über eine hervorragende Singstimme, langt aber auch in Sachen derbe Shouts gern mal hin.

Das macht den Sound des Quartetts noch abwechslungsreicher und interessanter. Wobei die Jungs an den Instrumenten mit zahlreichen Breaks und Melodien ebenfalls nicht faul sind.

Gerade bei den sehr thrashigen Strophenriffs von "Trapped" kommt Ingos kräftige Stimme richtig schön zur Geltung. Was nicht heißen soll, dass sein immer wieder an Keith Caputo erinnernder Gesang weniger zu bieten hätte.

New Damage gelingt auf der Scheibe das Kunststück, sich musikalisch kaum einordnen zu lassen. Zwar finden sich immer wieder Momente, in denen sie an andere Bands erinnern. Die Krefelder bleiben dennoch erstaunlich eigenständig und scheuen auch vor einer leicht progressiven Note nicht zurück.

Dass Fronter Ingo vom Gesicht her dabei noch wie Eddie aus "Brütal Legend" aussieht, sei nur nebenbei kurz erwähnt.

Trackliste

  1. 1. Oceans Of Alteration
  2. 2. All That Matters
  3. 3. Elements
  4. 4. Trapped
  5. 5. Final Cut
  6. 6. When Death Deals Your Amusement
  7. 7. Closer
  8. 8. Mosper Whinster

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen :New Damage – Ze'Eb and Oreb €4,08 €3,00 €7,08

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT New Damage

Zur Jahrtausendwende bleibt der befürchtete Computercrash aus, doch mit der ein oder anderen Überraschung muss man trotzdem rechnen. So fällt zum Beispiel …

Noch keine Kommentare