Eins ist mal klar: Käme ein junger Drehbuchschreiber mit Mikas Biographie als Skriptbewerbung bei einer Film-Agentur an, würde man ihm wohl nicht einmal die Mitarbeit an einer Telenovela anbieten. In Beirut inmitten des libanesischen Bürgerkriegs geboren, flieht Mikas Familie bald nach Paris, wo …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Das Album ist ok, macht Laune, macht Spass, aber ist halt ein bisschen wie Kaugummi... nach einer Weile verliert's den Geschmack. Will sagen, dass es sich relativ schnell abnutzt. Aber: ich glaube, es ist eines von diesen Alben, die man immer gerne mal wieder rauskramt und anhört.

  • Vor 13 Jahren

    ich musste mir in nem auto von ner freundin das album gezwungenermaßen anhören und ja, ich fand es fürchterlich.

    auch wenn ich damit mit dem strom schwimm... :whiz:

  • Vor 13 Jahren

    @kiki288 (« lasst uns und mika doch einfach spass haben!
    nicht so viel nachdenken - hören und freuen! »):

    Das ist genau der Punkt!!

    Das ist keine tiefschürfende, nachdenkliche Musik. Das ist Musik zum Spass haben, Gute-Laune-Musik eben!!

    Listen&Enjoy, und dafür sind solche Lieder von Mika, wie Lollipop oder Relax genau das richtige!!

  • Vor 13 Jahren

    ohje, sind denn lauter musikalisch-unausgeglichene und homophobe, unlustige leute hier unterwegs oder was?
    wenn ich mir die kommentare hier so anschaue dann wird mir angst und bange! sooooo schlimm sind schwule garnicht, sie sind auch menschen und dürfen musik machen und jimmy summerville würde sich sicherlich über mikas album genauso freuen wie familienmamas, die ihre nervigen plagen gerade in der kita abgegeben haben und einfach mal abschalten wollen.

    ...und wenn´s halt mal richtig hart kommt, kann man ja immernoch eine alte paradise lost cd rauskramen und sich mal so richtig in seinem hass auf alles andersartige suhlen.

    ...und wenn mein mann mich demnächst mal wieder ärgert, mit meiner heißgeliebten mika-cd vertreibe ich ihn sofort und hab meine ruhe
    *grins* :D

  • Vor 13 Jahren

    @barbie (« ohje, sind denn lauter musikalisch-unausgeglichene und homophobe, unlustige leute hier unterwegs oder was? »):

    @barbie («
    sooooo schlimm sind schwule garnicht, sie sind auch menschen und dürfen musik machen.... »):

    :rayed:

    @topic: album hab ich noch nicht gehört, könnte mir aber gefallen.

  • Vor 13 Jahren

    @MiniMe (« wsa erwartest du von barbie? :koks: »):
    ...und von miniMe? :lol:
    nix für ungut, aber ich finde es gruselig, wenn man alles verhackstückt. ist doch selten, dass ein sänger die nation so spaltet, mein ganzer freundeskreis steht kopf wegen diesem sänger mit der "kastratenstimme" (hey, ich zitiere nur namhafte zeitungen). anscheinend hat er ja was...ich frag mich nur ganz ehrlich, woher die abneigung (vor allem männlicher) personen gegen mika kommt :???:

  • Vor 13 Jahren

    Jedem das seine... Von Mika sprechen mich nur wenige Songs an... Aber im Großen und Ganzen kann ich mich nur anschließen:
    Life in Cartoon Motion IST wirklich ein gutes Album. Mal was anderes ^^

  • Vor 13 Jahren

    Natürlich ist es ein gutes Album. Da können die sagen, was sie wollen, wer so gute Songs schreibt, muss ja ein Genie sein.

  • Vor 13 Jahren

    @Koepfchen (« Ehrlich gesagt fände ich sogar eine Zusammenarbeit von Mika und Patrick Wolf richtig cool. Stimmenmäßig totale Gegensätze und outfittechnisch würden sie das augekrebserzeugendste Duett aller Zeiten abgeben. Und vielleicht würde da sogar eine kleine Romanze draus entstehen... »):

    Patrick Wolf gestern im Myspace-Bulletin:

    "Mika is a twat."

    :hoho:

  • Vor 13 Jahren

    :D es wäre ja auch zu schön gewesen...
    Mensch, was würde ich die beiden gerne zusammen auf der Bühne sehen, nur so als Experiment.

  • Vor 12 Jahren

    Grace Kelly ist ja mal richtig gut. Ich könnts mir hundertmal hintereinander anhören. Und das passiert bei mir ungefähr nie. Die restlichen Lieder kenn ich nicht, bis auf Relax und Big Girl vielleicht. Überzeugt mich nicht so. Aber allein wegen GK werde ich mir das Album wohl kaufen. Zudem ist Mika voll der Schnuckel.

  • Vor 12 Jahren

    Das Album ist das Beste, das mir je passiert ist. Schwupps, hat Mika einfach mal die Morissette vom Thron geschubst (obwohl ich erst schauen sollte, was er auf Dauer s bringt). Dieses sich harmonische Überlappen von wunderschönen Melodien, dieser Facettenreichtum seiner Musik sind genau mein Ding. Und seine Stimme ist toll! Kein bisschen nervig, wie manche meinen. Kann daran liegen, dass i a Mädl bin.

    Am Geilsten: Grace Kelly, Love Today, My Interpretation, Over my shoulder
    Auch sehr geil: Stuck in the middle, any other world, happy ending
    und die gehören zur liste der guten lieder: big girl, billy brown
    und dann net so: Relax, Lollipop

  • Vor 11 Jahren

    @himself (« der typ macht mich unglaublich aggressiv »):

    ja mich auch der typ is einfach grauslig und man fühlt sich verorscht von der musikszene

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« @himself (« der typ macht mich unglaublich aggressiv »):

    ja mich auch der typ is einfach grauslig und man fühlt sich verorscht von der musikszene »):

    Oooh. Eine Runde Mitleid für dich...