laut.de-Kritik

Clubsound im Breitwandformat von der Waterkant.

Review von

Moonbootica gelten nicht nur in Hamburg als Synonym für Feiersound ohne Stillstand. Die Veranstaltungsreihe Moonbootique von KoweSix und Tobitob lässt grüßen. Und zwar ohne hanseatische Zurückhaltung. Auf dass der Dancefloor sich füllt und die Hütte ordentlich wackelt, die Hüften allemal. Die Leute sollen schwitzen. Und das werden sie ohne Zweifel.

Moonbootica sorgen mit ihrer frei nach Snoop Dogg als 'big bootizzle' bezeichneten Tanzmucke auf großen Füßen für einen massiven wie stürmischen Sound im Breitwandformat. In der Hauptsache stampfender House mit Big Beat-Einschüben, dem ein gewisser Prollfaktor nicht abträglich zu sein scheint, und obendrein noch Disco-Firlefanz und süßer Elektropop mit den Client-Chicks.

Moonbootica schaffen elektronische Tanzmusik mit Querverweisen darauf, wie nach englischem Verständnis moderner Clubsound auszusehen hat. Klotzen, nicht kleckern: mit ordentlich Bums und tiefergelegten Bässen, die ausreichend Volumen haben, die Hinterteile nicht nur kurzfristig, sondern dauerhaft in ekstatische Bewegung versetzen. Eigentlich fast schon die überdimensionierte Beschallung für die Großraumdisco. Bei Viva-Clubrotation waren Moonbootica auch schon. Nicht wenige Tracks folgen dem simplen Schema Break-Aufbau-Steigerung-Abfahrt, das gleichwohl die volle Wirkung respektive endgültigen Euphorieschub garantiert.

Diesen Dreh haben die beiden fein raus, und um nichts anderes geht es. Innovationen sollen andere leisten. Das Duo treibt den gefilterten french touch mit teutonischer Effizienz auf die Spitze. Moonbootica, das Peaktime-Kommando von der Waterkant. Wohl dem, der über so viel Selbstbewusstsein verfügt. Sie feiern sich selbst, und der Erfolg gibt ihnen Recht. Da macht es auch nicht allzu viel aus, dass das Ganze auf Dauer ein wenig zu gewollt, zu kalkuliert erscheint. So lange sich das Partyvolk glücksbeseelt und vor Schweiß triefend in die Arme fällt, so lange können die Hamburger sich entspannt zurücklehnen.

Trackliste

  1. 1. Big Intro
  2. 2. To The Club
  3. 3. Listen
  4. 4. Mopedgang
  5. 5. Pretty Little Angel
  6. 6. Unless You Don't Give A Fuck
  7. 7. Tame Me
  8. 8. Runnin'
  9. 9. Hildegarde
  10. 10. La Selva Beach
  11. 11. The Architect
  12. 12. Don Is Back Again
  13. 13. Roll The Dice
  14. 14. Falling
  15. 15. Pimp Of The Year
  16. 16. Kid Tamin
  17. 17. Hotstuff
  18. 18. June
  19. 19. Sometimes

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Moonbootica - Moonbootica €21,82 €3,00 €24,82

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Moonbootica

Zu den zweifelhaften Errungenschaften des 20. Jahrhunderts dürften Moonboots gehören. In Anlehnung an die bei der Mondlandung getragenen überdimensionierten …

Noch keine Kommentare