"The Cherry Thing" startet mit einem einsamen und prägnant groovendem Kontrabass. Ein zukünftiges Sample in seinem Ursprung, in Warteschleife. Es folgt eine intensive Free Jazz-Melange von Hip Hop, Punk und Trip Hop, mit Wurzeln tief im Soul.

Mats Gustafsson (Sax), Ingebrigt Håker Flaten (Bass) …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Ja, das elitär Gehabe ist wohl wirklich das Hauptproblem. Wenn Du einen Vorzeigehipster suchst, Benny Berger ist immer noch ein ziemlich gutes Beispiel. ;)
    Ansonsten beneide ich dich gerade um deine heile Welt, Anwalt, in der es bis vor zwei Tagen weder Hipster, noch Hippie-Nazis gab.
    PS: Kann mir jemand diesen ironischen Schnurbart erklären? Ich meine, Ironie kann man doch nicht sehen. Was unterscheidet für einen aussenstehenden eine ironische Rotzbremse von einer normalen?

  • Vor 8 Jahren

    vielen dank, könnte aber auch an meiner kurzsichtigkeit liegen....

  • Vor 8 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« vielen dank, könnte aber auch an meiner kurzsichtigkeit liegen.... »):

    :D

  • Vor 8 Jahren

    Hipsterbashing ist doch mittlerweile uncool. :D

  • Vor 8 Jahren

    @Bodenseenebel («
    PS: Kann mir jemand einen ironischen Schnurbart erklären? Hatte das Gespräch mit einem von meinen beiden Freunden, die ich Hipster schimpfen würde. Er meint er trägt das Ding mit Ironie. Für mich sieht das aber mit oder ohne Ironie nach Bademeister aus. Und ich weiß wovon ich spreche. Mein Vater war Bademeister. »):

    Vielleicht symbolisiert der Schnurrbart, wie ihn schon Tom Selleck trug und Baywatch den American Way Of Life, wo man die schönsten Autos fährt und wo man sich vor Frauen mit Silikonbrüsten nicht mehr retten kann und will dieses ins Negative verkehren und somit anprangern???

  • Vor 8 Jahren

    @tonitasten (« @Bodenseenebel («
    PS: Kann mir jemand einen ironischen Schnurbart erklären? Hatte das Gespräch mit einem von meinen beiden Freunden, die ich Hipster schimpfen würde. Er meint er trägt das Ding mit Ironie. Für mich sieht das aber mit oder ohne Ironie nach Bademeister aus. Und ich weiß wovon ich spreche. Mein Vater war Bademeister. »):

    Vielleicht symbolisiert der Schnurrbart, wie ihn schon Tom Selleck trug und Baywatch den American Way Of Life, wo man die schönsten Autos fährt und wo man sich vor Frauen mit Silikonbrüsten nicht mehr retten kann und will dieses ins Negative verkehren und somit anprangern??? »):

    Da lob ich mir die Schifferkrause. Die prangert Schnurbärte und das wofür sie stehen durch weglassen selbiger an.
    Kann es sein, dass wir vom Thema abkommen?

  • Vor 8 Jahren

    Cool. Neneh hat mit CirKus tatsächlich noch ein Trip-Hop-Projekt: http://www.youtube.com/watch?v=ADAtoNC6iEY

  • Vor 8 Jahren

    ich würde mir wohl selbst keinen grossen gefallen tun, so ich in eure bartschelte einstimmte....aber dieses album ist wunderschön....schmelz

  • Vor 8 Jahren

    @Bodenseenebel (« auf der anderen seite kann ich jeden verstehen, der mit dieser musik nichts anfangen kann. leicht zugänglich ist anders und man muss schon ein faible dafür haben. hat eben nicht jeder. »):

    Soso ... :D@Bodenseenebel (« und neneh ist nur die stieftochter vom don. gene spielen daher bei der musik keine rolle. ;) »):

    Aber sie ist mit ihm aufgewachsen. Gene hin oder her, ihre musikalischen Infusionen hat sie von ihm. :smokcool:

  • Vor 8 Jahren

    "Bodenseenebel": "auf der anderen seite kann ich jeden verstehen, der mit dieser musik nichts anfangen kann."
    Soso ... :D
    "Bodenseenebel": "und neneh ist nur die stieftochter vom don. gene spielen daher bei der musik keine rolle. ;)"
    Aber sie ist mit ihm aufgewachsen. Gene hin oder her, ihre musikalischen Infusionen hat sie von ihm. :smokool:

    Die Zitierfunktion ist irgendwie komisch geworden. Man zitiert gar nicht mehr ...

  • Vor 8 Jahren

    Über den besten Song "Sudden Moment" schreibt Genosse Kabelitz gar nichts ... :(