laut.de-Kritik

Die dänischen Sportfreunde greifen an.

Review von

So fühlt sich das also an, wenn Franzosen die Sportfreunde hören!? Hier spricht die Musik für sich!? Das ist also Hip in Dänemark!?

Fragen über Fragen, Klischees über Klischees, die mir beim Hören des derzeit erfolgreichsten Indie-Exports aus Dänemark (darf man bei einem Doppel-Platin-Künstler noch Indie sagen!?) durch den Kopf schießen. Allesamt sind sie berechtigt, und doch kommen sie mir irgendwie dumm vor. So sehr sich Songs komplett über die Musik erschließen lassen, so sehr fehlt mir hier etwas. Ich werde das Gefühl nicht los, dass gerade die Lyrics in dänisch eine wichtige Bedeutung zum vollständigen Erschließen der Songs haben.

Natürlich beginnt es mit "Movie-Klip" eingängig und poppig treibend. Hüft-Shaker, Tanzboden-Füller, Gute-Laune-Macher: Alles Attribute, die auf diesen Song zutreffen und ihn so eindeutig zum Hit machen, dessen Inhalt man gar nicht verstehen muss. Und Ah-ah-ah-ah kann ich auch so mitgrölen. Doch schon bei "Superliga" wird es schwieriger. Man versteht nur noch die Namen verschiedener Stars, begreift aber die Zwischentöne nicht. Die eher langweilige Melodie tut ihr übriges, der Song plätschert garantiert nicht in der Superliga.

Vor allem die auf einer breiten Keyboardspur basierenden Songs klingen zu einfach nach billigem "Woohaa"-Partyalarm - "und jetzt alle die Hände in die Höhe". Dann doch lieber bedächtigere Nummern wie "Dårlig Træning" mit seiner Lullaby-Klavierspur und den warmen Melodien. Erst mit "En Wannabe Darth Vader" kommt wieder der richtige Schwung in die Bude. Leider ertrinkt auch hier der Refrain in unnötigen Keyboardwänden. Darin geht leider auch der etwas düsterere "Worst / Best Case Scenario" unter.

Der bezaubernste Song findet sich jedoch fast ganz am Ende: "USADSB" lebt von seinem ruhigen Charakter und dem ausgeglichenen Duett, einem Zusammenspiel von Simon Kvamm und Under Byen-Sängerin Henriette Sennenvaldt. Am Ende bleibt das Gefühl übrig, ich hätte hier irgendwas nicht verstanden.

Trackliste

  1. 1. Movie Klip
  2. 2. Superliga
  3. 3. Blå & Black
  4. 4. Milk & Wine
  5. 5. Dårlig Træning
  6. 6. En Wannabe Darth Vader
  7. 7. Worst / Best Case Scenario
  8. 8. Ordenspoliti
  9. 9. USADSB
  10. 10. Bazooka

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Nephew – Usadsb €1,94 €3,00 €4,94

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Nephew

In ihrem Video zur Single "Movie Klip" sehen die Musiker der dänischen Band Nephew gar nicht aus wie die perfekten Neffen. Vielmehr schauen sie mit ziemlich …

Noch keine Kommentare