Das ist keine Musik, sagen die Kollegen. Gut, was solls sonst sein? Architektur wohl kaum. Aber bei aller christlichen Nächstenliebe fürs RTL Supertalent 2008: Michael Hirte spielt Mundharmonika für den Hausgebrauch, völlig ausreichend für die Schlagerbranche in ihrer seichten Ausprägung.

Abgesehen …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    das ist echt komisch , das laut.de zeilen für den hirte hergibt.
    das muss nun ja wirklich nich sein oder.
    kommt bald noch die review für den bauer mit dem schäferlied ???

  • Vor 11 Jahren

    Wie viele BluesHarp-Virtuosen haben sich wohl schon die Seele aus dem Leib gepustet, denen nicht halb so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird?

    Mir ist es sowas von schnuppe, ob sein Geld bei den Gläubigern oder sonstwem landet, soll er doch froh sein, dass Dieter Bohlen Mitleid mit ihm hatte und er schuldenfrei ist.

  • Vor 11 Jahren

    Sollte man nicht die Musik bewerten,und nicht aus welchem umfeld er stammt? Bei aller lieber nur weil ein "hartzi" nun Musik macht,muss man nich jetzt immer auf die Tränendrüse bzw Mitdleidstour rumdrücken..

    Furchtbar..der typ ist/war n hartzi dudelt nun mit popmusik rum..fertig ^^

    er ist nun nich gleich der neue mesiah oder so^^

    und btw. es gibt genügend andere leute denen ich es mehr wünschen würde

  • Vor 11 Jahren

    Zitat («
    Michael Hirte spielt Mundharmonika für den Hausgebrauch, völlig ausreichend für die Schlagerbranche in ihrer seichten Ausprägung. »):

    ...mmh. Kann durchaus sein, dass dieser Hirte nur mäßig Mundharmonika spielt (hab' noch nix gehört von dem), aber gerade in der Schlagerbranche laufen eigentlich ziemlich professionelle Instrumentenbeherrscher herum. Nicht deshalb sind Schlager häufig seicht und mittelmäßig. Es sind eher die Erwartungen des Publikums. Um dem möglichst genau das zu liefern, was es hören will, muss man handwerklich schon einiges drauf haben.

    Bei Hirte geht es ihm offenbar eigentlich um die Rühr-Story dahinter. Insofern ist die Bemerkung, es "handle sich nicht um Musik" nicht so ganz verkehrt. Die Musik als Klangereignis ist da jedenfalls nur die Nebensache.

  • Vor 11 Jahren

    Wie,
    kommt der Schäfer Heinrich auch noch mit einem ganzen Album um die Ecke? Hell!

  • Vor 11 Jahren

    soll er ne mark verdienen und dann ganz schnell wieder in der fußgängerzone von potsdam verschwinden wo er her gekommen ist

    aber wer???? kauft das ???

    er wurde doch nur wegen der gefühlsduselei vom dieter zum gewinner gekührt

    so viele dumpfbacken sind so so leicht zu beeinflussen, das tut weh

  • Vor 11 Jahren

    mit super supertalentkräften kommt superverantwortung. leider hat superhirte sich schon für die dunkle seite entschieden.
    das ist doch aber mal eine superstory für die plattenbosse.

    (ich werfe auch mal 5 euro ist phrasenschwein)

  • Vor 11 Jahren

    @Salatuli Virvatuli (« Wie gut das ich diesen ganzen TVCastingmüll nicht verfolge!Dieser ganzen einheitlicher Mainstreamkack im Fernsehen ist extreme Volksverblödung! »):

    genau so ist das aber wieder ein arbeitsloser weniger es geht aufwärts :D

  • Vor 11 Jahren

    Oh mein Gott..
    DAS ist also der talentierteste Mensch Deutschlands?
    Es gibt hunderte deutsche die so gut Mundharmonika spielen wie er.
    Und es gibt sogar Millionen Arbeitslose.
    Nicht das ich ihm den Ruhm nicht gönne und es gibt durchaus deutsche "Künstler", die komplett ohne Talent viel Geld machen, aber ein mittelguter Musiker, der nicht mal eigene Lieder zustande bringt ist doch nicht Deutschlands größtes Talent...

  • Vor 11 Jahren

    @Testave (« Bin kurz davor die CD zu "erwerben". »):

    http://www.lastfm.de/music/Michael+Hirte/D…

    Ich glaube, in diesem Fall reicht Reinhören. ;-)

    Ich wollte vom Glauben abfallen, als meine Verwandten an den Feiertagen meinten, wie einfühlsam die Musik ist. :eek:

  • Vor 11 Jahren

    @fm014 (« @Testave (« Bin kurz davor die CD zu "erwerben". »):

    http://www.lastfm.de/music/Michael+Hirte/D…

    Ich glaube, in diesem Fall reicht Reinhören. ;-)

    Ich wollte vom Glauben abfallen, als meine Verwandten an den Feiertagen meinten, wie einfühlsam die Musik ist. :eek: »):

    Also das ist Optimismus nach meinem Geschmack :lol: . Der Kerl ist ne arme Wurst, die durch einen ziemlichen Pfosten zu 10 Sekunden Ruhm gelangt ist. Musikaltechnisch sind die für mich auf der gleichen Ebene, also wenn der Hirte ein wenig Bildung bekommt, könnte man den mit Bohlen vertauschen und songwritertechnisch käme die gleiche Grütze raus.

  • Vor 11 Jahren

    berühmt durch Mitleid - mein Traum

  • Vor 11 Jahren

    Kontaktier doch Dieter, der kann da sicher was drehen :lol:

  • Vor 11 Jahren

    Wenn der nicht zur RTL gekommen wäre, würde es sowieso keinen interessieren. Dann würden Worte wie "langweilig", "einschläfernd" oder "unnötig" statt "rührend" oder "wunderschön" in der Öffentlichkeit fallen - falls das Ding überhaupt irgendwie in eben diese kommen würde..

  • Vor 11 Jahren

    Hätt' ich Lippen, spielt' ich auch die Mundharmonika.

  • Vor 11 Jahren

    @Testave (« Bin kurz davor die CD zu "erwerben". »):

    Liegt im Kiosk an der Kasse für 5 € aus! Besser schnell zuschlagen sonst is weg und kütt nie wieder!

  • Vor 11 Jahren

    Hat von dem nochmal einer was gehört? :lol:

  • Vor 11 Jahren

    du nicht?
    auf platz 10 der charts.

  • Vor 11 Jahren

    Wenn man kein Radio hört wie ich, dann ja.
    Noch nie von den Mann gehört. :???:

    Auf der anderen Seite talentbefreit war bis jetzt jeder Sieger.
    Ein wenig Kohle ums Hartz IV aufzubessern, hätte jemand schlechteres treffen können.