laut.de-Kritik

Wenn ein Kontrastprogramm nach hinten losgeht ...

Review von

Kontraste erzeugen im Regelfall Aufmerksamkeit. Gerade im Musikgeschäft dient der bewusste Einsatz von Gegensätzen dazu, sich von der vermeintlich monotonen Masse abzuheben. Ob sich allerdings die Indie-Pop -Rocker von Mikroboy ihrer Schaffens-Kontraste überhaupt bewusst sind, bleibt zu bezweifeln. Zu offensichtlich bewegt sich das Qualitätsverhältnis Texte/Musik zwischen dörflichem Kreisliga-Niveau (Musik) und angestrebter Champions-League-Qualifikation (Texte).

Natürlich hat auch die Kreisliga ihre Daseinsberechtigung, und der Mix aus angezerrtem Indie-Pop ("Immer Auf Der Suche", "Irgendwie Unangenehm"), melodiösem Mainstream-Rock ("Wann Bleibst Du Endlich") und leicht sperrigen Halb-Balladen ("Du Oder Ich") empört auch keineswegs durch spieltechnische Defizite. Vielmehr rauscht der Hintergrund-Soundtrack für Sänger Michael Ludes Lyrik-Offensiven blutleer und emotionslos vorbei, ohne wirklich Spuren zu hinterlassen.

Das ist deshalb beinahe tragisch, weil sich der Mikroboy-Mastermind mit seiner kryptischen Poesie auf "Eine Frage Der Zeit" wieder ein Stück weiter aus dem überlebensgroßen Schatten von Kettcar -Sänger Marcus Wiebusch bewegt. Zwischen Verzweiflung und Hoffnung, Mut und Angst bewegt sich der Seelen-Striptease des jungen Barden, und würde man es nicht besser wissen, hätte man keinen Zweifel daran, dass der Frontmann die Weisheit und Erfahrung eines Ü40ers mit sich herumträgt.

Zeilen wie "Bis zu den Knien im Beton, können wir wenig bewegen, brauchen wir Codes für alles, stapeln wir Stücke vom Leben" aus dem Song "Atmen Und Aushalten", oder "Alles Gute bringt der Zufall, alles Schlechte bringst du selbst, doch du bist alt genug zu wissen, dass der gesunde Mittelweg, leider nur selten was bewegt", aus "Herzen Aus Holz" inspirieren Hoffnungslose und Euphorisierte gleichermaßen.

Oft verhilft minimiertes Hintergrund-Musizieren einer markanten Stimme oder tiefgreifender Lyrik zu genau der Präsenz, die es braucht, um sich von der Masse abzusetzen. Im Fall von "Eine Frage der Zeit" wirkt der Background aber eher störend und den Inhalten nicht gewachsen. Schade drum.

Trackliste

  1. 1. Immer Auf Der Suche
  2. 2. Herzen Aus Holz
  3. 3. Wann Bleibst Du Endlich
  4. 4. Irgendwie Unangenehm
  5. 5. Es Hat Sich Einiges Getan
  6. 6. Solang Der Mut Den Zweifel Schlägt
  7. 7. Ein Einzelnes Atom
  8. 8. Du Oder Ich
  9. 9. Angekommen
  10. 10. Lass Mich Irgendwas Sein
  11. 11. Alles Was Du Brauchst
  12. 12. Atmen Und Aushalten

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Eine Frage der Zeit €14,99 €2,99 €17,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Mikroboy

Sänger und Songwriter Michi Ludes steht am Anfang von Mikroboy. Zu Hause, am Computer und mit Synthesizern, fängt er alleine an, Musik zu produzieren, …

1 Kommentar